DayZ - Vorschau, Action, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


DayZ (Action) von Bohemia Interactive
DayZ
Survival-Horror
Release:
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Wie eine Windmühle drehen sich gleißende Sonnenstrahlen in den Wipfeln eines fernen Waldes. Die Sonne geht langsam unter, Vögel zwitschern verspielt im Abendrot. Dieses Chernarus bietet idyllische Augenblicke wie kaum ein anderes Spiel. Kaum vorstellbar, dass hinter jedem Hügel ein schreckliches Grauen lauert – sowohl im Spiel als auch für den realen Spieler.

Der Tag der Alpha-Toten

Early Access, also – Steams Frühstarterprogramm für Projekte, die noch in Entwicklung sind. Denn DayZ ist keine Modifikation von ArmA 2 mehr, sondern ein eigenständiges Spiel. Als Schauplatz dient noch immer die sagenhaft große Karte des imaginären Chernarus, das Gebiet wurde allerdings um verschiedene Areale, neue Häuser sowie andere Objekte und sogar ganze Ortschaften erweitert.

Ich habe Dutzende Stunden in dem Land verbracht, das von Zombies überrannt wurde – höchste Zeit also, dass ich mich ausführlich in dem neuen Chernarus umsehe! Immerhin verspricht Erfinder Dean Hall eine noch umfassendere Simulation des Überlebenskampfes.
Das Eingangsschild einer der größten Ortschaften in Chernarus. ArmA 2 und auch DayZ fangen die Architektur der osteuropäischen Nachkriegsmoderne sehr gekonnt ein.
Das Eingangsschild einer der größten Ortschaften in Chernarus. ArmA 2 und auch DayZ fangen die Architektur der osteuropäischen Nachkriegsmoderne sehr gekonnt ein.
Nasse Kleider sollen zu Unterkühlung führen, verfaultes Essen zu Übelkeit, an Feuerstellen wird man ein nahrhaftes Mahl kochen. Es werde sogar Blutvergiftungen geben und wer während einer Transfusion eine falsche Blutgruppe verwendet...

Die große Suche

... aber alles beginnt zunächst am Strand. In der Nähe irgendeiner Ortschaft entweder im Süden oder Osten Chernarus'. Eine Taschenlampe für die Nacht und eine Hose mit wenig Platz für Nahrung, Medizin, Munition oder andere Gegenstände sind mein ganzes Hab und Gut. DayZ dreht sich schließlich zu einem großen Teil um das Aufspüren besserer Ausrüstung, um das beinahe Verhungern oder Verbluten, bevor irgendwo eine lebensrettende Dose oder Bandage auftaucht.

Inzwischen kann ich ja fast alle Gebäude betreten und es sind sogar neue hinzugekommen; beeindruckend die große Plattenbausiedlung mit ihren verlassenen Kinderschaukeln und ausgestorbenen Parkplätzen. Viele Räume gleichen sich zwar und das schadet der Illusion, aber die Welt wirkt lebendiger als in der Modifikation. Dazu trägt auch die neue Ausrüstung bei, denn jetzt erhalte ich nicht nur durch Rucksäcke, sondern auch mit jeder Hose und jeder Jacke zusätzlichen Platz.

Kommentare

Steed schrieb am
Birdfire84 hat geschrieben:Ich selber habe die Standalone nicht, weil mir Freunde und Testberichte bestätigen was man ahnen konnte. Die Standalone ist rückständiger als die MOD selber. Alleine wenn man sich DayZ Origin anschaut, weiß man was mit der MOD möglich ist.
Mir kommt es so vor als hätte man sich damals gedacht, wir holen Dean und machen was eigenständiges und kassieren ab. Problem an dem ganzen ist das Modder die MOD noch besser gemacht haben. Auch wenns ne Alpha ist macht Dean sich zum Affen, groß ankündigen und dann nichts bringen. Dafür das DayZ SA schon im Juli-August 2013 erscheinen sollte als Final Release ist es arg weit zurück.
Zudem ist DayZ nur noch ein reines PVP Spiel, die Zombies sind nur kanonen Futter. Ich selber habe nur auf Spieler geschossen, wenn ich den noch dazu kam, wenn sie auf mich geschossen haben. Mittlerweile ist das ja nur noch ein rum geliege in den Großstädten und dem Flughafen. Habe seit Anfang 2013 keinen Spieler mehr gesehen der nicht sofort auf mich schießt. Lustig finde ich auch wenn man Spawnt am Strand mit nichts und ist nach nicht mal 2 min. Tod... Uhhhh da hat er aber was gewonnen.... DayZ ist durch die Spieler zu einem Flop geworden. Das hat auch nichts mehr mit Spannung zu tun, wenn immer direkt geschossen wird. Gruppenbildung ist nur noch mit Freunden möglich oder man trift wirklich mal auf jemanden, bzw. eine Gruppe die einen mit nimmt, das habe ich aber schon lange nicht mehr erlebt. Ich meide auch gute gegenstände, was soll ich damit wenn man eh 2-3 mal Tag erschossen wird. So suche ich mir nur noch mein Essen und die Camps der anderen um sie zu zerstören... :mrgreen:
DayZ hatte ein geiles Konzept aber diese möchtegern Banditen machen das Spiel kaputt.

