SOCOM: US Navy SEALs - Test, Shooter, PlayStation 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Die so genannten Taktik-Shooter sind aus der Spielwelt nicht mehr wegzudenken. Und gleich zum Start des Online-Netzwerks für die PS2 geht mit Socom - US Navy Seals ein viel versprechender Genre-Vertreter an den Start. Im Test überprüfen wird, ob die Ghost Recons dieser Welt einen Konkurrenten gefunden haben und ob mit Socom das Netzwerk-Kit zu glühen beginnt.


Die Besten der Besten

Die Navy Seals genießen in der US-Armee den Ruf einer absoluten Elite-Einheit, die immer dann auf den Plan gerufen wird, wenn die Weltsicherheit mal wieder auf dem Spiel steht. So auch in dem im Jahre 2006 beginnenden Socom, das Euch mit den zwei Feuerteams Alpha und Bravo in alle Herren Länder schickt, um dort nach dem Rechten zu schauen und die eine oder andere Kugel abzufeuern.

Mittendrin statt nur dabei...

Obwohl sich Socom als Third-Person-Action im Prinzip nicht anders spielt als die einschlägige Konkurrenz -allen voran Ghost Recon- und auch mit den gleichen Problemen zu kämpfen hat, haben die Entwickler von Zipper ein Feature eingebaut, das Socom zu etwas Besonderem macht: das mitgelieferte Headset.
Nicht nur, dass die Kopfhörer-/Mikro-Kombi bei Online-Spielen (dazu später mehr) sinnvoll zum Einsatz kommt - auch im Einzelspieler-Modus habt Ihr genügend Gelegenheit, das gute Stück einzusetzen.
Denn Ihr könnt den beiden Teams über das Headset Befehle erteilen. Die Spracherkennung funktioniert dabei sehr gut und wird von den Teams auch prompt umgesetzt. Wahlweise könnt Ihr auch das Pad benutzen, um Euren Jungs die notwendigen Befehle zu geben. Und damit der Spielverlauf dabei nicht aus dem Ruder gerät, wird das Spiel kurzzeitig angehalten, bis Ihr die entsprechende Order ausgewählt habt.

Alte Probleme

Doch so gut dieser Ansatz auch ist, kann er die oben angesprochene Genre-übergreifende Problematik nicht verschleiern, die sich bereits nach kurzem Spielen offenbart: Denn was nützen mir ausgefeiltes und im Genre-Rahmen abwechslungsreiches Missionsdesign, wenn die KI nicht mitspielt?
Das ist um so ärgerlicher, da es nicht nur die Gegner, sondern auch die eigenen Mannen betrifft, die zwar im Allgemeinen recht zielgenau sind, sich aber dafür zu häufig nicht durchringen können, ihre Schusswaffen einzusetzen und stattdessen mit Messern oder ihrem Gewehrknauf auf die Gegner stürmen.

Kommentare

johndoe-freename-27375 schrieb am
durch AR2 ist das cheaten so einfach geworden . Mal sehen ob es in europa genauso viele cheater wie in amerika geben wird . Sony sollte mal was gegen cheater machen .
johndoe-freename-2289 schrieb am
das hat den PAL spieler eh nicht zu jucken, denn zur zeit ist er noch abgetrennt von der aussenwelt, sprich amerika und japan. einzig unter den europäischen ländern kann man miteinander zocken. desweiteren kann man im spiel die psrache auf englisch umstellen und so, die army commandos im orginal nutzen....
PLUG schrieb am
es hätte noch erwähnt werden sollen das auf den ami server 50% der spieler dreckige cheater sind, die einem das spiel unspielbar machen - das hat finde ich spielspaß beeinflussung. ich bin mal gespannt wie das bei den europhärischen zockern sein wird.
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Die so genannten Taktik-Shooter sind aus der Spielwelt nicht mehr wegzudenken. Und gleich zum Start des Online-Netzwerks für die PS2 geht mit Socom - US Navy Seals ein viel versprechender Genre-Vertreter an den Start. Im Test überprüfen wird, ob die Ghost Recons dieser Welt einen Konkurrenten gefunden haben und ob mit Socom das Netzwerk-Kit zu glühen beginnt.<BR>
schrieb am

Facebook

Google+