The I of the Dragon - Vorschau, Rollenspiel, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Action-Rollenspiel
Entwickler: Primal Software
Publisher: Zuxxez
Release:
24.03.2004
Spielinfo Bilder Videos
Actionreiches Computerspiel mit Feuer speienden Fantasy-Drachen in der Hauptrolle sucht solventen Partner für künftige, gemeinsame Verkaufserfolge - so in etwa könnte eine Anzeige lauten, mit der Entwickler Primal Software einen Publisher für The I of the Dragon sucht. Genau ein solcher fehlt nämlich noch, damit dem weltweiten Release nichts mehr im Wege steht. Warum sich interessierte Spielefirmen das magische 3D-Flug-Spektakel mit Potenzial nicht entgehen lassen sollten, erfahrt Ihr aus unserer Preview...

Mit den Augen des Drachen

Drachen wie der fiese Smaug aus J.R.R. Tolkiens The Hobbit bevölkern seit eh und je die magischen Welten von fantastischen Computerspielen. Aus Spielen wie Baldurs Gate 2, Dungeon Siege oder Drakan sind sie einfach nicht wegzudenken. Neu bei The I of the Dragon ist aber, dass man dem Ego eines Drachen so nahe kommt wie nie zuvor und selbst in seine Rolle schlüpfen darf. In der von uns gestesteten Demo findet sich nur ein rot schimmernder Drache, der sich besonders gut aufs Feuerspeien versteht. In der Vollversion sollt Ihr aus drei Drachen auswählen können, die alle verschiedene Eigenschaften besitzen.

Endlich dürt ihr in die schuppige Haut eines edlen Drachen schlüfen!

Gameplay

Wie bei einer ganz gewöhnlichen Flug-Simulation so sind auch bei The I of the Dragon einzelne Missionen zu erfüllen, die Euch ein Magier erteilt, der witzigerweise auf einem fliegenden Teppich sitzt. Einen entscheidenden Unterschied zur Simulation gibt es aber, nämlich dass Ihr diesmal das biestige Fluggerät selbst, sprich der Drache, seid! Die Spielwelt ist in einzelne, große Abschnitte eingeteilt, die sich erst Stück für Stück nach bestandenen Aufträgen erschließen.


__NEWCOL__Auch die außergewöhnlich gestalteten Bedien-Interfaces weißen darauf hin, dass wir es nicht mit der ganz normalen Einheitskost zu tun haben. Der Drache wird komplett mit der Maus gesteuert, was auch, bis auf die Kameraführung, ziemlich einfach von der Hand geht. Ihr klickt auf einen Punkt in der dreidimensionalen Landschaft und schon flattert das Ungetüm dort hin. Auf weite Entfernungen ist es so aber bisweilen schwer, exakte Flugbefehle zu erteilen. Insgesamt wirkt der Drache vom Flugverhalten her etwas zu langsam, mehrere wählbare Geschwindigkeiten wären wünschenswert.

Besonders die Bewohner der 3D-Welt zeugen von viel Einfallsreichtum der Entwickler.

Da es sich hier nicht um einen kinderlieben Glücksdrachen namens Fuchur handelt, müssen natürlich auch Kämpfe bestritten werden. Die der Demo könnte man am ehesten als "Luft-Boden-Missionen" bezeichnen, bei denen etwa Gift verspritzende Krabbeltiere samt Behausung vernichtet werden müssen. Gegen die Monster - in der Vollversion sollen es an die 40 Arten sein - setzt Ihr den alles vernichtenden Feuerodem ein. Müsst Ihr ein Gebäude zerstören, empfehlen sich die handfesteren Feuerbälle, deren Intensität Ihr leicht mit der Länge des Tastendrucks bestimmen könnt. Bisweilen bekommt der Drache auch Hunger: Dann müsst Ihr ihn eines der Monster fressen lassen.

Kommentare

johndoe-freename-81624 schrieb am
Ich finde blöd,das man alles mit der Maus bedienen muss.Das macht die Sache viel blöder.Viel besser Wäre es per Tastatur.es wirkt viel zu viel wie das Spiel \"Spirit grenzenlos frei\" ÄZEND!!!!KANN MAN DAS NICH UMSTELLN AUF TASTATUR????ODER ES AUF PS2 RAUSBRINGEN HM?????!!!!!Òó
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Actionreiches Computerspiel mit Feuer speienden Fantasy-Drachen in der Hauptrolle sucht solventen Partner für künftige, gemeinsame Verkaufserfolge - so in etwa könnte eine Anzeige lauten, mit der Entwickler Primal Software einen Publisher für <I>The I of the Dragon</I> sucht. Genau ein solcher fehlt nämlich noch, damit dem weltweiten Release nichts mehr im Wege steht. Warum sich interessierte Spielefirmen das magische 3D-Flug-Spektakel mit Potenzial nicht entgehen lassen sollten, erfahrt Ihr aus unserer Preview...<br><br>Hier geht es zum gesamten Bericht: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?LAYOUT=dispbericht&BERICHTID=1198" target="_blank">The I of the Dragon</a>
schrieb am

Facebook

Google+