World of WarCraft: The Burning Crusade - Vorschau, Rollenspiel, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Online-Rollenspiel
Entwickler: Blizzard
Publisher: Vivendi Games
Release:
12.01.2007
Spielinfo Bilder Videos
Opium fürs Volk! Rund eine Million Exemplare von World of WarCraft sind allein in Deutschland verkauft worden und heute schickt Blizzard Entertainment das erste Add-On The Burning Crusade in die Läden. Welchen Ersteindruck der brennende Kreuzzug hinterlassen hat und welche Veränderungen am bisher erfolgreichsten Online-Rollenspiel vorgenommen wurden, klärt unser Special zum Verkaufsstart.

Die Level-Geilheit

Das Dunkle Portal in den Verwüsteten Landen wartet auf neugierige Scherbenwelt-Besucher (ab Level 58), die nach frischen Abenteuern und Erfahrung lechzen. Dabei brennt ganz besonders eine Frage in den Köpfen der Helden von Azeroth: Wie lange dauert es bis auf die neue Höchststufe 70? Ein Mitarbeiter von Blizzard schockierte damals mit der Ankündigung, dass das Level-Up zur finalen Stufe genauso viel Zeit in Anspruch nehmen würde wie der 

Karten-Special: Die Scherbenwelt
Aufstieg bis 60. Diese Prophezeiung hat sich bewahrheitet, jedoch nicht in dem befürchteten Ausmaß. Wie verläuft also der Sprung auf die Höchstebene?

Was bedeutet "ausgeruht"?

Wenn ihr euch in einem Gasthaus oder einer Hauptstadt ausloggt, bekommt ihr einen Bonus von 200% auf die XP von erledigten Monstern - je nach Länge der Offline-Zeit.
 Obwohl die Stufensprünge mehr als doppelt so viele Erfahrungspunkte erfordern wie von 59 bis 60, schafft ihr ein Level-Up in acht bis zehn Stunden - im ausgeruhten Zustand - wenn ihr hauptsächlich Quests löst oder in Dungeons geht. Von Level zu Level steigt dann die zu sammelnde XP-Menge weiter an, doch zum Glück skalieren Monster und Questbelohnungen mit, d.h. wenn ihr auf Stufe 67 einen 67er-Gegner killt, werdet ihr mit mehr Erfahrung honoriert als bei einem 64er-Feind. Brecht ihr unausgeruht auf, streckt sich die Aufstiegsprozedur länger hin, weil es für das Gegnerumhauen lediglich halb soviel XP gibt (pro Gegner auf Stufe 62 z.B. rund 500 bis 600 XP). Allerdings wirken die Questbelohnungen dann umso verlockender, da ihr bei jeder geschafften Aufgabe mit anfangs 10.000 Punkten überschüttet werdet (Ausnahmen: kurze Laufquests).

Kaum habt ihr das "Dunkle Portal" durchschritten, lauft ihr die "Stufen des Schicksals" herab. Dort kämpfen bereits Horde und Allianz vereint gegen anrückende Dämonen der Brennenden Legion.
 Eine weitere gute Erfahrungsquelle sind die zahlreichen Instanzen. So bekommt ein ausgeruhter 62er-Charakter im "Blutkessel" (in der Höllenfeuer-Zitadelle) rund 100.000 bis 125.000 Erfahrungspunkte (Dauer: ca. 1-1,5 Stunden, mit vier weiteren Spielern auf ähnlicher Stufe). Ohne Erholt-Bonus verringert sich die generierte XP-Menge auf die Hälfte, was noch immer eine lohnenswerte Ausbeute ist, vor allem wenn die Scherbenwelt zu Beginn völlig überlaufen ist.

Leveln wie in Azeroth?

