C64 Classix Gold - Test, Sonstiges, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Sonstiges
Entwickler: Magnussoft
Publisher: ak tronic/ Magnussoft
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Wie viel Spaß bekommt man für nur 5 Euro? Man könnte einen Döner essen. Man könnte in die Disco gehen. Aber vielleicht ist ja ein Blick in die Software-Pyramide die bessere Lösung: Dort gibt es ab sofort die Spielesammlung C64 Classix Gold, die satte 500 Spiele auf einem Silberling vereint. Kultige 8bit-Pixel-Power statt moderne 3D-Welten - lohnt sich der Kauf?

Wie stressig das Austragen von Zeitungen sein kann, durften Besitzer eines Commodore C64 bereits 1986 am eigenen Leib erfahren. Im Spiel Paperboy radelte man mit einem Zeitungsboten durch die Straßen und sollte Briefkästen mit frisch
Turrican II war technisch und spielerisch ein Meilenstein auf dem Commodore 64!
gedruckten Ausgaben füttern, was gar nicht so leicht war! Passanten, Tiere und allerlei sonstige Hindernisse machten den Ritt auf dem Drahtesel zum kniffligen Geschicklichkeitstest. Fast 20 Jahre nach Erscheinen des Originals darf man nun erneut in die Pedale treten - die Retro-Spielesammlung C64 Classix Gold macht's möglich.

Von Minter bis Trenz

Paperboy ist nur einer der zahlreich enthaltenen C64-Klassiker. Wenn Namen wie Turrican 1 & 2, Katakis, Bomb Jack, Ghosts'n Goblins oder Hover Bovver fallen, schnalzen Kenner mit der Zunge. Insgesamt sind es 500 Spiele, die den Käufer erwarten. Natürlich sind nicht ausschließlich Spitzentitel vertreten und oftmals stößt man über unbekannte Werke. Mehrspielerklassiker wie etwa Winter Games und Microprose Soccer, das Adventure Maniac Mansion, die Last-Ninja-Reihe oder das legendäre Armalyte sucht man gar vergebens.

Retro-Spaß: Bomb Jack, Buggy Boy, Time and Magik Trilogy, Revenge of the Mutant Camels (von links oben nach rechts unten).
Das Stöbern im umfangreichen Archiv lohnt allerdings und bringt zahlreiche Perlen zum Vorschein, die oftmals nur Insidern geläufig sind. Allen voran die Text-Adventures von Scott Adams und Brian Howarth, die allesamt spannende Geschichten erzählen und in Zeiten des grafischen Overkills die Fantasie und Vorstellungskraft des Spielers anregen. Auch die Denkspiele SuSweet und Nova können süchtig machen! Ballerfanatiker sollten sich auf das von Programmierlegende Manfred Trenz stammende Enforcer - Fullmetal Megablaster stürzen, eine Art inoffizielles Katakis 2 das sogar den berühmten Urahnen in den Schatten stellt. Doch auch über die kultigen Games 1942, Space Harrier oder Jeff Minters Revenge of the Mutant Camels freut sich der Ballerdaumen.

Die besten Spiele:

1942
500cc Motomanager
Anarchy
Boxing Champion
Chuckie Egg
Clean Up Service
Crime Time
Beyond the Ice Palace
Bomb Jack 1+2
Buggy Boy
Elektra Glide
Enforcer
F1 Manager
Frank Bruno's Boxing
Ghosts'n Goblins
GP Tennis Manager
Gridrunner
Hover Bovver
Ingrid's Back
Iridis Alpha
Kampf um die Krone
Katakis
Leonardo
Lords of Doom
Lunar Outpost
Marble Mania
Metal Gear
Mighty Bomb Jack
Mindbender
Nova 1+2
Outrun '93
Paperboy
Revenge of the Mutant Camels
Road to Moscow
Rubicon
Samurai Trilogy
Schwert und Magie 1-4
Silicon Warrior
Space Harrier
Storm Warrior
Super Hang-On
Thundercats
Turrican 1+2
Yuppie's Revenge

Weitere 30 C64-Klassiker enthält die "C64 DTV"-Konsole, die an jedes TV-Gerät angestöpselt werden kann. Erhältlich im 4Players-Shop!


 

One-Click-System

Eine lizenzierte Version des beliebten VICE-Emulators bringt die Retro-Hits auf den Windows-Bildschirm. Hersteller Magnussoft hat sich jedoch sichtlich Mühe gegeben und alles in einem hübschen Menü verpackt, über das sich jedes Spiel durch einen einfachen Mausklick starten lässt - lästige Konfigurationsarbeit entfällt.

