PlanetSide: Invasion - Test, Shooter, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Online-Shooter
Entwickler: Verant
Publisher: Sony Interactive / Koch Media
Release:
05.2006
Spielinfo Bilder Videos
Mehr als drei Jahre hat der groß angelegte Massively-Multiplayer-Online-Shooter PlanetSide bereits auf dem Buckel. Jetzt steht mit PlanetSide: Invasion eine deutsche Neuauflage mit allen Add-Ons in den Läden. Aber für wen könnte sich der Kauf eines drei Jahre alten Actionspiels überhaupt lohnen?

Was ist PlanetSide?

Im Juni 2003 erschien PlanetSide auf der Bildfläche und setzte wie ein Online-Rollenspiel auf eine persistente Welt, bestehend aus zehn Kontinenten und drei unangreifbaren Hauptinseln sowie sechs Höhlenanlagen aus dem ersten Add-On Core Combat. In dieser riesigen Spielwelt streiten drei Fraktionen um die Vorherrschaft auf den Landstrichen - dazu muss man Gebäude und Basen  einnehmen, indem Computerkonsolen gehackt werden.

Dieses Konzept erinnert an den Conquest-Modus aus Battlefield, spottet aber allen Dimensionen, da die Schlachtfelder schlichtweg gigantisch sind, Rohstoffe benötigt werden und alle zur Verfügung stehenden Fahrzeuge und Charakter-Aufbaustufen erstaunlich viele

Kurz hinter unserem Spawn-Punkt lauert ein feindlicher Lightning und feuert...
taktische Möglichkeiten offenbaren. So gewinnt ihr im Gefecht an Erfahrung (Battle Points) und bekommt schrittweise Zugang zu besseren Fahrzeugen oder Waffen. Als Solo-Kämpfer seid ihr in PlanetSide allerdings fehl am Platze, da es an den aktuellen Brennpunkten (erkennbar auf der World Map) zu Gefechten mit Dutzenden von Konkurrenten kommen kann. Ohne Teamplay und Koordination gewinnt ihr selten solch eine Schlacht, die übrigens locker eine Viertelstunde oder wesentlich länger dauern kann. Neugierig geworden? Mehr Details findet ihr in den Tests zu PlanetSide oder Core Combat.

Battle Frame Robotics

Neben dem Hauptprogramm und dem kernigen Add-On ist die bislang nur online verfügbare Erweiterung "Battle Frame Robotics" bei PlanetSide: Invasion enthalten, die euch Zugang zu mächtigen Kampfrobotern beschert. Um solch ein Gefährt überhaupt steuern zu können, müsst ihr mindestens an der Eroberung von zehn Höhlenanlagen etc. teilgenommen haben.

Technisches Alter

Monatliche Abonnement-Gebühren

1-Monat: $12,99
3-Monate: $36,00
6-Monate: $65,00
12-Monate: $120,00

Für die Registrierung (Station.com) und die kostenlosen 30 Tage ist keine Kreditkarte erforderlich.

Server-Verteilung: zwei US-West, zwei US-Ost und einer in Europa

Ansonsten hat sich im direkten Vergleich zur Ursprungsversion nicht wahnsinnig viel verändert. Abgesehen von der verbesserten Serverstabilität und deutlich reduzierten Lags zeigt sich besonders bei der Grafik-Engine der nagende Zahn der Zeit. Trotz des hohen Vegetationsaufkommens in der Landschaft fallen viele eckige Modelle negativ auf, vor allem bei Gebäuden, Fahrzeugen und Charakteren. Hochaufgelöste Texturen und moderne Grafikeffekte (wie HDR) sucht ihr ebenfalls vergebens.

Zumindest die Übersetzung des englischen Originals ist halbwegs brauchbar und hilft bei dem langen Einstieg auf die Sprünge, lediglich ein Teil der Team-Nachrichten oder des Interfaces stagnieren in Englisch. Das Deutsch im Launch-Pad ist hingegen furchtbar: "Am Donnerstag […] werden die PlanetSide-Server Emerald und Markov zwecks Unterhaltsarbeiten heruntergefahren werden. Die vorgesehene Stillstandszeit beträgt etwa eine Stunde" oder "Chat und Email-Unterstützung wird an beiden Tagen vrfügbar sein. Chat and email support will still be available on both days. Chat-Unterstützung ist Montag bis Freitag von 10:00 am bis 7:00 pm PST bei station.sony.com/chat erhältlich."

  

Kommentare

Mo-2 schrieb am
Gut, Ic0r, das war vor drei Jahren. Ich Zieh mir mal die Planetside Reserves, und schaus mir an. Mal sehen.
Ic0r schrieb am
Denke mal die 66% beziehen allein auf Invasion.Da es sich aber nur um ein komplettes Packet (Hauptprogramm mit allen Addons) handelt, der Test nach heutigen Standarts durchgezogen wurde, musste ja eine schlechtere Bewertung bei rumkommen.Bei Invasion hätte man nur das drumherrum bewerten sollen und nicht Engine etc, dazu ist es schon zu alt. Somit war klar das dort nur wenig Punkte zu holen sind.
Der eigentliche Planetside Test , vom 30.06.03, hatte weitaus besser abgeschlossen.
Und warum, damals war die Engine etc noch aktuell. Planetside bekam 84%
http://www.4players.de/4players.php/dis ... tSide.html
MeteorBlume schrieb am
Also ich habe Planetside ein weilchen gespielt, und bin der Meinung dass 66% doch sehr sehr wenig sind.
Ja klar, das Spiel ist wirklich in die Jahre gekommen, doch es macht immernoch einen heidenspaß. Es gibt zig- Fahrzeuge und Waffen, viele unterschiedliche Inseln auf denen gekämpft werden kann, und station.com bietet ein MMORPG mit all seinen Add-ons + einem freimonat um 20? an - ich denke doch, dass hier zumindest die 70% hürde gerecht gewesen wäre.
Prayers
schrieb am

Facebook

Google+