Crash Bandicoot: The Wrath of Cortex - Test, Geschicklichkeit, PlayStation 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Geschicklichkeit
Entwickler: Traveller's Tales
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Nach den ersten höchst erfolgreichen Jump&Run-Ausflügen, die Crash Bandicoot auf der PSOne unternahm, und für die das Entwicklerstudio Naughty Dog verantwortlich zeichnet, war der Schock in der Spielergemeinde groß, als bekannt wurde, dass die PlayStation 2-Fassung Crash Bandicoot: The Wrath of Cortex nicht von Naughty Dog, sondern von Travellers Tales programmiert wird. Doch die Sorge scheint unberechtigt, denn quasi-Sony-Maskottchen Crash ist auf dem Weg, Langohr Rayman den Rang streitig zu machen.

Name: Crash Bandicoot: The Wrath of Cortex
Genre: Jump & Run
Entwickler: Travellers Tales
Publisher: Konami
Vergleichbar mit: Crash Bandicoot, Rayman: Revolution

Crash ist zurück

Nach den ersten höchst erfolgreichen Jump&Run-Ausflügen, die Crash Bandicoot auf der PSOne unternahm, und für die das Entwicklerstudio Naughty Dog verantwortlich zeichnet, war der Schock in der Spielergemeinde groß, als bekannt wurde, dass die PlayStation 2-Fassung nicht von Naughty Dog, sondern von Travellers Tales programmiert wird. Doch die Sorge scheint unberechtigt, denn quasi-Sony-Maskottchen Crash ist auf dem Weg, Langohr Rayman den Rang streitig zu machen.

Story

Dr. Cortex und Uka Uka können es nicht lassen. Selbst nach drei Fehlversuchen versuchen die beiden immer noch, ihren Erzfeind Crash Bandicoot zu vernichten. Dieses Mal nutzen sie dafür die Macht von vier Elementar-Wesen, welche die Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft repräsentieren und neben ihrer schieren Kraft auch Naturkatastrophen wie Tornados und Erdbeben nutzen, um die Welt zu zerstören. Nur Crash und seine Schwester Coco können Cortex und Uka Uka stoppen.

Gameplay

- zwei spielbare Charaktere: Crash und Cocoa
- 30 Level
- Jump & Run-Action nach bewährtem Muster der Teile 1-3
- linearer Levelaufbau
- Mischung aus Side-Scrolling und 3D-Hüpferei
- Crash erhält neue Bewegungsmöglichkeiten
- Fahrzeuge können benutzt werden (Jeep, Helikopter, Mech)

Grafik

- Cartoon-look
- bunte detaillierte 3D-Umgebung
- Echtzeit-Schatten
- Partikel-Effekte
- Echtzeit-Reflektionen

Ausblick

Die Bedenken bezüglich einer nur mäßigen Fortsetzung kann man getrost beiseite schieben.
Ein erfolgreiches Spielprinzip, erweitert um einige kleine Details und eingebettet in die Grafik-Power der PlayStation 2 riecht geradezu nach Hit. Rayman, Sonic und wie sie alle heißen, sollten schon mal die Mäntel rausholen und sich warm anziehen.

Release: 2001
Screenshots: Mehr gibts hier!

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+