Die grafische Oberfläche enthält nicht nur eine Spieleliste, sondern zeigt zu jedem Titel einen Screenshot und Herstellerinformationen an. Für viele der alten Softwareschinken liegt außerdem eine Anleitung im Textformat vor. Neu arrangierte Melodien bekannter Spielemusiken begleiten das Stöbern durchs Menü, das sogar Artikel zur Geschichte von Commodore und Spielvideos von Turrican, Paperboy und Space Harrier enthält.

Ein Großteil des Pixel-Kults liegt als modifiziertes "Snapshot-Image" vor, wodurch nervige Ladezeiten entfallen und man sich direkt im dortigen Hauptmenü wieder findet. Beim Anfertigen einer solchen Spezialversion für Turrican 2 ist dem Hersteller jedoch ein Fehler unterlaufen, verfügt das Spieler-Sprite doch tatsächlich über unendliche Energie. Ein bereits in Aussicht gestellter Patch sollte das Problem in Kürze beheben.

Achtung: S.E.U.C.K.

Viele der in den Rubriken Action und Arcade befindlichen Spiele wurden mit dem Shoot 'em up Construction Kit (S.E.U.C.K.) kreiert. Die sind zwar teilweise von erstaunlicher Qualität und sprühen vor Ideenreichtum so manches Hobby-Designers, können aber natürlich nicht mit damaligen Vollpreistiteln mithalten. Interessanterweise befinden sich mit Bubble Bobble 2, Great Giana Sisters 3 und Xenon drei klanghafte Namen darunter, wobei zumindest letzteres dem Original der Bitmap Brothers ziemlich nahe kommt.

Besser sieht es in den Bereichen Adventure und Strategy & Mind aus. Dort findet sich etwa das spannende Rollenspiel Lords of Doom, das Abenteuerspiel Crime Time oder die legendäre Time and Magik Trilogy. Ebenfalls vertreten ist die Wirtschaftssimulation Yuppie's Revenge, die knifflige Spiegel-Puzzelei Mindbender, das knallharte Strategiespiel Road to Moscow oder das damals über Epyx veröffentlichte Lunar Outpost.

Sportliche Naturen kommen vor allem dank des italienischen Herstellers Simulmondo und der Kultschmiede Elite Systems auf ihre Kosten. World Championship Soccer, 500cc Motomanager, Buggy Boy, Frank Bruno's Boxing, Outrun '93 und Super Hang-On sind hier die wichtigsten Titel.
           

Kommentare

bomberc64 schrieb am
Einfach Klasse spielte sofort mal das klasse Spiel Batty wieder seit 10-12 Jahren das erste mal wieder und kam beim ersten Versuch mal weiter als von 10-12 Jahren und das Spiel Buggy Boy hat mich auch richtig gefreut, dachte auch nicht das es auf der Amiga Classix Gold CD auch drauf war. Weiß man nie was auf der C64 Classix 2 drauf kommt vielleicht noch einige Knaller zusätzlich die am 3. Februar 2006 kommt.
johndoe-freename-33536 schrieb am
Fand es gut wenn ich mich früher mit Freunden getroffen habe und wir Nächte Lang durchgezockt haben. Nicht LAN-Party sondern alle zusammen vor einem Fernseher und Spiele wie California-Games, 1942 gezockt haben.
Die Games waren einfach gestrickt und trotzdem Langfristig Spass gemacht.
Irgendwie kommplett anderes Feeling als heute zwar zusammen sitzen auf einer LAN-Party und sich nicht richtig zu unterhalten weil jeder grade den anderen im Visier hat.
INsanityDesign schrieb am
Es wäre doch mal interessant sich über den Namen der derzeitigen Ära zu unterhalten... wie wird man später die jetzige Zeit nennen... Ich meine, wer ein wenig Älter ist und ein gewisses Fable zum Computer der weiss was mit C64 Ära gemeint ist, der weiss was die Amiga Zeit ist, der kennt noch das Voodoo Wunder... aber jetzt, was ist das... die ATI Radeon x850XP Ice Gold Extra Large Ära???
Behelith schrieb am
Ach ja die Steinzeit der Computerspiele.
Damals hatten wir noch keine 2 Teraflops usw. und hatten trotzdem Spaß.
Ich glaub ich kram mal das alte C64 heraus, mal schauen obs noch geht...
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Wie viel Spaß bekommt man für nur 5 Euro? Man könnte einen Döner essen. Man könnte in die Disco gehen. Aber vielleicht ist ja ein Blick in die Software-Pyramide die bessere Lösung: Dort gibt es ab sofort die Spielesammlung C64 Classix Gold, die satte 500 Spiele auf einem Silberling vereint. Kultige 8bit-Pixel-Power statt moderne 3D-Welten - lohnt sich der Kauf?<br><br>Hier geht es zum gesamten Bericht: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?LAYOUT=dispbericht&BERICHTID=3958" target="_blank">C64 Classix Gold</a>
schrieb am

Facebook

Google+