Nibiru - Der Bote der Götter - Vorschau, Adventure, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Point&Click-Adventure
Entwickler: Unknown identity/Future Games
Publisher: dtp
Release:
31.03.2006
Spielinfo Bilder Videos
Black Mirror wurde von uns zum Adventure des Jahres 2004 gekürt. Das tschechische Team von Unknown identity vereinte morbides Krimi-Flair mit klassischen Point&Click-Tugenden. Kein Wunder, dass wir uns voller Vorfreude auf den zweiten Streich der Tschechen gestürzt haben: Viel Spaß mit dem Video-Stream und der Vorschau zu Nibiru!

Anno 1998

Ist Nibiru der Nachfolger zu Black Mirror ? Nein, es handelt sich um ein eigenständiges Spiel. In Prag, Pilsen und Ostrava hat man seine Geheimnisse schon vor sieben Jahren gelüftet. Das Abenteuer rund um den Archäologen Martin Holan erschien bereits 1998 in tschechischer Sprache unter dem Namen Posel Bohu. Damals weckte es wohlige Erinnerungen an die Indiana Jones-Spiele von Lucas Arts. Heute weckt es wohlige Erinnerungen an die knisternde Spannung von Black Mirror. Wer Adventures mag, sollte diese interessante Neuauflage im Auge behalten.

Black Mirror in schöner?

Für den deutschen Markt wurde das Remake grafisch und akustisch kräftig aufgepeppt - mit der VGA-Grafik von Posel Bohu hat das nichts mehr zu tun. Ihr werdet Martin durch insgesamt 75 Locations steuern, die alle mit liebevoll gezeichneten Umgebungen punkten. Im Vergleich zu Black Mirror hat
Archäologe Martin Holan im Gespräch mit seinem Onkel: Was hat es mit der Nazi-Mine auf sich?
man z.B. die Auflösung auf 1024x768 erhöht und die Animationen verbessert. Zwar bewegen sich die Charaktere immer noch ein wenig steif, aber längst nicht mehr so hölzern. Technische Spielereien gibt`s leider nicht: Schade ist z.B., dass man die Items im Inventar immer noch nicht als 3D-Modelle im Zoom oder in der Drehung betrachten kann, sondern mit einer kleinen Beschreibung abgespeist wird.

Zum Release im März wird es eine professionelle deutsche Sprachausgabe geben, die wir leider noch nicht beurteilen konnten. Die frühe Preview-Fassung erhielt lediglich die Textzeilen. Aber falls dtp hier ähnlich engagierte Sprecher für die insg. 35 Charaktere verpflichtet wie bei Black Mirror (vgl. News), dürfte akustisch nichts schief gehen. Zumal die geschickt platzierten Sounds schon jetzt für Spannung sorgen: Man steht vor einer Tür, klopft an und plötzlich löscht jemand das Licht - begleitet von einer tief dröhnenden Klangeinspielung im Stil guter alter Edgar Wallace-Filme. Gerade diese alarmierenden Momente sind es, die schon Black Mirror so ausgezeichnet haben und die auch in Nibiru für Nervenkitzel sorgen.

Nazis, die Sumerer & ein Mythos

Dazu trägt auch die interessante Story bei, die auf einen Archäologie-Krimi mit düsterem Mystery-Einschlag hoffen lässt: Martin bekommt während seiner Archivarbeit am PC plötzlich einen Anruf von seinem Onkel. Der berichtet ihm von der Entdeckung einer deutschen Mine aus dem Jahr 1945, irgendwo in Westböhmen. Angeblich wurde dort ein Kriegsprojekt der Nazis forciert, das die Technologie einer hoch entwickelten Rasse nutzen sollte, um den Endsieg zu sichern. Das Ganze scheint an einen sumerischen Mythos zu erinnern. Unsinn? Oder ist da was dran?

Diese Fragen stellt sich Martin, als er in der gemütlichen Bibliothek bei tickender Wanduhr mit seinem Onkel spricht - selbst ein angesehener Professor. Dieser rät ihm, dass er eine Informantin auf der Prager Karlsbrücke treffen soll, die ihm Genaueres sagen könne. Doch als er am Abend über die rauschende Moldau schlendert, fehlt von ihr jede Spur. Ein Straßenmaler erzählt, dass sie aus Angst vor jemandem geflüchtet sei…

              

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+