Chrono Trigger: FF Chronicles - Vorschau - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Japan-Rollenspiel
Entwickler: Square Co. Ltd.
Publisher: Square Electronic Arts
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Chrono Trigger, der Vorgänger von Squares erfolgreichem Chrono Cross, war 1995 das "Dream Project" der Entwickler Hironobu Sakaguchi (Produzent Final Fantasy), Yuji Horii (Dragon Quest -Serie bei Enix) und Akira Toyama (bei uns bekannt als der Schöpfer von Dragon Ball, Dr. Slump und Dragon Ball Z)...

Name: FF Chronicles: Chrono Trigger
Entwickler: Square Co., Ltd.Entwickler
Publisher: Square Electronic Arts L.L.C.
Vergleichbar mit: Final Fantasy Serie, Chrono Cross, Legend of Dragoon, Xenogears


Rette die Welt - in verschiedenen Jahrtausenden!

Chrono Trigger, der Vorgänger von Squares erfolgreichem Chrono Cross, war 1995 das "Dream Project" der Entwickler Hironobu Sakaguchi (Produzent Final Fantasy), Yuji Horii (Dragon Quest -Serie bei Enix) und Akira Toyama (bei uns bekannt als der Schöpfer von Dragon Ball, Dr. Slump und Dragon Ball Z). In seinem Release auf dem SNES verkaufte sich das Spiel 2,5 Millionen Mal nur in Japan. Für die Neuauflage von Chrono Trigger auf der Playstation hat sich Square einige Verbesserungen einfallen lassen.

Story

Das sorgenlose Leben des Jungen Chrono wird heftig kompliziert, als ein Feiertag auf der Jahrtausend-Feier des Königreiches etwas daneben gerät. Das Mädchen Marle, eigentlich die Prinzessin des Landes inkognito, steigt in die neueste Entwicklung der brillianten Erfinderin Lucca - die Teleportations-Maschine. Während Marle die Maschine benutzt, wird sie in eine andere Zeit geschleudert. Jetzt müssen Chrono und seine alte Kameradin Lucca all ihren Grips benutzen, um Marle unversehrt zurückzuholen. Im Laufe ihrer Abenteuer wird den Gefährten allerdings langsam klar, dass die eigentliche Bedrohung weitaus größer ist und ihre Fühler in alle möglichen Zeitalter ausgestreckt hat…

Gameplay

  • Special-Moves erlauben es bis zu drei Charakteren zusammenzuarbeiten und eine Menge Schaden zu verteilen

  • die Geschichte ist nicht linear. Es gibt zwölf mögliche Enden, und noch mal acht bekannte Versionen des besten Endes - als Anreiz das Spiel nochmals zu spielen

  • neue Spielmodi: Theater-, Musikbox- und Gallerie-Modus lassen sich im Spiel freischalten

  • Aufbau der Gruppe sehr flexibel: je nach Entscheidung bekommt man einige mögliche Charaktere gar nicht in die Gruppe

  • Gruppenmitglieder haben Spezialisierungen: z.B. Marle (Wasser und Eis), Lucca (Feuer und Hypnose) etc.


  • Grafik/Sound

  • neue Zwischensequenzen, die für die PlayStation-Fassung geschaffen wurden, sollen offengebliebene Fragen zur Verbindung zwischen Chrono Cross und Chrono Trigger beantworten

  • neue Eröffnungs- und Endsequenzen, entworfen von Akira Toriyama und seinem Team



  • Ausblick

    Ähnlich wie bei der vorangegangenen Ausgabe der Final Fantasy-Anthology ist es sehr unwahrscheinlich, dass diese Sammlung in Europa erscheinen wird. Für jeden Square-Rollenspiel Fan, und natürlich besonders für Fans des Nachfolgers Chrono Chross, ist diese Ausgabe allerdings sicherlich ein Muss. Wer sich Englisch zutraut, und noch kein klassisches japanisches Rollenspiel in den Händen hatte, sollte unbedenklich bei dieser Ausgabe zugreifen, um nachzuvollziehen, warum Square zu den Top-Entwicklern in diesem Bereich gehört.

    Release: Juli 2001 in den USA, ca. 40 US Dollar.
    Screenshots: Mehr gibt`s hier!

    Downloads:
    Download Chrono Trigger Wallpaper @ 4Players (Gruppe am Lagerfeuer) s. Screenshots! (156 KB)
     

    AUSBLICK





    Vergleichbare Spiele

    Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
    schrieb am

    Facebook

    Google+