Autobahn Raser - Das Spiel zum Film - Test, Rennspiel, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Arcade-Racer
Entwickler: Davilex
Publisher: Koch Media
Release:
20.02.2004
30.04.2004
Spielinfo Bilder Videos
Die Wege der Softwareentwickler sind unergründlich: Die Autobahn Raser-Serie hat unter PC-Spielern schon seit Jahren einen gewissen trashigen Ruf, belehrte alle Zweifler jedoch dank kommerziellen Erfolgs eines Besseren. Was erfolgreich ist, wird getreu dem Synergie-Effekt möglichst weit gestreut, damit die Kasse noch lauter klingelt – in diesem Fall rasen deutsche Jungschauspieler gerade unter der bekannten Fahne durch die Kinos. Und nun der Knüller: Es folgt das Spiel zum Film zum Spiel. Zuviel des Guten?

Ich geb’ Gas..

Im Tiefflug über den Marienplatz: Die Touristenattraktionen wurden wahllos herausgepickt und im Level verteilt.

Wer den Kinofilm noch nicht gesehen hat, bekommt einen gut fünf Minuten langen und durchaus witzigen Trailer desselben als Intro serviert. Die große Ernüchterung wartet daraufhin im trostlosen Hauptmenü, in dem ihr eure Raser-Kenntnisse in verschiedenen Spielmodi auf die Probe stellen könnt: Schneller Spurt im »Kurzrennen«, Hektik im «Rennen auf Zeit«, Auspuffzeigen in der »Verfolgungsjagd«. Der Mehrspielermodus für lediglich zwei Flitzer am horizontal geteilten Splitscreen sollte besser schnell unter dem Mantel des Vergessens verschwinden, bleibt also noch der »Missionsmodus«. In dem müsst ihr pro Stadt mehrere Levels bewältigen, und euch so Stück für Stück auf der Raser-Leiter nach oben drängeln.

Wie in der Serie üblich, flitzt ihr durch allerlei deutsche Großstädte: München, Berlin, Hamburg und Köln werden unsicher gemacht. Anfangs gibt es eine Kennenlern-Runde, danach dreht ihr eure Kreise gegen drei Kontrahenten, und seht zu, dass ihr möglichst ganz oben auf dem Treppchen landet. Gelegentlich springt ihr auch in das grün-weiße Blech der Polizei, und müsst böse Autoschieber-Banden stoppen, in dem ihr den Wagen kaputtrammt. Alle paar Level bekommt ihr zur Belohnung einen neuen Wagen, mit dem ihr weiteres Unheil stiften könnt.

Umgedrehter Spieß: Als Polizist rammt ihr euren Widersacher so lange, bis er aufgibt - oder lasst euch von ihm huckepack mitnehmen..
..ich will Aspirin

Man erwartet von Davilex kein neues Need for Speed. Man erwartet allerdings auch nicht auf den grafischen Stand von vor fünf Jahren zurückgeworfen zu werden: Sämtliche Fahrzeuge bestehen scheinbar nur aus ein paar Dutzend Polygonen ohne jegliche Details, die Umgebungen bieten nichts, aber auch gar nichts Aufregendes, und das Wort »Effekte« existiert einfach nicht. Dass man durch bekannte Städte fährt, merkt man nur an den integrierten Touristenattraktionen wie dem Münchner Olympiastadion oder dem Brandenburger Tor in Berlin, das war’s allerdings auch schon mit der Realitätsnähe.

  

Kommentare

johndoe-freename-64219 schrieb am
Ach und @4Players: Toll! Jetzt habt ihr es doch wirklich geschafft nen Pop-Up einzubauen was meinem guten Google-Toolbar-Popupblocker trotzt! Herzlichen Glückwunsch
hach, dazu nutz ich opera :D da kommt kein pop-up durch ^^
und was das spiel angeht......das es überhaupt soviel % bekommen hat ...
Bussiebaer schrieb am
G-Y-R-O hat geschrieben:Naja die Entwicklungskosten sind doch minimal. Die Engine ist uralt, wurde warscheinlich von einem der Autobahnraser genommen.
Laut Gamestar ist das Spiel bis auf ein paar kleine Änderungen dasselbe wie ein anderes Rennspiel von demselben Hersteller. Titel fällt mir grad nicht ein. Also wirklich so billig wie möglich gemacht...
johndoe-freename-64210 schrieb am
Ach und @4Players: Toll! Jetzt habt ihr es doch wirklich geschafft nen Pop-Up einzubauen was meinem guten Google-Toolbar-Popupblocker trotzt! Herzlichen Glückwunsch
Danke :P
ewerybody schrieb am
Genau! Deren Schaden isses bestimmt nicht! Und ist der Ruf erst ruiniert..
Von den ganzen Leuten die das kaufen werden hat doch eh kaum einer nen Plan wie nen ordentliches Spiel aussehen muss.
Hat irgendjmd den Film gesehen? Ich hatte bis heut noch keine Kritik gelesen.. Ok ich will nicht annehmen, daß da niemand was zu kritisieren hat :lol:
Ach und @4Players: Toll! Jetzt habt ihr es doch wirklich geschafft nen Pop-Up einzubauen was meinem guten Google-Toolbar-Popupblocker trotzt! Herzlichen Glückwunsch :wink:
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+