Splinter Cell - Vorschau - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Stealth-Action
Entwickler: Ubi Soft
Publisher: Ubi Soft
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Auf der Games Convention in Leipzig sorgte die erste Demonstration der PC-Version von Splinter Cell für großes Aufsehen. Die zahlreichen spielerischen Möglichkeiten und nicht zuletzt die geniale Grafik bescherten dem Ubi Soft-Stand großen Andrang. Warum das Spiel einer der heißesten Stealth-Action-Titel des Jahres werden könnte, erfahrt Ihr in unserer ausführlichen Preview.

Ubi Soft Montreal arbeitet momentan unter Hochdruck am Taktik-Shooter Splinter Cell für PC und Xbox. Noch zu Beginn der Entwicklung spielte das gesamte Szenario nicht im Tom Clancy-Universum, doch nachdem die Geschichte immer konkretere Formen annahm, hat der äußerst erfolgreiche Schriftsteller sein "Okay" gegeben und nun gilt Splinter Cell offiziell als Tom Clancy-Spiel.

Story

Bei Splinter Cell übernehmt Ihr die Rolle des NSA-Agenten Sam Fisher. Als Mitglied des Third Echelon-Teams ist er mit solchem High-Tech-Equipment unterwegs, dass sogar James Bond neidisch wäre. Dabei stammen alle Waffen sowie die restliche Ausrüstung aus dem realen Repertoire des Geheimdienstes - bis auf die Wärmebildkamera, die sich allerdings gerade in Entwicklung befindet.

__NEWCOL__Die Geschichte versetzt Euch wenige Jahre in die Zukunft. In diesem fiktionalen Szenario erklärt ein winzig kleines und militärisch total unbedeutendes Land den Vereinigten Staaten von Amerika den Krieg. Sam Fisher wird kurz darauf in dieses Land geschickt. Er soll herausfinden, was diese Kriegsandrohung bedeutet und ob für die USA tatsächlich Gefahr besteht oder nicht. Agent Fisher ist selbstverständlich alleine unterwegs - falls er gefasst wird, wird die US-Regierung seinen Auftrag offiziell bestreiten.

Freiraum

Zu Beginn jeder der 14 Missionen werden in einem ausführlichen Briefing die Ziele des Einsatzes erläutert. Die Aufgaben gestalten sich dabei ziemlich abwechslungsreich und Spionage-typisch: Ihr sollt Dokumente stehlen, Euch in Computersysteme hacken, Geiseln befreien oder sonstige Informationen beschaffen. Dabei ist Euch vollkommen freigestellt, wie Ihr die Mission löst. So könnt Ihr möglichst lautlos und unbemerkt vorgehen oder entweder die gesamte militärische Palette an Knarren ausprobieren oder beides mit den athletischen Fähigkeiten des Agenten kombinieren.

Kommentare

r0dney schrieb am
freu freu !! gibts aber schon für pc auch oder?
oder erst wieder 2 jahre später?
johndoe-freename-27860 schrieb am
Sag mal was habt ihr denn alle gegen MGS2.. :? zu der zeit wo das game rauskam war es ja wohl das fetteste was es gab..klar splinter cell aso. übertrumpfen das spiel inzwischen natürlich um längen aber wir befinden uns ja auch schon wieder längst in einer anderen spielegeneration..ausserdem war die story so krass das man sich vorkam als würde man nen interaktiven film zocken..Ich fands auf jeden fall krass :lol:
johndoe-freename-26464 schrieb am
leute ich hab von den machern des spieles auf der gamesconvention ne betabeta.... prewiew bekommen und ich sage nur... WÒW! :roll: diese heftigen licht und schatteneffekte sind echt das geilste was ich je gesehen habe. ihr könnt euch schon mal auf die vollversion freuen freunde. natürlich ruckelt diese beta noch wie sau aber is trotzdem ganz cool.
schmiddi
*man kann auch ohne spass alkohol haben*
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+