Söldner - Secret Wars - Vorschau - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Online-Shooter
Entwickler: Wings Simulations / Project Zero / gEasy Team Development
Publisher: JoWooD
Release:
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Was gefällt den Spielern eigentlich an Battlefield: Vietnam? Wahrscheinlich die Zugänglichkeit, die flotte Action und das realistische Szenario. Und was gefiel den Zockern an Operation Flashpoint? Genau! Der hohe Realitätsgrad. Mit Söldner: Secret Wars scheint sich die Fusion der beiden Genre-Giganten anzukündigen.

Schlachtfeld XXXL, bitte!

Camper! Achtung Camper, hallt es durch die Prärie! Doch uns ist es egal, denn wir liegen auf einem schneebedeckten Berg, mit dem Scharfschützengewehr auf der Suche nach Opfern. Unser Blick schweift nach links, dort ballert sich ein dicker Panzer durch ein kleines Haus - schade, keine Beute. Weiter rechts laufen unsere Kameraden achtlos über ein weites Feld, verfolgt von einem Jeep, Sturmtruppen und Helikopter-Verstärkung kündet sich ebenfalls am Horizont an.

Also heißt es: Luft anhalten, zielen und abdrücken! Ein Feind sackt in sich zusammen und wir visieren gleich den nächsten Bösewicht an, bevor die Gegner auf die Idee kommen, die Luftverstärkung zu schicken oder selbst einen Camper auf Scharfschützensuche zu senden.

Das Ganze klingt irgendwie stark nach Battlefield, dahinter steckt aber Söldner: Secret Wars aus Deutschland. Doch trotz der recht starken Ähnlichkeit zum Schlachtfeld aus dem Hause Electronic Arts wissen die Söldner mit schierer Masse zu überzeugen: So gibt es rund 70 steuerbare Fahrzeuge, 60 verschiedene Waffen und über 18 Millionen virtuelle Kilometer an Spielwelt.              __NEWCOL__

Nicht kleckern, sondern klotzen haben sich die Entwickler wohl gedacht und versuchen maximal 128 Spieler pro Server zu ermöglichen. Vorerst, also zu Beginn der Online-Phase, ist jedoch bei 32 Spielern Schluss.

Platz ohne Ende! Die Schlachtfelder sind gigantisch.

Viel Platz zum Ballern

Der Vorteil dieser gigantischen Welt liegt auf der Hand: Während ihr bei Battlefield Vietnam andauernd mit den pfeilschnellen Jets im Kreis fliegen musstet, um nicht als Deserteur erschossen zu werden, dürft ihr bei Söldner schon mal einige Zeit geradeaus düsen.

Und selbst als Scharfschütze könnt ihr einige Minuten unentdeckt überleben, solange euer Versteck gut ist und ihr "weit" genug von den Zielen entfernt seid. Trotzdem besteht die Gefahr der Vereinsamung in diesem Gelände, denn bei nur "16" Spielern auf solch einer gigantischen Karte ist der Weg zur Action manchmal doch recht lang...

 

          

Kommentare

johndoe-freename-68153 schrieb am
Halt! Wieso kaufst du dir ein MP Spiel um es eigentlich nur im SP zu spielen? Das ist so als wenn ich mir Battlefield kaufe und es nur gegen Bots spiele. ;)
Aber du hast Recht, der SP ist unter aller Kanone. Das Spiel sich fast wie eine unvollständige Beta. O_O Und Online wird man aufs Schlachtfeld geschickt, ohne überhaupt eine Ahnung zu haben was zu tun ist. -_- Auf dem Publics ist der Commander auch nur unwichtig, da er sich entweder selber nur bereichert oder überhaupt nichts macht. Also das ist ein klares Spiel für Clans, so am Public wie Battlefield kann man es nicht wirklich sehr taktisch zocken, wobei das ja bei Battlefield auch nie wirklich ging, sag nur Flugzeugs Kiddys. ;)
Bommelchen schrieb am
Da ich eigentlich nicht so der MP Spieler bin muss ich sagen in Sachen SingeModus ist das Game Betrug!
Mission: Tank zerstören; nach ewigen Robben durchs Geläde, standen am Ende 2 Leute rum dich sich auch noch selber in die Luft jagten. Somit war die Mission erfolgreich LOL
johndoe-freename-67400 schrieb am
ich muss sagen, ich fand die Demo eigentlich auch nicht so schlecht. hat jede Menge Spaß gebracht, ich werd mir das Spiel auf jeden Fall kaufen. :D
johndoe-freename-66919 schrieb am
Also die erste demo war wirklich ober mist..ich wollte mir die 2te demo auch nicht mehr antun..aber dann hab ich es doch getan :D + patch und es hat hammer viel spaß gemacht..obwohl es immer noch \\\"etwas\\\" buggy ist...Und auf unser lan..wollte dann keiner mehr cs zocken sondern nur noch soldner..war schon lustiger abend :) Und grafik war mir da gar nicht so wichtig..der spielspaß war einfach geil
johndoe-freename-67214 schrieb am
Das Spiel ist eine winzige unausgegorene Frechheit... käme der Titel nicht von Wings aus dem Ruhrpott, sondern aus einem anderen Land als Deutschland, dann wäre er jetzt schon zerisssen worden. Zum (Un-)Glück konnte ich das Spiel vor wenigen Wochen im LAN mit 16 Leuten spielen: es kommt grafisch, technisch und spielerisch mit keinem der erhältlichen Konkurrenzprodukte mit, schon gar nicht mit der kommenden Konkurrenz wie Joint Operations oder Battlefield2. Und das Schlimmste: es hat mir trotz freudiger Erwartung (wie bei so vielen Spielern wohl auch) absoluten KEINEN Spaß gemacht. Im Übrigen war es noch so buggy, dass wir uns schon bald auf einen Mega-Patch einstellen können. Meines Erachtens ist Soeldner ein Paket guter Ideen, das mies in Szene gesetzt wurde.
schrieb am

Facebook

Google+