Dawn of Mana - First Facts, Rollenspiel, PlayStation 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Rollenspiel
Entwickler: Square-Enix
Publisher: Square-Enix
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Lang, lang ist’s her als das letzte echte Seiken Densetsu alias Secret of Mana in Japan erschien - genau genommen schon über elf Jahre. Trotzdem genießt die Serie bei Action-RPG-Fans nach wie vor Kultstatus. Vor wenigen Wochen ist endlich Teil vier in Japan erschienen, der als Dawn of Mana auch seinen Weg in westliche Gefilde finden soll. Wir geben einen kleinen Ausblick, was euch erwartet.

Zurück zu den Anfängen

Dawn of Mana wird zeitlich gesehen eine Reise in die Vergangenheit sein und euch zu den zehn Jahre vor dem jüngsten DS-Ableger Children of Mana angesiedelten Wurzeln der Serie entführen. Dort beginnt ihr euer Abenteuer in der Rolle von Eldy, der in klassischer Action-Adventure-Manier Echtzeitkämpfe vor malerischen Kulissen bestreitet, nachdem er durch eine Invasion fremder Truppen aus seinem Heimatdorf geflohen ist. Ihr verteilt Schwerthiebe, schlagt mit einer Art Peitsche zu oder greift aus der Distanz an, könnt eine Zielaufschaltung nutzen, springen, blocken und natürlich Magie einsetzen. Mit der Peitsche könnt ihr eure Gegner sogar greifen, umherwirbeln und gegen Hindernisse oder andere Widersacher schleudern. Mit manchen Angriffen könnt ihr eure Feinde zudem lähmen oder in Panik versetzen, um ihnen mehr Schaden zuzufügen und bessere Items zu ergattern.

Die Macht der Physik

Optisch wird Dawn of Mana trotz typischen Grafikstils der erste Serienspross in echtem 3D sein und darüber hinaus Gebrauch von der Havok-Physik-Engine machen, wodurch ihr nicht nur Gegner entsprechend manipulieren, sondern auch zahlreiche Objekte in eure Aktionen miteinbeziehen könnt. So löst ihr beispielsweise Gerölllawinen aus, fällt Bäume oder steckt Objekte in Brand, um sie dann mit eurer Peitsche als Geschosse zu missbrauchen. Neben Feuer stehen euch auch noch sieben weitere Naturelemente zur Verfügung, zu denen ihr wie gewohnt über Pakte mit Elementargeistern Zugriff erlangt. Freut euch also schon mal auf die Rückkehr von Undine, Salamander & Co, deren Fähigkeiten hoffentlich nicht nur in den Kämpfen zum Einsatz kommen. Die Spielabschnitte sind klar unterteilt, um beliebig oft wiederholt oder später im Challenge-Modus unter Zeitdruck absolviert zu werden. Einen Koop-Modus wird es aber leider keinen mehr geben...

Ausblick

Dem malerischen Grafikstil der Serie scheint Dawn of Mana trotz 3D-Optik treu zu bleiben. Spielerisch hat man sich von den Wurzeln allerdings spürbar entfernt und das Kampfsystem deutlich an die neuen Möglichkeiten der Physik-Engine angepasst. Ob das gut oder schlecht ist, wird sich zeigen. Insgesamt erinnern die etwas hektischen und Kombo-lastigen Kämpfe jedoch eher an Kingdom Hearts als an vorherige Mana-Episoden. Was definitiv negativ aufstoßen wird, ist der Wegfall des seinerzeit ungemein motivierenden kooperativen Mehrspielermodus´. Wir sind gespannt, ob die neuen Interaktionsmöglichkeiten und Story-Einblicke dieses Manko ausgleichen können.

Stimmige Optik: Der grafische Look ist den Entwicklern bei der 3D-Premiere sehr gut gelungen.

