Arcanum - Test, Rollenspiel, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Arcanum (Rollenspiel) von Havas/ Sierra
Arcanum
2D-Rollenspiel
Entwickler: Troika Games
Publisher: Havas/ Sierra
Release:
24.08.2001
Spielinfo Bilder Videos


Nach langjähriger Entwicklungszeit präsentieren die ehemaligen Fallout-Macher von Troika Games endlich ihr spätsommerliches Rollenspiel-Spektakel. Wir haben für Euch hinter den etwas angestaubten Vorhang von Arcanum geblickt, und verraten Euch, ob sich die Zeitreise in eine von Magie und Technik zerrissene Welt lohnt: Drachen oder Dampfmaschinen? Feuerball oder Dynamit? Ob auch wir hin- und hergerissen sind, erfahrt Ihr in unserem Test!

Story

Da sitzt man gerade gemütlich in einem Luxus-Zeppelin und schlürft genüsslich seinen Tee. Aber plötzlich lassen lautes Rotor-Dröhnen und das Stakkato von Maschinengewehren die ersten hysterischen Schreie aufkommen: Ein Schwarm Doppeldecker greift an! Die Ork-Piloten gehen selbstmörderisch zur Sache und feuern gnadenlos auf das Luftschiff, bis es hilflos Richtung Boden trudelt. Der Aufprall fordert seinen Tribut: Alle Passagiere sind tot - nur Ihr überlebt. Ein älterer Gnom kann Euch zwar noch einen seltsamen Ring überreichen, mit der Bitte, das Familienstück seinem "Jungen" zu überbringen, aber auch er erliegt seinen Verletzungen. Und um die Katastrophe perfekt zu machen, kniet plötzlich ein armer Irrer vor Euch, der behauptet, Ihr seid der "Auserwählte"...

Charaktererschaffung de luxe

Das Charaktererschaffungs- und Entwicklungssystem Arcanums gehört zum Besten, was das Genre zu bieten hat: Das beginnt schon bei der Wahl der ausführlich im Handbuch dokumentierten Rassen. Denn neben Menschen, Zwergen und Elfen gibt`s Halb-Elfen, Halblinge, Gnome, Halb-Orks und riesenhafte, aber sanftmütige Halb-Oger. Hinzu kommen acht Charakterwerte wie Stärke, Intelligenz oder Geschicklichkeit, 16 Fähigkeiten wie Schlösser knacken oder Fallen entschärfen und dazu eine reiche Palette von 80 Zaubersprüchen und 56 technologischen Diplomen.

Anhänger der arkanen Künste können sich u.a. in den Bereichen der Nekromantie, der Elemente oder der Beschwörung tummeln, während sich technisch begabte Naturen u.a. mit Chemie, Elektrizität oder Mechanik anfreunden werden. Aber nicht nur diese beeindruckende Vielfalt, sondern vor allem die völlige Freiheit der Verteilung und die direkte Auswirkung etwaiger Erhöhungen zeichnen dieses System aus.

Kommentare

gracjanski schrieb am
Das Spiel ist sogar noch älter. ja, habe dich schon in Sim City Thread gefunden :) warst für eine Zeit weg? Oder hast du nur dein Avatar geändert und ich habe dich nicht wieder erkannt? :D
Oldholo schrieb am
gracjanski hat geschrieben:da fällt mir ein, wo ist eigentlich unser sympathischer Frosch geblieben?

Wie, was, worum gehts? Der Thread ist anderthalb (bzw. 4 1/2 bzw. 11 1/2) Jahre alt, und wenn Du mit dem Frosch mich meinst: Mich gibt's auch noch. :Kratz:
gracjanski schrieb am
da fällt mir ein, wo ist eigentlich unser sympathischer Frosch geblieben?
Oldholo schrieb am
Arcanum, ein Shooter? Das wird nicht passieren...hörst Du, Gott? Das wird NICHT passieren, ja? :(
Halb so wild, ich trink auf den Schock einfach nen Kaffee. :lol:
4P|IEP schrieb am
Haha, das wäre aber auch zu göttlich. Wenn es nicht zu einem linearen Shooter verkommen würde (wie XCOM es gerade tut ;) ).
Also sorry falls ich dir einen Herzinfarkt beschert habe :D
schrieb am

Facebook

Google+