ANNO 1503 - Vorschau, Strategie, PC - 4Players.de

 

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Strategie
Publisher: Electronic Arts
Release:
15.09.2009
Jetzt kaufen
ab 7,80€
Spielinfo Bilder  
Verschiedene Schiffstypen

Was wären die Spanier ohne ihre Armada gewesen? Oder die Engländer ohne ihre Handelsflotte? Schiffe spielen in Anno 1503 einen zentrale Rolle. Es wird mehr Schiffe geben als im Vorgänger, mit schöneren Animationen (16 statt 8 Stufen) und erweiterten spieltechnischen Möglichkeiten. Im Grunde gibt es zwei Typen: Handels- und Kriegsschiffe. Erstere können viel transportieren, sind dafür aber langsam und schlecht gepanzert. Letztere gelten als Haie der See und dienen Euch als Eskorte oder Raubschiffe. Endlich könnt Ihr auch Flotten aus unterschiedlichen Schiffen bilden, die sich in ihrer Geschwindigkeit nach den langsamsten Schiffen richten und somit immer einen Verband bilden.

Grafik

Die komplett überholte Optik kann schon jetzt dank der neuen Grafik-Engine überzeugen: Die 3D-Landschaft bietet Euch vier verschiedene Klimazonen, bis zu 32 Höhenstufen, Figuren und Gebäude sind vorgerendert und die max. Auflösung beträgt satte 1600x1400 Bildpunkte. Da die Engine komplett auf Software basiert, ist (theoretisch) noch nichtmal eine Grafikkarte mit Hardwarebeschleunigung notwendig.

Beim Spieldesign haben sich die Entwickler an Grafiken und Motive das späten Mittelalters orientiert: Egal ob Gebäude, Einheiten oder Waffen - alles beruht auf historischen Vorbildern. Die Welt von Anno 1503 reicht von der kleinen Insel bis hin zu großen Kontinenten. Dabei werdet Ihr echte 3D-Landschaften mit äußerst detaillierter Grafik bestaunen dürfen (vgl. Screenshots!). Überhaupt strotzt Anno 1503 nur so vor optischen Leckerbissen (wuselnde Bewohner, gereffte Segel je nach Situation, Wellengang beeinflusst Schiffsanimation etc.), die Ihr Euch mit der dreh- und zoombaren Kamera auch aus nächster Nähe ansehen könnt. Bis zu 50 verschiedene Tierarten sollen bei Release auf dem Bildschirm wuseln.

Ausblick

Schon Age of Kings hat gezeigt, dass konsequente Verbesserungen aus einem sehr guten Titel ein Ausnahmespiel machen können. Gerade durch die neuen Features im Kampfsystem und die verbesserte KI der Gegner wird Anno 1503 spieltechnisch attraktiver. Hinzu kommt die wirklich hervorragende Grafik, die dem Ganzen den letzten Schliff gibt. Fans des Vorgängers werden wohl ebenso bedenkenlos zugreifen können wie Neueinsteiger. Einzig und allein die Spielbalance wird entscheiden, ob Anno 1503 zum Top-Hit wird - wir sind gespannt!

Release:1. Quartal 2002
Zur offiziellen Anno 1503-Seite!
 

AUSBLICK



Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am