Space Invaders Evolution - Test, Action, Sony PSP - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Arcade-Action
Entwickler: Rising Star
Publisher: DTP
Release:
03.11.2006
Spielinfo Bilder Videos
Vor knapp anderthalb Jahren stürmten die ollen Space Invaders auf den DS - die »Revolution« war jedoch aufgrund akuter Spaßfreiheit genauso schnell vorbei wie sie anfing. Aber hahaaaa, da gibt es ja noch ein aktuelles Handheld, das ein paar Pixelaliens vertragen könnte: die PSP! Und weil das die nächste Generation ist, wird aus der Revolution auch gleich mal eine Evolution. Der Name hat sich verändert, das Spiel auch?

 

Ein Blick in die Vergangenheit...

Wer zu jung ist, die echten Space Invaders in der Spielhalle erlebt zu haben, und das dürften heutzutage angesichts der 28 Jahre, die dieses Ereignis zurückliegt, nicht eben wenige sein, kann sich im »Classic«-Modus das alte Erlebnis gönnen: monochrom, mit bip-Sounds und auf Wunsch im gestreckten 16:9-Format. Einen Schritt moderner wird's im »Match-Up, wo sich zwei Spieler an einer um 90° gekippten PSP gleichzeitig die Invasoren um die Ohren jagen: Die Aliens werden nicht abgeschossen, sondern ins gegnerische Spielfeld gejagt, bis einer aufgrund der anstürmenden Überzahl kollabiert - witzig!

...und einer in die Zukunft

Die Spielvariante »Future« ist hingegen eine Generalüberholung: Hier seht ihr den Weltraum nicht platt von oben, sondern dreidimensional von vorn. Ihr könnt euch um 360° drehen und die Angreifer, die sich nicht mehr seitlich bewegen, sondern vertikal rotieren, samt dem Mutterschiff beschießen. Zusätzlich gibt's Dauerfeuer und hilfreiche Items, die einen mörderisch durchschlagenden Schuss oder Streufeuer ermöglichen - die Anwendung dieser Items erfordert Taktgefühl, basiert sie doch auf dem Rhythmus der belanglos nebenher stampfenden Musik. Dieses Spielchen dürft ihr euch auch mit drei Freunden via WiFi geben, allerdings benötigt jeder Teilnehmer eine eigene UMD.

Fakten:

- vier Spielmodi
- automatisches Speichersystem
- Zweispielermodus an einer PSP
- WiFi-Multiplayer (jeder braucht UMD)
- hilfreiche Items im »Future«-Modus
- Formatwahl im klassischen Spiel

Pro / Kontra:

+ einfache Steuerung
+ runderneuerter »Future«-Modus
+ einfache Mehrspielervarianten
+ beachtlicher Altertumswert
+ spaßiger »Match Up«-Modus

- hoffnungslos veraltetes Spielprinzip
- wenig Abwechslung
- schwache Präsentation
- kein Game Sharing
- eintönige Musik

Mit den neuen Items könnt ihr u.a. mehrere Invaders auf einmal ins Visier nehmen.

   
 

FAZIT



Schon die DS-Revolution konnte trotz des Nostalgiewerts keine hohen Spielspaßflammen entfachen. Und die PSP-Evolution macht es nicht besser. Zugegebenermaßen ist der Eindruck nicht ganz so schlecht wie bei der DS-Fassung, denn der Match-Up-Modus ist ganz nett und die Future-Variante zumindest mal was anderes. Aber abgesehen von der Tatsache, dass kaum ein Spielkonzept derart abgenudelt ist wie das von Space Invaders, gibt es da draußen auch für die PSP mittlerweile so viele so gute Retro-Kollektionen, dass niemand dieses hoffnungslos veraltete und schwach inszenierte Irrlicht braucht.


Vergleichbare Spiele

WERTUNG




Sony PSP


Wertung: 57%



 
Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


 

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Lesertests

Facebook

Google+