Siedler 4 - Test, Strategie, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Strategie
Entwickler: BlueByte
Publisher: BlueByte
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Nach dem überaus erfolgreichen Hattrick von Siedler 1-3 hat BlueByte mittlerweile den vierten Teil der Wuselreihe auf den Markt gebracht, und versucht damit einmal mehr die Krone der Aufbausimulationen nach Mühlheim an der Ruhr zu bringen. Ob das klappt, erfahrt Ihr in unserem Test!

Nach dem überaus erfolgreichen Hattrick von Siedler 1-3 hat BlueByte mittlerweile den vierten Teil der Wuselreihe auf den Markt gebracht, und versucht damit einmal mehr die Krone der Aufbausimulationen nach Mühlheim an der Ruhr zu bringen. Ob das klappt, erfahrt Ihr in unserem Test!

Story

Der olle Griesgram Morbus wird aus dem Götterreich verbannt, weil er sich mit dem falschen Obergott angelegt hat. An sich ja keine Tragödie, sollte man meinen. Doch unser Gargarmehl-Verschnitt hat ein kleines Problem mit Grünpflanzen. Er ist Pflanzenallergiker der übelsten Sorte. Oder besser: Er hasst sie! Da er hier auf der Erde aber keinerlei Verpflichtungen nacheifern muss, entwickelt er zusammen mit seinem buckligen Komparsen eine Killer-Schattenpflanze, die dem grünen Treiben ein Ende bereiten soll. So zieht er also durch die Lande und lässt alles Grünliche was ihm unter die Fittiche kommt verdorren: Verbrannte Erde, entwurzelte Bäume, vertrocknete Pflanzen etc. sind die Folge. Umso erstaunlicher, dass es doch tatsächlich Menschen gibt, die auf so etwas stehen: "Das dunkle Volk" besiedelt die verbrannte Erde und versucht, allen voran Morbus, alles Grüne zu vernichten. Wir, als gute Naturschützer und Häuslebauer, können das natürlich nicht zulassen und kämpfen gegen den dunklen Widersacher.

Gameplay

Euch stehen gleich drei Völker zur Auswahl: Neben den Wikingern und den Mayas trefft Ihr auf alte Bekannte - die Römer. Natürlich hat jedes dieser Völker spezielle Gebäude und Waffen, um Morbus mit seinem Schattenkraut entgegenzutreten und so dem drohenden Treibhauseffekt zu verhindern.

Jedem, der mit dem Begriff "Die Siedler" nichts anfangen kann, sei gesagt: Siedler ist eine sogenannte Aufbausimulation. D.h., es geht in erster Linie darum, ein Volk bzw. eine Wirtschaft aufzubauen. Das erreicht man durch das Besiedeln neuer Ländereien. Dies wiederum geschieht, in dem man seinen Siedlern die Order gibt bestimmte Gebäude zu bauen. Ist dies vollbracht, wird im Normalfall einer der Siedler dieses Gebäude besetzen und den entsprechenden Beruf ausüben.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+