Silent Hunter 4: Wolves of the Pacific - Test, Simulation, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Simulationen haben es nicht leicht in unserer schnelllebigen Gesellschaft, vor allem wenn sie unfertig auf die Welt kommen wie einstmals Silent Hunter III. Mit Hilfe der treuen Community und des rumänischen Entwicklerteams mauserte sich das Spiel jedoch immer weiter und jetzt wird der Nachfolger vom Stapel gelassen, der unverständlicherweise wieder mit den gleichen Krankheiten zu kämpfen hat.

Probleme bei der Jungfernfahrt

Vor rund zwei Jahren ließ Ubisoft die U-Boot-Simulation Silent Hunter III vom Stapel laufen. Die Jungfernfahrt im edlen 3D-Gewand erschien nicht fehlerfrei, krankte an einer technischen Bug-Invasion und stürzte gerne ab. Erst mit der Zeit konnte Ubisoft die Schwachstellen ausmerzen und dank der hervorragenden Community wurde die Simulation stetig verbessert. Und was haben die rumänischen Entwickler aus dem vermurksten

Patch-Zeit

Download: Deutsches Sprach-Update (153 MB)
Download: Patch 1.1 (116 MB)

Änderungen mit Patch 1.1 (Auszug)
- Option für die Anzeige von Meilen statt Kilometern.
- Im Spiel ist jetzt auch die S-42-Klasse verfügbar.
- Deutsche Sprachausgabe für Crewmitglieder hinzugefügt.
- Neue historische Kämpfe in Kampagnen.
- Verbesserte Sensoren.
- Verbesserte U-Boot-Struktur.
- Neue Befehle im HUD.
- Verbessertes Subsystem und verbesserte Bildschirme zur Crew- und Torpedoverwaltung.
Start für den Nachfolger Silent Hunter IV: Wolves of the Pacific gelernt? Scheinbar nichts: Abstürze, fehlerhaft oder  gar nicht funktionierende Bedienungselemente an Bordgeräten, Bugs, störende Engine-Stotterer, Grafik-Fehler, Übersetzungsfehler, KI-Aussetzer oder Logikfehler wie lustig senkrecht auftauchende U-Boote sind zu beobachten, während bei manchen Tauchgängen sich zwischendurch grundlos die Batterie entleert (Kurzschluss?) oder Schiffe mit Riesenlöchern im Bauch trotzdem weiterfahren. Den Eindruck der verfrühten Veröffentlichung untermauerte Ubisoft mit dem Doppelpatch am Releasetag.

Dazu gesellen sich Fehler und Unklarheiten im Handbuch. So soll es in der "U-Boot-Schule" eine "Sonar- und Radarausbildung" geben, die irgendwie wegrationalisiert wurde. Apropos Radar und Sonar: Wenn ihr die im Handbuch abgebildeten Knöpfe mit der Aufschrift "Buttons removed" nicht findet, braucht ihr keinen Trübsaal zu blasen - es gibt sie tatsächlich nicht. Außerdem kann es sein, dass ein Teil der Bedienungselemente im manuellen Betrieb nicht funktioniert. Das heißt man klickt auf einen Knopf und nichts passiert. Zum Glück kann

Detaillierte Schiffsmodelle, schicke Lichteffekte, real wirkende Rauchsäulen und ein imposant aussehender Wellengang erwecken das Kriegsszenario im Pazifik zum Leben.
die Crew diese fehlerhaften Dinge mysteriöserweise bedienen. Für denn Test tauchten wir nichtsdestotrotz mit der ungepatchten Verkaufsversion ab (Infos zu den Patchauswirkungen im Kasten) und mussten feststellen, dass die technischen Unzulänglichkeiten das gute spielerische Grundgerüst torpedieren.

Ab in den Pazifik

Im Gegensatz zu Silent Hunter III dürft ihr im vierten Teil im Pazifik abtauchen - und das ausschließlich mit den Amerikanern. Als Gegner trefft ihr natürlich auf Japan, das zur damaligen Zeit mehrere Inseln in Pazifik besetzt hielt. Nach dem Angriff auf Pearl Harbor werdet ihr als U-Boot-Kapitän in den Ozean geschickt, stets auf der Jagd nach feindlichen Bruttoregistertonnen. Abseits der fünf Einzelfeindfahrten und elf "historischen Schnell-Missionen" wie "Schlacht um Midway", "Tokio-Saipan-Konvoi", "Yamato versenken" oder der "Schlacht im Korallenmeer" bildet die dynamische Kampagne das Herzstück der U-Boot-Simulation.

  

Kommentare

bwlcpl schrieb am
Das Spiel ist ja hässlich wie die Nacht!??
Hab es eben installiert und die Grafik-Auflösung auf 1920x1080 ist ein Witz.
Im Ubi-Soft Forum stand das Spiel hat eine native Auflösung von nur 1024x768 und alles darüber hinaus wird nur interpoliert. Leider kann man auch kein AA einstellen, weder im Spiel noch im Treiber.
Was für ein Witz..
johndoe-freename-102382 schrieb am
Muss dem Tester voll zustimmen.
Ich hatte jetzt einen bug, der das Spiel jedesmal abstürzen lies, wenn ich die mission beenden wollte.
Der Patch sorgte dafür, dass ich unerklärliche Slowdowns hatte und meine Spielstände, die im Gefecht gespeichert wurden, nicht mehr zu laden waren.
4 Stunden Spielzeit im Arsch.
Die restlichen Bugs sind auch nicht zu verachten.
Ein Zerstörer reagierte überhaupt nicht auf mich, obwohl ich 500 meter entfernt entlangschipperte.
Die Messung für die Geschwindigkeit des gegnerischen Schiffes funzt bei mir nicht.
Der Patch hat nichts merkliches gebracht.
Bin echt enttäuscht.
johndoe-freename-110025 schrieb am
streetkiller07 hat geschrieben:Es mag zwar komisch klingen aber irgendwie kann ich keinen torpedo abfeuern. also ich gehe ja da auf das teleskop nech und dann such ich mir ein schiff und halt das immer so bisel vor der null also mitschiffs so dann mach ich aufschalten wähle bugtorpedo und klicke auf feuern so aber es passiert nix kann mir da jemand helfen?? wenns geht per ICQ 260-346-942 wäre sehr erfreut wenn mir jemand das torpedo schiessen im vierten Teil erklärt also so wie ich es oben beschrieben hab ging es so zumindestens in den anderen Teilen.

h3h3 lol ich depp habe es hinbekommen habe den neuesten patch installiert und es geht endlich kann ich was versenken ;D wir sehen uns im online jungs
johndoe-freename-110025 schrieb am
Es mag zwar komisch klingen aber irgendwie kann ich keinen torpedo abfeuern. also ich gehe ja da auf das teleskop nech und dann such ich mir ein schiff und halt das immer so bisel vor der null also mitschiffs so dann mach ich aufschalten wähle bugtorpedo und klicke auf feuern so aber es passiert nix kann mir da jemand helfen?? wenns geht per ICQ 260-346-942 wäre sehr erfreut wenn mir jemand das torpedo schiessen im vierten Teil erklärt also so wie ich es oben beschrieben hab ging es so zumindestens in den anderen Teilen.
Arkune schrieb am
WTF. Ich hatte jetzt ernsthaft Probleme die Untertitel zu lesen :lol:
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+