 

 

 

 

 

 

 


Fakten

- spielt zehn Jahre vor Children of Mana
- produziert von Koichi Ishii
- actionreiche Echtzeitkämpfe
- komfortable Zielerfassung
- praktisches Übersichtsradar
- in Panik versetzbare Feinde
- acht beschwörbare Elementargeister
- nutzt Havok-Physik-Engine
- wiederholbare Levels
- freispielbarer Challenge-Modus
- kein Koop-Modus mehr
- erstes Mana-Spiel in echtem 3D
- frei bewegliche Kamera
- typischer Grafikstil
- farbenfrohe Kulissen
- ansehnliche Zwischensequenzen
- neue und klassische Musikstücke

Schleudertrauma: Mit der Peitsche könnt ihr Gegner und Objekte greifen, um sie gezielt umherzuwirbeln.

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare

beffy87 schrieb am
aha... aber jetz wirds doch nicht in europa veröffentlicht oder wie? =(
hab mich schon so gefreut... =/
secret of mana is für mich DAS spiel... simples gameplay, hammer story, 1000% spielspaß, nette grafik... kein anderes game konnte mich derart an ne konsole fesseln... (x-mal durchgezockt)
n richtiger nachfolger wär hammer... "children of mana" zählt für mich ned... da waren die "missionen" nur in so dungeons, die alle gleich ausschaun...
4P|Jens schrieb am
Dokuro hat geschrieben:Hab ja auch nie behauptet dass der letzte Teil nicht vor über 10 Jahren erschienen ist. Ich hab nur gesagt das Secret of Mana alias SD2 nicht der letzte Teil war :)
ok, hatte mich in der einleitung vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt. hatte mit "seiken densetsu alias secret of mana" natürlich nicht den zweiten in westlichen gefilden als secret of mana erschienenen, sondern den letzten (3.) teil gemeint und das "secret of mana" lediglich hinzugefügt, damit auch die bescheid wissen, worum es geht, die mit dem japanischen originaltitel nichts anfangen können. und alles andere waren wie du ja schon sagtest nur spin-offs oder remakes ^^
achso und zu den test-nachfragen bezüglich children of mana kann ich nur sagen, dass es leider noch ein bisschen dauern wird, da das testmuster heute erst eingetroffen ist und unser ds-profi paul erst ende der woche aus las vegas zurück kommt...
Dokuro schrieb am
Hab ja auch nie behauptet dass der letzte Teil nicht vor über 10 Jahren erschienen ist. Ich hab nur gesagt das Secret of Mana alias SD2 nicht der letzte Teil war :)
Die restlichen drei Spiele (Legend of Mana, Sword of Mana und Children of Mana) gehören nicht zur Hauptreihe, wenn man von einer sprechen kann. Deshalb wurden die von vornherein ausgeschlossen
Zu Children of Mana hätte ich auch gerne noch'n Test. Ich persönlich finde es zwar gut aber eure subjektive Meinung hätte ich gerne noch
4P|Jens schrieb am
Dokuro hat geschrieben:
4P|Bot hat geschrieben:Lang, lang ist?s her als das letzte echte Seiken Densetsu alias Secret of Mana in Japan erschien
Und was ist mit Seiken Densetsu 3? Das Spiel ist zwar nie außerhalb Japans erschienen aber es ist der offizielle dritte Teil der Serie. (Dawn of Mana heißt auf der jap. Seite auch Seiken Densetsu 4)
eben. und seiken densetsu 3 ist 1995 - also vor elf jahren - erschienen. nichts anderes ist mit dem letzten echten teil vor über zehn jahren gemeint ;)
flexo89 schrieb am
dann gabs noch legend of mana, sword of mana was allerdings nur ne neuauflage von sd1, mystic quest, war und jetzt children of mana.
ach übrigens: wisst ihr schon was der test zu children of mana kommt? weil 12. januar release termin, vermiss das spiel, will wissen ob ich mir jetzt nen ds anschaffen muss
schrieb am

Facebook

Google+