Generell hat Blizzard auf die Vorschläge der Community reagiert und das Grinden (massenhaftes und questloses Dauertöten von Gegnern für XP) stärker in die Schranken oder Instanzen verwiesen. Wie das? Es ist jetzt viel attraktiver Quests zu machen, weil es bei der Absolvierung eine stattliche Anzahl an Erfahrungspunkten, Gold, Ruf und ordentliche Belohnungen in Form von Items oder Rezepten gibt. Außerdem sind die Quests so gestaltet, dass das Ziel schneller ersichtlich ist als im Hauptprogramm. Die Ortsangaben sind genauer beschrieben und die "vorgegebene Anzahl der Gruppenmitglieder" dient als Hilfestellung zur Bewältigung von Elite-Quests. Auffällig ist ebenfalls, dass es viel mehr "Töte dies und das"- als "Sammle dies und das"-Missionen gibt. Höchstwahrscheinlich weil Sammel-Quests in Gruppen erstaunlich nervtötend sind, da jeder Spieler das vermeintliche Zeug braucht. Auflockernd wirken da solche Aufgabenstellungen bei denen ihr mit Objekten interagieren müsst (z.B. Klingenwerfer oder Portale zerstören sowie Skelette reinigen). Wie gewohnt bilden viele Aufgaben eine mit einer Geschichte durchzogene Questreihe (teilweise inklusive bekannter Persönlichkeiten aus dem WarCraft-Universum), an deren Ende manchmal Elite-Gegner sowie Instanz-Gänge anstehen oder Greifenflüge mit spaßigen Bombardements.

      

Kommentare

Cardinals schrieb am
Ich finds süss wie die WoW-Gegner immer mit den selben sinnlosen Argumenten kommen um WoW schlecht zu machen.
Grafik: Na und? Ja die Grafik ist nicht High-End, ja die Grafik ist kitschig. Aber genau das ist das geile. Wenn ich realitätsnahe Grafik will schau ich aus dem Fenster. Die ganze Warcraft Reihe war kuntibunti und hatte trotzdem viele Fans.
Dann immer das mit dem Equipmentrace. Ja und? Nur wegen dem ist ein Onlinerollenspiel auf dauer interessant. Wegen dem immer besseren Equipment. Also wer behauptet ein Spiel kann auch ohne Equipment-Race überleben erzählt mist. SPiele die so funktionieren kann man an einer Handabzählen.
Geiles Addon für ein geiles Spiel
Sir_pillepalle schrieb am
Der beitrag ging ja wohl auch am Thema vorbei :?
Naja mir gefällt das Addon, schöne neue Welten und Rassen, und wer das Spiel nich mag muss es ja nicht spielen :wink:
-SancheZ- schrieb am
Hay erstmal. Also ich bitte euch. Meiner Meinung nach gibts einfach keine Anlässe diese Spiel zu spielen. Ich mein ein Speil, wofür man auch noch monatliche Beträge bezahlen muss nur um gewisse virtuelle Freiheiten zu genießen ist einfach total bescheuert. Und außerdem ist die Gradik ja wohl das letzte... Leute die auf Fantasie und Rollenspiele stehen sollten sich mal überlegen ob sich das wirklich lohnt. Und ich weiß auch nich wie man davon süchtig werden kann. Meinetwegen spielt GiuldWars, wenns unbedingt sein muss...
mfG ^^
Pennywise schrieb am
Uhhh wie süüüß jemand der sich anscheinend keinen Beitrag richtig durchgelesen hat :D
Wenn du richtig hingeschaut hättest wüsstest du das es garnichtmehr um das Thema selbst ging sondern um einen Beitrag der nicht wirklich mit dem Thema zusammenhing.
Naja egal der Ignore Button ist ja da und möge euch heute mittag ein Baum treffen :P
TaLLa schrieb am
Uhh wie süüüüß. Leute die nichts zu tun haben und provozieren und wow kiddis die doch sooo sehr beim thema bleiben wollen, aber ne schlammschlacht beginnen.
ich danke allen realitätsfreien und lebensunfähigen wow'lern, wenn die comedy ansonsten flau ist muss man immer die wow community betrachten, da gibts immer was zu lachen. danke dafür!!!! :D
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+