Platoon - The 1st Airborne Cavalry in Vietnam - Vorschau, Strategie, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Echtzeit-Strategie
Publisher: Ubi Soft
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Bisher diente hauptsächlich der Zweite Weltkrieg als Austragungsort für Spiele im Kriegs-Szenario - damit ist jetzt scheinbar Schluss: Denn neben dem Actionspiel Vietcong versetzt Euch das Taktik-Spiel Platoon nach Vietnam. Basierend auf dem Oscar-prämierten Film von Oliver Stone schlagt Ihr Euch mit einer Gruppe an Kämpfern durch den dichten Dschungel. Warum Platoon eines der heißesten Eisen im Feuer von UbiSoft ist, erfahrt Ihr in der Preview!

Szenario

Eine kleine US-Einheit schlägt sich langsam durch den undurchdringlichen Dschungel. Überall könnten sich die Vietcongs verstecken. Die Truppe bestehend aus normalen Maschinengewehrschützen, einem dicken M60-Träger und einem Anführer, kommt nur langsam voran. Die Umgebung ist einfach zu stark bewachsen, da fallen auf einmal Schüsse. Das Team geht in Deckung, doch kein Feind ist zu sehen.

Vor und neben Euch schlagen Querschläger ein, einer aus dem Team wird getroffen und verliert Lebensenergie, da fasst sich der Kommandant ein Herz, robbt langsam in Richtung Nordosten und erspäht eine große Gruppen an Vietcong, die sich im hohen Elefantengras verstecken. Der Kommandant entscheidet prompt und fordert einen Luftangriff an. Sieben Sekunden nach einer gewaltigen Explosion ist wieder Stille im Dschungel und es geht nun an die Versorgung der Verwundeten.

So ähnlich könnt Ihr Euch die spannenden Missionen im 3D-Taktikspiel Platoon vorstellen. Ihr startet mit einer kleinen Truppe und führt im Vietnamkrieg einige Missionen aus. Euer Team setzt sich dabei aus verschiedenen Mitgliedern zusammen. Einmal wäre da der Kommandant, der die Möglichkeit hat, mächtige Luftangriffe oder Artilleriebeschuss anzufordern.

__NEWCOL__Manchmal habt Ihr sogar das Kommando über mehrere Offiziere. Erweitert wird das Team durch M60-Schützen, die aufgrund der dicken Waffe nicht über den Boden robben können, Sprengstoffexperten mit den berüchtigten Claymore-Minen, Sanitätern, Schützen mit einem M79 Granatwerfer oder einem LAW. Der Hauptteil der Platoon besteht allerdings aus normalen Soldaten mit dem M14-Gewehr.

Missionen

In der uns vorliegenden Preview-Version waren zwölf Missionen enthalten, drei Einsätze mehr soll es im fertigen Spiel geben. Die Missionen sind sehr abwechslungsreich gestaltet und können mitunter über eine Stunde dauern. Bei den ersten Aufträgen handelt es sich eher um einfache Patrouilleneinsätze, bei denen es nur auf die Eliminierung von Feinden ankommt. Später müsst Ihr Euch dann zu einem Dorf durchschlagen, Panzer vernichten, Gefangene befreien, zerstörte Dörfer nach Dokumenten durchsuchen oder sympathisierende Vietnamesen treffen. Die Geschichte wird Euch zu Beginn in Form von In-Game-Videos präsentiert. Das vorhergehende Briefing muss allerdings durchgelesen werden.

Sichtbarkeit

Um die Mechanik und das Interface des Spiels kennen zu lernen, empfiehlt es sich, das gelungene Tutorial anzuspielen. Vor allem die Benutzung der 3D-Kamera wird dort ausführlich erklärt. Nach einigen Schieß- und Laufübungen geht es dann auch schon in den Dschungel zur ersten echten Missionen. Dort lernt Ihr sofort, wie wichtig es ist, sich möglichst unbemerkt und gut versteckt im wild bewachsenen Gelände zu bewegen.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+