Grimlands - gc-Vorschau, Rollenspiel, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Grimlands
Online-Rollenspiel
Entwickler: Gamigo AG
Publisher: Gamigo AG
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos


Muss ja kein Nachteil sein, wenn die Erde ein postapokalyptischer Trümmerhaufen ist - zumindest Genrefreunde haben ja ihren Spaß, wenn der braune Trümmerrest den weltweiten Wilden Westen ausruft: Clans kämpfen um Territorien, erobern Stützpunkte und nehmen Städte ein, die sie ausbauen können, damit ihr Team Vorteile wie schnellere Heilung genießt. Wenn ein Clan nebeneinander liegende Stützpunkte kontrolliert, verstärken sich die Boni gar - PvP soll im Vordergrund des Shooter-MMOs stehen.

Überhaupt misst Entwickler Drago Entertainment dem Zusammenspiel zwischen menschlichen Abenteurern eine große Bedeutung bei. So können bestimmte Reparaturen nur von anderen Spielern durchgeführt und auch gute Ausrüstung kann nur von Spielern erstellt werden. Tatsächlich soll man im apokalyptischen Grenzland lediglich schwache Waffen finden, denn ein wichtiger Aspekt ist das Verarbeitung solcher Fundstücke sowie weiterer Rohstoffe zu höherwertigen Produkten. Die können anschließend im Auktionshaus versteigert werden - auch der Wirtschaftskreislauf soll, man denke an Eve Online, vom realen Angebot und von tatsächlicher Nachfrage bestimmt sein.

Die Entwicklungsstufe des Charakters bestimmt dabei die Qualität eines Produkts. Durch das variable Verstellen verschiedener Werte können die Gegenstände zudem gezielt auf bestimmte Verwendungszwecke zugeschnitten werden. Aufsätze wie eine Linse für Scharfschützen oder ein Schalldämpfer verändern die Eigenschaften ebenfalls. Das betrifft nicht nur die Ausrüstung, die man am Körper trägt, sondern auch den Ausbau Fahrzeugen. Fähigkeiten entwickeln sich außerdem nicht durch die Vergabe von Punkten, sondern werden im Einsatz trainiert - ein logisches System, das viel zu selten im Rollenspiel zum Einsatz kommt. Was Drago Entertainment aus den guten Ideen wirklich rausholt, kann natürlich nur ein ausführlicher Ausflug zeigen; auf den ersten Blick wirkt die bleihaltige Action z.B. recht bieder. Die Einbindung der Spieler und die direkte Charakterentwicklung sagen mir allerdings mehr zu als das Einerlei der meisten Onlinerollenspiele.

gc-Eindruck: gut
 


Vergleichbare Spiele

  • -

Kommentare

DonDonat schrieb am
Hört sich doch recht interessant an, obwohl ich jetzt schon befürchte dass hier taktische Elemente oder spielerische Tiefe fehlen wird.....
schrieb am

Facebook

Google+