Dschungelbuch - Groove Party - Test, Geschicklichkeit - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Musikspiel
Entwickler: Disney Interactive
Publisher: UbiSoft
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Tanz- und Rhythmusspiele sind in. Gleiches gilt für den immergrünen Zeichentrick-Klassiker Das Dschungelbuch aus dem Hause Disney. Was liegt also näher, als beides miteinander zu kombinieren? Wir haben uns mal tief in den Dschungel begeben, um mit Mogli, Balu, Baghira und all den anderen in der Dschungelbuch - Groove Party das Tanzbein zu schwingen. Die intensiven Eindrücke, die wir gesammelt haben, findet Ihr in unserem Test.


Tanz- und Rhythmusspiele sind in. Gleiches gilt für den immergrünen Zeichentrick Klassiker "Das Dschungelbuch" aus dem Hause Disney. Was liegt also näher, als beides miteinander zu kombinieren? Wir haben uns mal tief in den Dschungel begeben, um mit Mogli, Balu, Baghira und all den anderen in der Dschungelbuch - Groove Party das Tanzbein zu schwingen. Die intensiven Eindrücke, die wir gesammelt haben, findet Ihr in unserem Test.

Story

Die Story der Groove Party ist sehr eng an den Film angelehnt und erzählt in den stimmungsvollen Zwischensequenzen die Geschichte von Mogli und seinen Zusammentreffen mit den verschiedenen Gefahren und Annehmlichkeiten des Dschungels. Für weitere Details zur Story empfehlen wir den immer noch sehenswerten Film.

Gameplay

Nachdem Ihr Euch für eine der -dem Medium DVD sei dank- zahlreichen zur Verfügung stehenden Sprachen entschieden habt (selbst Polnisch oder Dänisch ist möglich) kanns losgehen.

Im Single-Player-Modus, der mit fünf Schwierigkeitsgraden Spieler jeder Generation und jedes Erfahrungsgrades ansprechen soll, stellen Euch die verschiedenen Figuren vor die Aufgabe, die Tasten des Pads im Rhythymus des entsprechenden Songs zu drücken.

Mehr Spaß macht es natürlich mit der -optionalen- Tanzmatte, die zum einen bei Partys sicherlich für Stimmung sorgen dürfte, andererseits jedoch auch stark zur Ertüchtigung vor dem Bildschirm beiträgt.
Doch egal ob Matte oder Pad, das Spielprinzip bleibt unverändert: Drücken der Steuer-Taste im richtigen Moment.
Gelegentlich gibt es noch Bonus-Gegenstände abzustauben. Das können z.B. Punkt-Multiplikatoren sein oder auch eine Feuerwand, die Euch dadurch eine Pause gönnt, dass sie ganz einfach die nachfolgenden Anweisungen für einen gewissen Zeitraum in Rauch aufgehen lässt.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+