Ich kann dir das aus meiner sicht sagen warum alle so PvP geil sind,...
Friedenspfeife schrieb am
Birdfire84 hat geschrieben: Dafür das DayZ SA schon im Juli-August 2013 erscheinen sollte als Final Release ist es arg weit zurück.
Das ist glatt gelogen. Dass die SA zu dieser Zeit losmarschieren sollte stimmt. Doch nicht, dass sie dann Final sein sollte. Eher wollte Rocket die Mod finalisieren, was aber technisch nicht möglich ist. Dazu ist Arma generell viel zu verbugt. Die SA wurde dann als Alpha verhökert und beim besten Willen, das hat sogar gestimmt.
Versprechungen wurden viele gemacht. Wer aber an jähzorn und chronischen Wutausbrüchen leidet wegen sowas, sollte mal zum Arzt gehen.
Birdfire84 schrieb am
Ich selber habe die Standalone nicht, weil mir Freunde und Testberichte bestätigen was man ahnen konnte. Die Standalone ist rückständiger als die MOD selber. Alleine wenn man sich DayZ Origin anschaut, weiß man was mit der MOD möglich ist.
Mir kommt es so vor als hätte man sich damals gedacht, wir holen Dean und machen was eigenständiges und kassieren ab. Problem an dem ganzen ist das Modder die MOD noch besser gemacht haben. Auch wenns ne Alpha ist macht Dean sich zum Affen, groß ankündigen und dann nichts bringen. Dafür das DayZ SA schon im Juli-August 2013 erscheinen sollte als Final Release ist es arg weit zurück.
Zudem ist DayZ nur noch ein reines PVP Spiel, die Zombies sind nur kanonen Futter. Ich selber habe nur auf Spieler geschossen, wenn ich den noch dazu kam, wenn sie auf mich geschossen haben. Mittlerweile ist das ja nur noch ein rum geliege in den Großstädten und dem Flughafen. Habe seit Anfang 2013 keinen Spieler mehr gesehen der nicht sofort auf mich schießt. Lustig finde ich auch wenn man Spawnt am Strand mit nichts und ist nach nicht mal 2 min. Tod... Uhhhh da hat er aber was gewonnen.... DayZ ist durch die Spieler zu einem Flop geworden. Das hat auch nichts mehr mit Spannung zu tun, wenn immer direkt geschossen wird. Gruppenbildung ist nur noch mit Freunden möglich oder man trift wirklich mal auf jemanden, bzw. eine Gruppe die einen mit nimmt, das habe ich aber schon lange nicht mehr erlebt. Ich meide auch gute gegenstände, was soll ich damit wenn man eh 2-3 mal Tag erschossen wird. So suche ich mir nur noch mein Essen und die Camps der anderen um sie zu zerstören... :mrgreen:
DayZ hatte ein geiles Konzept aber diese möchtegern Banditen machen das Spiel kaputt.
DeXteRrrr schrieb am
@Billy_Bob_bean
1. Es gibt kein Spielziel in DayZ das ist ja das tolle daran, alles bleibt dir überlassen...
2. Wenn du nicht in der Lage bist in diesem Spiel zu überleben dann lass es sein. Mach doch das spiel deshalb nicht schlecht.
3. Für mich sind es die besten 24 ? die ich in ein Spiel angelegt habe. Es wird ständig verbessert genau wie vorher in der Mod.
sf2000 schrieb am
Gestern dachte ich noch: Erstaunlich, dass das da weiterhin den 2. Platz unten den "kommenden Highlights" für den PC einnimmt. Heute denke ich es nicht nur, heute schreibe ich es dann auch mal hier hin.
schrieb am

Sichere dir jetzt deinen eigenen DayZ Server von 4Netplayers. Spiele jederzeit mit deinen Freunden sei auf der Hut vor den Untoten. Die DayZ Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Facebook

Google+