Dreadnought - Vorschau, Shooter, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Dreadnought (Shooter) von Grey Box
Team Warships. In Space.
Taktik-Shooter
Entwickler: Yager Development
Publisher: Grey Box
Release:
2017
2017
Spielinfo Bilder Videos
"Manche drücken eine Weile auf 'W', lassen die Taste wieder los – und drücken dann wieder auf 'W'." So beschreibt Game Director Peter Holzapfel den ersten Kontakt vieler Spieler mit einer schweren Dreadnought. Und tatsächlich ist genau das der Grund, weshalb ich mir das gleichnamige Spiel in Berlin angesehen habe: In Dreadnought schwirren keine flinken Raumjäger durchs Weltall. Hier schieben sich behäbige Großraumschiffe hinter Asteroiden hervor. Das ist World of Warships nicht unähnlich – geht aber weiter in die Tiefe.

Schluss mit Wattekugeln!

Es war ein majestätischer Anblick, als meine Dreadnought zum ersten Mal das Feuer eröffnete. Nicht aus den kleinen Rohren, mit denen Schnellfeuergewehre einen nahen Gegner beharken. Die Rede ist vom Start Dutzender Raketen, die sich auf Knopfdruck langsam aus den Rampen des riesigen Galaxie-Kahns hoben, bevor sie in Richtung des fernen Ziels abdrehen. Nachdem die Sprengkörper ihre Arbeit verrichtet hatten, änderte ich langsam den Kurs und setzte die Fahrt des riesigen Schlachtschiffs fort. Der Treffer hatte die Onlinepartie noch lange nicht entschieden.

East, South und Berlin West

Dreadnought wird eine Geschichte und eine Kampagne für Solisten enthalten. Die Welt konzipiert Comicautor Dan Abnett, der u.a. für Warhammer, Judge Dredd und Rogue Trooper geschrieben hat. Er soll ein Universum entstehen lassen, dessen Technologien wie eine Fortführung aktueller Militärtechnik anmuten und mit dem Humor der von Fans geliebten Fernsehserie Firefly.

Zunächst einmal ist Dreadnought aber ein Multiplayer-Spiel, in dem insgesamt zehn Kapitäne in zwei Teams gegeneinander antreten. Das Berliner Studio Yager Development arbeitet seit mehr als einem Jahr an dem Free-to-Play-Titel und will zunächst das grundlegende Konzept perfektionieren. Auf den amerikanischen
Große Schlachtschiffe beharken sich in Dreadnought, teils über weite Entfernungen.
Große Schlachtschiffe beharken sich in Dreadnought, teils über weite Entfernungen.
Spielemessen Pax East und South sowie bei meinem Besuch in Berlin waren deshalb Multiplayer-Gefechte spielbar.

Team Warships. In Space.

Und die haben es schon jetzt in sich! Als eine Mischung aus Team Fortress und Assassin's Creed 4: Black Flag beschreibt der Game Director sein Spiel – mehr aus Mangel an Vergleichen. Schließlich gibt es kaum etwas Ähnliches. Verschiedene Star-Trek-Abenteuer sowie Nexus: The Jupiter Incident weisen zwar Parallelen auf, ihnen fehlen aber die Onlineteams. Kapselpiloten in Eve Online bewegen ihre Raumschiffe hingegen über Wegpunkte, anstatt sie aktiv zu steuern. Die Seeschlachten des kommenden World of Warships kommen Dreadnought noch am nächsten. Dessen Protagonisten bewegen sich in der Vertikalen allerdings nicht weiter als sie der Wellengang trägt.

Dabei ist der Ansatz im Kern vertraut, bekannt aus zahlreichen Shootern wie Enemy Territory oder Battlefield: Schiffe unterschiedlicher Klassen ergänzen sich gegenseitig mit verschiedenen Fähigkeiten. Einzelgänger ohne Teamgeist gewinnen keinen Blumentopf.

Kommentare

crewmate schrieb am
Yagers selbstbetiteltes Spiel (welches Studio macht sowas schon?) soll ja schon sehr gut gewesen sein. Schön, das die nach Spec Ops sich nun noch einmal diesem Genre widmen. War etwas enttäuscht, als ich erfuhr, das sie Dead Island 2 entwickeln. Und das Dreadnought nun doch nen Singleplayer Modus geben wird.
https://www.greybox.com/dreadnought/en/splash/#faq
Denn das FAQ spricht erstmal von Free2Play. Das war ernüchternd.
JCD schrieb am
WolfBeast hat geschrieben:Jo es scheint wohl wirklich ähnlich zu werden. Fractured Space habe ich mir letztens auch besorgt, habs aber noch nich antesten können. Aber was is mit Releasedate für Dreadnought? =D

habs auch geholt, ist soweit ganz nett aber noch lange nicht fertig. fehlt noch so einiges aber mit einem gescheiten team, macht es kurzweilig spaß . kurzweilig deswegen, weil einfach bis jetzt noch einiges fehlt.
WolfBeast schrieb am
Jo es scheint wohl wirklich ähnlich zu werden. Fractured Space habe ich mir letztens auch besorgt, habs aber noch nich antesten können. Aber was is mit Releasedate für Dreadnought? =D
JCD schrieb am
also, für mich sieht das aus, wie das auf steam erhältliche fractured space, welches im early accses ist.
genau dasselbe oder nicht?
WolfBeast schrieb am
Gibt es da eigentlich schon irgendwas, wann das ungefähr spielbar sein soll? Es war ja letztes Jahr noch die Rede von "Frühjahr/Anfang 2015" oder nicht? Aber was ich im Forum des Spiels gelesen hab, sind sie nichmal in der Closed Beta!?
schrieb am

Facebook

Google+