Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Ego-Shooter
Entwickler: Techland
Publisher: Deep Silver
Release:
04.10.2010
Spielinfo Bilder Videos
Ego-Shooter gehören momentan scheinbar in jede gut sortierte Releaseliste - kaum ein Publisher, der nicht mindestens eine Ballerei aus der Ich-Perspektive im Portfolio hat. Koch Media ist da mit Chrome keine Ausnahme - was kann das Spiel, was andere nicht können? Die Preview wird es zeigen.

Ein insgesamt schlechter Tag

Logan ist ein Bilderbuchsöldner: nach eine musterhaften Militärkarriere und jeder Menge Erfahrung bei Sonderkommandos zählt er zu den besten Kampfmaschinen, die für Geld zu haben sind. Alles läuft wunderbar, bis eines Tages der unvermeidliche Schicksalsschlag kommt - sein bester Freund und Kampfgenosse verrät ihn während eines Einsatzes und ruiniert seinen Ruf. Die einzige Person, der Logan jetzt Vertrauen und Kontodaten geben kann, ist die großklappige Söldnerin Carrie, die er bei dem fatalen Einsatz kennen lernt. Mit dieser wagt er einen Neuanfang auf Valkyria, dem gesetzlosen Gebiet, in dem es von verlockenden Aufträgen und zwielichtigen Gestalten nur so wimmelt.

Diese Story bekommt Ihr in Chrome nicht einfach so serviert, sondern Ihr erspielt sie am eigenen Leib. Die erste Mission, der Prolog, führt Euch nicht nur in Steuerung und Besonderheiten des Spiels ein, sondern vermittelt Euch auch die Hintergründe über Logan, seinen »Freund« und Carrie.

Polierter Chrom

Vom stilvollen Echtzeit-Hauptmenü gelangt Ihr in das Spiel - momentan sollte man aber noch ein langes Buch neben dem Computer liegen haben__NEWCOL__

Die gegenwärtigen Ladezeiten übersteigen nämlich locker selbst die bislang als nahezu unerreichbar geltende Unreal 2-Messlatte. Darüber hinaus werden in den Missionen oft im Hintergrund Daten nachgeschaufelt, dafür spielt Ihr ganze Levels am Stück, ohne dass nochmals geladen werden müssten. Doch das Warten lohnt sich, denn Chrome bietet ein sehr heißes Grafikerlebnis: die Umgebungen sind dicht bewaldet und der Boden ist mit reichhaltiger Flora übersät, die sanft im Wind schaukelt. Egal ob Dschungel, Steppe, Gebirge oder Seenlandschaft - die phantastische Weitsicht erlaubt Euch aufschlussreiche Blicke zum Horizont. Schöne Lichteffekte verschönern das Bild, die Sonne bricht realistisch durch Bäume und Blätter, metallische Oberflächen schimmern dezent. Nicht nur in dieser Hinsicht erinnert Chrome an Unreal 2, auch die Echtzeit-Briefings und sogar Carries Frisur wecken Erinnerungen an den Grafik-Vorzeigeshooter.

Allerdings sollten die Entwickler bis zum Release im September noch an den Figuren arbeiten: die Charaktere wirken grob geschnitzt und farblos, die Gesichter platt und ausdrucksarm, die Animationen unbeholfen. Auch die recht simplen Waffenmodelle passen nicht so recht in das hochglanzpolierte Ambiente von Chrome.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+