Skispringen Winter 2006 - Test, Sport, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Wintersport
Entwickler: Metropolis
Publisher: CDV
Release:
04.11.2005
Spielinfo Bilder Videos
49 Games hat mit RTL Skispringen auch fürs neue Jahr gut vorgelegt. Jetzt ist es an den Herausforderern gleichzuziehen: Allen voran das kürzlich bei CDV erschienene Skispringen Winter 2006 von Metropolis Software, mit dem ihr auch auf der original Olympia-Schanze in Pragelato bei Turin abheben könnt. Das ist aber leider auch schon wieder alles, was es der Konkurrenz voraus hat.

Typischer Umfang

Illuminiert - Skispringen Winter 2006 möchte wohl realistisch erscheinen.
Vom Umfang her ist Skispringen Winter 2006 durchaus mit dem RTL Skispringen 2006 vergleichbar: Es gibt an die 32 Schanzen in bekannten Wintersportorten rund um die Welt von Finnland über Polen, Österreich und Deutschland bis ins ferne Japan, wo ihr bei elf verschiedenen Wettbewerben antreten könnt. Dazu gehören neben weniger bekannten wie der kosmopolitisch angehauchten Tournee der vier Völker oder der Japantournee auch die üblichen wie Weltmeisterschaft, Weltcup oder die auch dem Wintersportlaien bekannte Vierschanzentournee. Anders als bei RTL Skispringen sind auch zwei olympische Wettbewerbe mit dabei. Ihr könnt eine Karriere als Springer oder Trainer starten. Beim Multiplayer könnt ihr zu mehreren an einem Rechner spielen; ein Spiel per LAN oder im Internet fehlt allerdings.

Heikle Steuerung

Es gibt ein Tutorial, das euch in die Bedienung einführt, die zwar grundsätzlich durchdacht ist, von den Machern aber dennoch ziemlich schlecht ausgeführt wurde. Gerade das Landen bereitet erhebliche Probleme, da ihr dabei sehr schnell zweimal hintereinander drücken müsst, was so gut wie immer misslingt. Hier bewegt es sich am Rande der Unspielbarkeit: Ohne stundenlanges Training mit dem wenig prickelnden Sportspiel ist es kaum möglich, den in einzelne Phasen ablaufenden Sprung richtig hinzubekommen. Immerhin verzeiht die Steuerung bei Anlauf und Sprung größere Schnitzer wie beim RTL Skispringen, so dass sie zumindest diesbezüglich für Einsteiger besser geeignet ist. Das Abstoßen vom Balken, das an ein Pendel erinnert, ist wieder eher ein Witz. Es gibt auch die aus den Fernsehübertragungen bekannte, praktische Windanzeige mit den drei Pfeilen, die euch die Luftströmungen auf den verschiedenen Ebenen signalisiert.

Öde Karriere

Im Fadenkreuz - trotz einfacher Ansätze ist die Steuerung eher ein Graus.
Die Namen von Top-Originalspringern wie Ahonen, Janda oder Uhrmann sucht ihr allerdings auch bei Skispringen Winter 2006 vergebens, da das Spiel über keine offizielle Lizenz verfügt. Daher empfiehlt es sich, einen eigenen Springer zu erstellen. Allerdings ist der -warum auch immer- nicht mit dem Springer der Karriere identisch, so dass ihr dort noch einmal einen machen müsst. Die Karriere entfaltet so keinesfalls eine solche Motivation wie bei RTL Skispringen oder Ski Alpin 2006, da sie kaum mehr ist als eine bloße Aneinanderreihung von Einzelspringen. Das merkt ihr deutlich beim Einkauf, der noch weniger Shoppingmöglichkeiten als bei Skispringen bietet: Gerade mal Ski und Anzug könnt ihr neu erwerben. Auch das Training ist ein Witz, da es nicht nur hässlich präsentiert wird, sondern auch noch viel Geld kostet und es lediglich vom Zufall abhängt, ob ihr einen Effekt erzielt. Personal dürft ihr nicht anstellen und das Wachsen existiert auch nicht. Von einem Skisprungquiz ganz zu schweigen.
              

Kommentare

AnonymousPHPBB3 schrieb am
49 Games hat mit RTL Skispringen auch fürs neue Jahr gut vorgelegt. Jetzt ist es an den Herausforderern gleichzuziehen: Allen voran das kürzlich bei CDV erschienene Skispringen Winter 2006 von Metropolis Software, mit dem ihr auch auf der original Olympia-Schanze in Pragelato bei Turin abheben könnt. Das ist aber leider auch schon wieder alles, was es der Konkurrenz voraus hat.<br><br>Hier geht es zum gesamten Bericht: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?L ... CHTID=4210" target="_blank">Skispringen Winter 2006</a>
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+