War Rock - Test, Shooter, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


War Rock ist ein kostenloser Multiplayer-Shooter im Fahrwasser von Counter-Strike und Battlefield, der sich durch kostenpflichtige Premium-Dienste finanzieren soll. Zahlende Abonnenten bekommen klare Vorteile gegenüber Spielern der Freeplay-Version und erkaufen sich somit unfaire Bonusleistungen. Inwiefern "Cash over Skill" entscheidet, klärt der Test.

Rock on!

Die Story von War Rock ist schnell erzählt und tut im Grunde genommen nichts zur Sache: Im fiktiven Staat Derbaran bricht nach einer scheinbar bestochenen Präsidentschaftswahl ein Bürgerkrieg zwischen der "National Independence Union"

Schwer verletzte Kämpfer müssen zwangsweise einen Sanitäter oder die Basis aufsuchen, um blutende Wunden (und stetig fallende Gesundheitspunkte) zu versorgen.
und  der "Derbaran Army" aus. Soweit zur Hintergrundgeschichte und wie es  nicht anders zu erwarten war, dürft ihr euch auf die Seite einer der Parteien schlagen. Anschließend wählt ihr zwischen drei Spielmodi: Close Quarter Combat (16 Spieler), Urban Ops (24 Spieler) und Battle Group (32 Spieler).

Counter-Rock

Im "Close Quarter Combat" treten zwei Teams in überschaubaren Arealen gegeneinander an und müssen Mini-Aufgaben lösen wie z.B. eine Bombe platzieren und beschützen, während das andere Team den Sprengkörper entschärfen muss. Starke Erinnerungen an Counter-Strike werden wach, ohne jedoch an die Klasse des Vorbilds heranzureichen. Warum? Dazu sind die Laufwege zu kurz und die taktischen Möglichkeiten (um Deckung zu suchen oder Überfälle zu planen) auf den Karten zu gering, was im Endeffekt dazu führt, dass man zum Hotspot läuft und dort den direkten Konflikt sucht. Kurz: "Run&Gun".

Battlefield-Rock

"Urban Ops" und "Battle Group" sind eher eine Kopie des aus Battlefield bekannten Conquest-Modus mit Primärverlagerung auf Deathmatch (Kontrollpunkte übernehmen, Tickets stehen für mögliche Spawns) und lediglich Kartengrößen bzw. Spielerbeschränkungen unterscheiden Urban Ops und Battle Group.

Soldatenklassen:
- Sniper (hohe Reichweite, effektiv gegen Infanterie)
- Assault (Schrotflinten und MGs vorrangig für "Nahkämpfe")
- Heavy Trooper (effektiv gegen Fahrzeuge)
- Engineer (Reparatur-Fähigkeit, leichte Waffen)
- Medic (hilft Verwundeten, keine Reanimation, leichte Waffen)

Balance-Probleme:
Da Engineer und Medic nur schwach bewaffnet sind, haben sie kaum Chancen gegen anrückende Feinde, ohne entsprechenden Begleitschutz. Aufgrund fehlender Fahrzeuge ist der Engineer bei den Close Quarter Combats quasi nutzlos.

Die Maps sind jedenfalls weitläufiger als beim Close Quarter Combat und bieten mehr Raum für Nah- und Fernkämpfe. Auf  den größtenteils gut geplanten Schlachtfeldern findet ihr sowohl Versteckmöglichkeiten für Infanteristen und freie Flächen für Scharfschützen oder die 23 Fahrzeuge. Neben bodenständigen Panzern, Hum-Vee's, Jeeps, Motorrädern und Truppentransportern dürft ihr in mehreren Schauplätzen auch Flugzeuge, Schiffe oder Helikopter einsetzen. Alle Vehikel lassen sich arcadelastig simpel steuern und sogar die Kontrolle von Jets oder Hubschraubern ist leichter als bei Battlefield und verzeiht schon mal die ein' oder andere Bruchlandung.

  

Kommentare

Tobi666 schrieb am
also erstmal, dafür das es kostenlos zum download und zum spielen ist, ist es geil und zweitens sind die klassenwohl ausgeglichen, man sollte nur erwähnen, dass wenn man während des spiels chattet die tasten ^1234567890ß´+#üäö-.,xz alle auf anderen positionen sind und man es nicht umstellen kann...
gifford14 schrieb am
ich habe da ein problem bei war rock komm ich net rein mit dem login mein account name stimt aber mein passwort geht nicht es steht da das er ungültig ist aber ich gebe mein passwort imma richtig rein wo kann man den das passwort wecseln oda es geht einfach bnicht bitteee um Antwort :( :D
ZoNe/() schrieb am
Hi,
Ich habe ein problem mit WarRock,immer wenn ich ein spiel starte dann seh ich die gegner und meine mitspieler nicht mehr.
Kann mir wer helfen?
LG Chris
harleyrules schrieb am
Den Machern von Warrock geht es nur um Geld.
An folgendem erkennbar:
- veraltete Technik - neue Technik kostet mehr Geld
- kein richtiger Schutz gegen Hacker - es gibt bei keinem anderen Shooter soviele Hacker wie bei WR, - die Investieren nicht genügend in Hackschutz.
- kein aktver Jugendschutz - jeder Teenie unter 16 J kann WR spielen, statt eine Anmeldung mit Postident o.ä. zu creieren.
Alles in allem sind das doch arme Schweine, die für so ein unausgereiftes Game auch noch Bezahlen. Denen könnte man auch einen PKW ohne Motor verkaufen LOOOL.
harleyrules schrieb am
dannydog hat geschrieben:HI
ich mein nix gegen euch aber ich weiß ja nich ob man das spiel vorher mal gespielt hat bevor man diese bewertung geschrieben hat. ja okay es gbt ne begrebzte anzahl an karten für play4free zocker und der engineer is nix für close quarter combat und ja es gibt hin und wieder bugs in den maps aber die buguser werden meisten aus der map gekickt sodass das auch behoben wird. ansonsten zu den medics. ich finde und nich nur ich auch die leute aus meinem clan und sowieso viele finden das die mp5 die standart für medics eien der besten waffen des spiels ist. dann zu den maps durch viele wände gänge kisten und container gibt es viel gute plätze zum vertsecken usw.. auch die cheater werden meistens gekickt und laggen tun die server neuerdings auch nicht mehr. premium accs haben zwa vorteil durch mehr geld aber können sich auch nur die waffen kaufen die andere sich auch kaufen könn und haben solange es keine verdammt guten spieler sind auch keinen großen vorteil dadurch. auch die graphik und das aussehen der characktere is sehr gut meiner meinung nach. dann zum seitlich rollen und zum hinlegen: es brimgt sehr viel weil kleineres ziel usw. also nich bloß run&gun game es erfordert häufig viel taktik.
also neue meinung: Hammer kostenloser online ego-schooter!!!!
ps: mein nick bei warrock dannydog

Lern mal Deutsch statt zu zocken. Beim Durchlesen deines Statements schmerzen mir ja die Augen.
Furchbar diese dummen Teenies überall.- Das Arbeitergesindel von morgen.
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+