Harvest Moon: Back to Nature - Test - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Lebenssimulation
Entwickler: Marvelous Entertainment / Natsume
Publisher: Ubi Soft, Deutschland
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Harvest Moon: Back to Nature, die neueste Lokalisation der beliebten Harvest Moon-Reihe von Natsume, die mit der vorliegenden Ausgabe das erste Mal für PlayStation erscheint, ist ein Spiel, dessen Zielgruppe schwer zu definieren ist...

Harvest Moon: Back to Nature, die neueste Lokalisation der beliebten Harvest Moon-Reihe von Natsume, die mit der vorliegenden Ausgabe das erste Mal für PlayStation erscheint, ist ein Spiel, dessen Zielgruppe schwer zu definieren ist.

Wer sich schon mit den früheren Harvest Moons auf SNES, Nintendo 64 oder Game Boy gut unterhalten gefühlt hat, der wird die aktuelle Variante mit Freuden begrüßen, und sie wird ihn auch nicht enttäuschen - das gleich vorweg. Aber einem Neueinsteiger die Faszination Harvest Moon zu erklären, wird relativ schwierig: das Spiel ist einzigartig in seiner Art.

Die Kurzfassung: Harvest Moon ist die Simulation des Lebens eines Farmers mit Rollenspiel-, Dating-Simulation- und Abenteuer-Elementen.

Story

Der junge Held, dem Ihr einen Namen gebt (genau wie seinem Hund, seinem Pferd und der Farm), hat als kleines Kind aus der Stadt schon immer die Sommerferien auf dem Hof seines Großvaters gemacht. Er hat dabei in seinen letzten Sommerferien ein kleines Mädchen kennen gelernt und mit ihr eine wunderschöne Zeit verbracht.

Jetzt ist aus dem Jungen ein Mann geworden, dessen Großvater schon vor einiger Zeit gestorben ist und dessen geerbte Farm in einem verwahrlosten Zustand ist, weil er sie eine Zeit lang ignoriert hat. Nun möchte der Enkel die Farm doch selbst bewirtschaften..

Der Bürgermeister des Dorfes begrüßt Euch auf der Farm, gratuliert Euch zur Erbschaft, aber nur unter einer Bedingung überlässt er Euch die Farm:
Die Dorfbewohner, die Fremden gegenüber misstrauisch sind, haben beschlossen Euch drei Jahre Zeit zu geben, um Eure Farm wieder auf Vordermann zu bringen und gute Nachbarschaft zu pflegen. Wenn sie nach den drei Jahren nicht mit Eurer Leistung zufrieden sind, müsst Ihr Euch bereit erklären, die Farm zu verkaufen und wieder wegzuziehen.

Kommentare

sahel35 schrieb am
haha, das waren noch tests
*grins* ??
klasse :D
sorry für OT aber das musste sein
blacktiger90 schrieb am
Das Spiel ist deutlich besser, wer das gameplay mag...Der muss dieses spiel lieben! Es war das beste HM bisjetzt und so ist es.
schrieb am

Facebook

Google+