Rainbow Six 3: Raven Shield - Vorschau, Shooter, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Schon auf der GamesConvention stellte UbiSoft eine frühe Version des dritten Teils der erfolgreichen Rainbow Six-Reihe vor und sorgte für Begeisterungs-Stürme unter Fans. Warum der Taktik-Shooter der beste Teil der gesamten Serie werden könnte, erfahrt Ihr in unserer Preview.

Erfolgreiche Serie

Der dritte Teil der erfolgreichen Rainbox Six-Serie steht in den Startlöchern. Während die ersten beiden Teile noch direkt von Red Storm Entertainment entwickelt wurden, nimmt die Firma von Tom Clancy bei Raven Shield nur eine Mit-Entwickle- Position ein. Der Taktik-Shooter wird hauptsächlich von UbiSoft Montreal programmiert.

Typisch Tom Clancy

UbiSoft deckt so langsam mit den Tom Clancy-Spielen jeden Sektor des Taktik-Shooter-Genres ab. Während Ihr bei Ghost Recon im Team unterwegs seid und oftmals in großen Außenarealen kämpft, müsst Ihr bei Splinter Cell alleine als High-Tech-Spion, vorwiegend in Gebäuden, agieren. Bei Rainbow Six: Raven Shield arbeitet Ihr hingegen wie bei Rogue Spear in Teams und kämpft meist in kleinen Außenarealen, die dann in umfangreiche Gebäudekomplexe führen.

Die Einzelspieler-Kampagne umfasst 15 verschiedene Einsätze, welche die Rainbow-Spezialeinheit kreuz und quer über den gesamten Erdball schicken. Die Aufträge sind dabei weit gefächert: In manchen Missionen müsst Ihr einfach nur Terroristen den Garaus machen und Geiseln retten, aber auch komplexe Aufträge wie die Suche nach einem geheimen Bio-Waffenlager oder die Zerschlagung einer bewaffneten Gang, die eine Bank in London terrorisiert, stehen auf dem Plan. __NEWCOL__Die Aufträge sind dabei so abwechslungsreich wie die unterschiedlichen Schauplätze in Norwegen, der Schweiz oder Brasilien. Eine von Tom Clancy höchstpersönlich abgesegnete Story bildet die Grundlage für die Geschichte zwischen den Missionen.

Teamplay

Bevor es in die Mission geht, solltet Ihr erst mal Eure Leute ausrüsten und in Teams aufteilen. Jeweils drei Teams mit maximal vier Mitgliedern sind möglich; danach werden die Mitstreiter mit Waffen ausgerüstet. Einige vordefinierte Ausrüstungs-Muster (Scharfschütze oder Kundschafter) stehen zur Auswahl, aber auch eigene Muster können definiert werden. Alle aus Rogue Spear bekannten Waffen sowie neun brandneue, durchweg realistische Schießprügel liegen im Arsenal bereit. Die Knarren können oftmals nach Belieben noch mit zusätzlicher Ausrüstung wie einem Zielfernrohr bestückt werden. Scharfschützen können außerdem das Thermal-Scope nutzen, welches ein Wärmebild der Umgebung ermöglicht und Gegner sogar durch Wände sichtbar macht. Der beliebte Herzschlagsensor darf natürlich ebenso wenig fehlen. Die Rolle der Granaten wird bei Raven Shield übrigens deutlich erweitert, denn Blend- und Frag-Granaten werden in Zukunft eine wichtigere Rolle bei der Erstürmung eines Gebäudes spielen.

Kommentare

r0dney schrieb am
Ja .. ich freu mich auch schon aber vorher brauch ich nen neuen pc ! auf meinem 800ahtlon mit ner lamen geforce2mx läuft das bestimmt net richtig aber is ja bald weihnacht :) *freu* :oops:
r0dney schrieb am
Ja .. ich freu mich auch schon aber vorher brauch ich nen neuen pc ! auf meinem 800ahtlon mit ner lamen geforce2mx läuft das bestimmt net richtig aber is ja bald weihnacht :) *freu* :oops:
Heavy schrieb am
Also ich glaube auch das Ravens shild mal wieder ne schöner Taktik Shooter wird mit dazu noch geiler Grafik.kann es kaum erwarten bis es draußen ist.
johndoe-freename-28973 schrieb am
Der neue Shooter is wirklich cool!! Ich hab ein paar Viedeos gesehen und bin begeistert!!! 8O 8)
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Schon auf der GamesConvention stellte UbiSoft eine frühe Version des dritten Teils der erfolgreichen Rainbow Six-Reihe vor und sorgte für Begeisterungs-Stürme unter Fans. Warum der Taktik-Shooter der beste Teil der gesamten Serie werden könnte, erfahrt Ihr in unserer Preview.
schrieb am

Facebook

Google+