Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Arcade-Shooter
Entwickler: Cunning Development
Publisher: Empire Interactive
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Trotz aller Vorbehalte konnten sich Lightgun-Shooter wie die Time Crisis-Serie oder Vampire Night;id=1709> eine treue Fangemeinde erarbeiten. Und genau die ist auch die Zielgruppe von <4PCODE cmd=DGFLink;name=Endgame. Deutlich inspiriert von besagter Time Crisis-Serie versucht das Team von Cunning Development dem altbekannten Schema durch das Hinzufügen einer Kino-reifen Geschichte das letzte bisschen Spannung zu geben. Ob der Versuch gelungen ist, verrät Euch unser Test.

Trotz aller Vorbehalte konnten sich Lightgun-Shooter wie die Time Crisis-Serie oder Vampire Night eine treue Fangemeinde erarbeiten. Und genau die ist auch die Zielgruppe von Endgame. Deutlich inspiriert von besagter Time Crisis-Serie versucht das Team von Cunning Development dem altbekannten Schema durch das Hinzufügen einer Kino-reifen Geschichte das letzte bisschen Spannung zu geben. Ob der Versuch gelungen ist, verrät Euch unser Test.

Schöne neue Welt

Demnächst erscheint die neueste Version der virtuellen Welt von Eurodream Technologies. Alles ist schöner, größer und besser als beim Vorläufer und soll die Bevölkerung noch stärker dazu bewegen, einen Großteil ihrer Zeit in dieser virtuellen Welt zu verbringen.

Doch Eurodream hat noch ein anderes Ziel als das Gemeinwohl: Wie Tyler Jones, Mitarbeiter von Eurodream herausfand, wird die neue Software dazu genutzt, um die Bevölkerung zu steuern und zu beeinflussen.
Ein Wissen, das Tyler das Leben kostete und das er gerade noch rechtzeitig an Jade Cornell weitergeben konnte, die nun selber auf der Abschussliste steht. Und Jade schlägt zurück.

Allein gegen alle

So angenehm sich die Story von üblichen Terroristen- oder Monsterjagden abhebt, so herkömmlich bleibt das Spielprinzip, das deutliche Anleihen bei Namcos Time Crisis-Serie nicht verheimlichen kann.
Hier wie da müsst Ihr per Knopfdruck aus der Deckung Eurer vorgegebenen Wege gehen (die auch gleichzeitig als "Nachlade-Zone" gilt), um dann die zahlreichen Gegner mit gezielten Schüssen außer Gefecht zu setzen.

Tja, und das war es auch schon. Im gesamten Gebiet gibt es keine Bonus-Items oder gar neuen Waffen zu finden, wodurch sich der Spielverlauf auf Dauer recht eintönig gestaltet.
Auch die vollmundig auf der Packung angepriesene "hervorragende Gegner-KI" sucht man vergeblich.

Die Kameraden tauchen bei jedem Durchlauf an den gleichen Stellen auf und halten sich immer ans gleiche Schema. Sprich: Wenn der Gegner hinter einer Kiste in Deckung geht, kann man zu 99 Prozent sicher sein, dass er an der selben Seite in der gleichen Position wieder Maß nehmen wird, wenn er wieder auftaucht - selbst wenn es noch zahlreiche andere Möglichkeiten gäbe, Euch ins Visier zu nehmen.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+