Tomb Raider: The Angel of Darkness - Test, Action, PlayStation 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Action-Adventure
Entwickler: Core Design
Publisher: Eidos
Release:
30.06.2003
07.07.2003
Spielinfo Bilder Videos
Kann Lara Croft noch mal begeistern? Eidos ist sich der Stärken seiner weiblichen Galionsfigur sicher und setzt noch in diesem Jahr auf ein Revival. Der sechste Teil der Tomb Raider-Reihe wird jedoch deutlicher düsterer, ernster und erwachsener. Lara kommt in Gewissenskonflikte, die mit der unbeschwerten Grabräuberzeit wenig zu tun haben!

Eidos will an die Spitze

Der britische Publisher Eidos sattelt mit Tomb Raider: The Angel of Darkness sein neues Zugpferd und demonstrierte auf einem Presse-Event, dass Lara-Fans im November 2002 keine laue Fortsetzung erwartet, sondern ein komplett neues Spieldesign: ernster, düsterer, cineastischer. Seit Juni 2000 werkelt das Core Design-Team an der PS2-Fassung des vielversprechenden Action-Adventures.

Lara: ein Engel der Finsternis?

Lara Croft reist nach Paris, wo sie im Auftrag ihres Mentors Von Croy mysteriösen Malereien aus dem 14. Jahrhundert nachspüren soll. Doch schon bei der Ankunft wird sie mit ihrem dunklen Schicksal konfrontiert: Von Croy wurde auf bestialische Weise ermordet und die Polizei verdächtigt die junge Grabräuberin. Lara flieht, gejagt von einer dunklen Macht. Im Laufe des Spiels wird sie in bisher ungekannter Weise mit dem Bösen konfrontiert - auch ihrem eigenen. Vergessen sind die unbeschwerten Grabräuber-Zeiten...

Ausblick


Blut, Leichenteile, Stealth Kill - wenn man die ersten kurzen Film- und Gameplay-Trailer des Presse-Events verdaut hat, steht eines fest: Lara Croft wird einen großen Teil ihres kitschigen Babe-Charakters abstreifen und in eine ernstere, düstere und schockierendere Rolle schlüpfen. Die Entwickler haben sich in Sachen Atmosphäre deutlich von Genre-Größen wie Silent Hill 2 und Metal Gear Solid 2 beeinflussen lassen und wollen Euch im November ein cineastisches Spielerlebnis präsentieren. Wir sind mehr als gespannt!
Gameplay

  • Action-Adventure

  • erster Teil einer neuen Lara-Reihe

  • cineastischer Ansatz à la Metal Gear Solid 2

  • episch-düsterer Story-Hintergrund: Kampf gegen "das Böse”

  • Lara entwickelt sich je nach Spiel-Entscheidung anders

  • Lara kämpft gegen innere Dämonen; trägt moralische Konflikte aus

  • Interaktion mit Charakteren möglich

  • intelligentere Gegner (verstecken sich, ziehen sich zurück etc.)

  • Locations: Prag, Paris


  • Grafik/Sound

  • komplett in 3D

  • neue Grafik-Engine

  • Lara mit bis zu 5000 Polygonen (vorher: 500)
  • Kommentare

    johndoe-freename-39020 schrieb am
    ja wann kommts jetzt endlich!
    ps2.de sagt im märz, die gamepro meint ende april....
    was denn jetzt.......
    AnonymousPHPBB3 schrieb am
    Kann Lara Croft noch mal begeistern? Eidos ist sich der Stärken seiner weiblichen Galionsfigur sicher und setzt noch in diesem Jahr auf ein Revival. Der sechste Teil der Tomb Raider-Reihe wird jedoch deutlicher düsterer, ernster und erwachsener. Lara kommt in Gewissenskonflikte, die mit der unbeschwerten Grabräuberzeit wenig zu tun haben!
    schrieb am

    Angebote

    Billiger.de Angebotshinweise:

    Preise können jetzt höher sein.

    Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

    Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

    Facebook

    Google+