Will Rock - Vorschau, Shooter, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Ego-Shooter
Entwickler: Saber Interactive
Publisher: Ubi Soft
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Was »Serious« Sam Stone kann, kann Will Rock schon lange! Spätestens seit Take 2s phänomenal erfolgreichem Simpel-Shooter sind wieder einfache Ballerfreuden gefragt. Ubi Soft springt mit Will Rock auf den trendreichen Zug auf - und der olle Willie schlägt sich dabei mehr als wacker. Details erfahrt Ihr in unserer aktualisierten Preview der deutschen Version.

We Will Rock you!

Entwickler Saber Interactive hat sich tatsächlich die Mühe gemacht, die beinharte Action in so etwas wie einen netten Storymantel zu hüllen: William Rockwell, Archäologie-Student, beteiligt sich an einer Mission in Griechenland. Der Fund einer antiken Grabstätte erweist sich allerdings als fataler Fehler, denn plötzlich wird das Team überfallen und sein Professor getötet. In blinder Wut schießt Will um sich und erwischt versehentlich die Prometheus-Statue, die prompt zu ihm spricht. Vom Feuerbringer wird William in der Zeit zurückversetzt, und muss für ihn das Übel der Welt an der Wurzel bekämpfen sowie seine Freundin aus den Händen einer fundamentalistischen Gruppe befreien.

Diese Story wird Euch anhand gut gezeichneter Comicbilder und viel deutschem Text vermittelt, spielt aber im Grunde wie schon beim seriösen Sam keine wirkliche Rolle. Denn genau wie beim großem Bruder dreht sich das ganze Spiel um Massen-Rabatz mit möglichst großkalibrigen Waffen.

__NEWCOL__Griechisches Ägypten

Die offensichtlichsten Parallelen zu Serious Sam finden sich natürlich bei der Grafik. Und so meint man vom ersten Moment an, sich in einem Sam-Add-On zu befinden: weitläufige Umgebungen mit hochdetaillierten Texturen beherbergen bombastische Bauten - hier allerdings in einem griechischen statt ägyptischen Szenario. Auch die Effekte wirken vertraut; Lensflares, fette Explosionen, schicke Wassereffekte und allerlei Partikelspielereien.

Doch im Gegensatz zu Serious Sam: The Second Encounter fehlt bislang die Abwechslung. Man läuft stets durch irgendwie ähnlich designte Gebiete, denen es vor allem an Büschen und Bäumen mangelt. Aber das kann sich ja bis zum Release genauso ändern wie die momentan recht happigen Hardwareanforderungen.

Kommentare

momanddad schrieb am
kann mann auf die monster das gesicht des chefs packen.wäre doch ne super idee
johndoe-freename-39471 schrieb am
sieht zu mindest nich nach so nem megabunten shooter
wie sam 2 aus... gefällt mir von der optik besser als
die sam-teile.
johndoe-freename-36732 schrieb am
gut abgekupfert ist besser als schlecht selbst gemacht!!!!
Außerdem ist die Spiele Idee des Shooters schon seit Wolfenstein3d immer wieder abgekupfert worden!!
Wenn das LevelDesign schön ist, dann soll das spiel mal kommen! Die Texturen des außenbereiches sind ansehnlich! Die der gegner teilweise noch recht armselig! Bsp.: der tiger! Auch am schattenwurf sollte noch gefeilt werden!!!!
Ansonsten.... Bring em on
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+