Battlefield 1942 - Vorschau - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Shooter
Entwickler: Digital Illusions
Publisher: Electronic Arts
Release:
01.09.2002
Spielinfo Bilder Videos
Viele Spiele warteten in letzter Zeit mit einem starken Mehrspieler-Modus auf. Dennoch schaffte es weder Command & Conquer: Renegade noch Operation Flashpoint, dem Langzeitphänomen CounterStrike wirklich Paroli zu bieten. Mit Battlefield 1942 steht jetzt ein Herausforderer in den Startlöchern, der endlich das Potenzial hat, CounterStrike zu toppen. Warum wir so optimistisch sind, erfahrt Ihr in der Preview!

Einzelspieler-Modus

Insgesamt vier Kampagnen stehen Euch im Singleplayer-Modus zur Verfügung, dabei kann sowohl auf Seiten der Alliierten als auch der Achsenmächte gekämpft werden. Insgesamt stehen fünf Parteien bereit: Amerikaner, Deutsche, Briten, Russen und Japaner. Durch die komplexe Künstliche Intelligenz soll jede Mission ein einzigartiges Erlebnis sein. Die Kampagne wird an keine Vorgaben gebunden sein, so dass der Spieler jedes Mal eine völlig neue Handlung präsentiert bekommt. Das Hauptaugenmerk liegt allerdings auf dem Mehrspieler-Modus.

Mehrspieler-Modus

Der Kernpunkt des Spiels ist der Mehrspieler-Modus werden, der mit gigantischen Karten und einem recht guten Netzwerkcode aufwarten kann. Dieselben 16 Karten, die auch im Einzelspieler-Modus zur Verfügung stehen, könnt Ihr mit maximal 64 Spielern nachspielen.Auf jeder Karte stehen sich zwei Teams gegenüber.__NEWCOL__Wer dabei gegen wen spielt, hängt vom Szenario ab. Während auf Wake Island der Kampf zwischen Amerikanern und Japanern tobt, stehen sich z.B. Russen und Deutsche in Berlin gegenüber.

Jede der Parteien hat einen klar definierten Auftrag zu erfüllen. Auf Wake Island müsst Ihr als Japaner fünf Punkte auf der Inselkette erobern, die Amerikaner müssen dies verhindern. Bei Omaha Beach müssen die Deutschen unterbinden, dass die Amerikaner die Küste erreichen und die Bunkeranlage außer Gefecht setzen. Neben diesem als Conquest bezeichneten Spielmodus gibt es noch die Capture The Flag-Variante sowie das obligatorische Team Deathmatch.

Das virtuelle Ableben der Gegner sowie der eigenen Mitstreiter geschieht nahezu blut- und gewaltfrei. Der gefallene Kämpfer muss nun allerdings eine bestimmte Zeit warten, bis er wieder in den Kampf eingreifen kann. Je mehr Punkte der Gegner schon eingenommen hat, desto länger ist die Respawn-Zeit; diese Option kann natürlich auch deaktiviert werden. Eine praktische Karte befindet sich stets oben rechts im Bildschirm und hilft Euch, die Übersicht auf den gigantischen Karten nicht zu verlieren.

Kommentare

johndoe-freename-35130 schrieb am
Hi
Ich muss sagen ich hasse CS noch mehr als alles andere, ich habe es nie Gespielt und werde es nie Spielen, diese Kiddy Kacke ist doch nur hohl
Und was ich schade finde das diese Kiddy´s nun BF42 zocken man stellt sich vor man muss eine Insel erobern und alle Jids rennen blind drauf los, einige haben es immer noch nicht gerafft das BF42 ein Spiel ist das man mit Taktik spielt
BF42 ist seit langem ein Spiel von EA\\Dice was mir gefällt
Casper
johndoe-freename-24305 schrieb am
Was will man noch mit cs?
Wie er schon sagt immer dieses dumme t gegen c
immer die gleichen Waffen das suckt!!!
Battelfield is viel abwechslungreicher man siehe alleine die vielen Waffen und Fahrzeuge
CS SUCKT
johndoe-freename-11354 schrieb am
cs ist doch mittlerweile voll abgegedroschen!!!
überlegt euch das mal 64 leute auf einer karte!!!
jeder kann mit panzer, jeeps, haubitzen, schützenpanzern, flugzeugen, u-booten, schlachtschiffen, zerstören, flugzeugträgern fahren/fliegen. mann kann stationäre flak´s, mg´s etc. benutzen etc.,etc.,etc.
kein sinnloses publik als t auf dust am startplatz rumgelame, keine 6 ct´s die auf azze an der hängebrücke mit ner awm rumlamen ... einfach mal mehr abwechselung, mehr abwechslung etc.
ich hab das mp_demo gespielt ... es ist einfach der hammer
spielt es und laßt euch überzeugen
johndoe-freename-24901 schrieb am
Hi,
Ich würde mal sagen das kein game CS toppen kann, da CS keine große System herausforderungen hat, läuft es auch noch auf alten PC\'s. Mit seinen vielen Mods is Half-Life am abwechslungsreichten :!:
TriadeDragon schrieb am
Aber wenn nicht mal die scheiss Demo bei mir läuft!! :evil: Immer wenn ich nen server connecte wird das spiel von aleine beendet!!! :evil:
schrieb am

Facebook

Google+