Madden NFL 2003 - Test, Sport, PlayStation 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Sonstige
Entwickler: EA Sports
Publisher: EA
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Seit Jahren stellt die Madden-Serie von Electronic Arts das Maß aller Dinge dar und geht auf der PS2 weitestgehend konkurrenzlos in die mittlerweile dritte Runde. Doch nachdem die Serie bereits im letzten Jahr zu absoluter Hochform auflaufen konnte, stellt sich natürlich die Frage, was Madden NFL 2003 zu bieten hat und ob es die Entwickler geschafft haben, einen weiteren Schritt nach vorne zu machen. In unserem Test könnt Ihr erfahren, ob sich die Anschaffung auch für Besitzer des Vorgängers lohnt.


Bekannte Qualität, neuer Spielspaß

Wie schon bei den Vorgängern wurde das hervorragende Spielgefühl beibehalten: Die Steuerung ist eingängig, die Playbooks bersten nur so vor offensiven und defensiven Spielzügen und die KI fordert Euch wie noch nie.
Doch da man hier auch nichts anderes erwarten konnte, haben die Entwickler dem Spiel eine ganze Menge neuer Features und Optionen spendiert, welche die diesjährige Auflage der Madden-Serie zu einem wahren Vergnügen machen.

So gibt es zum Beispiel den neuen Mini Camp-Modus, in dem Ihr verschiedene Traningsaufgaben erfüllen müsst. Das Spektrum rangiert dabei von zielgenauen Pässen bis hin zu Touchdown-Läufen oder Defensiv-Aufgaben und bereitet Euch wunderbar auf das Spielgeschehen vor. Denn habt Ihr die Traningsaufgabe bewältigt, wartet eine Spielsituation auf Euch, in der Ihr das eben Gelernte anwenden müsst.

Falls Ihr wissen möchtet, welche Vor- und Nachteile die einzelnen Spielzüge haben, könnt Ihr Euch mit John Madden höchstpersönlich in das Football 101 begeben. Dort zeigt er Euch die Züge des jeweiligen Mannschafts-Playbooks und erklärt Euch die Vor- und Nachteile, bevor Ihr selber Hand anlegen und zeigen könnt, was in Euch steckt.

Doch auch ansonsten wird nicht mit Spielmodi gegeizt, um ein möglichst lang andauerndes Spielvergnügen zu garantieren: Ihr könnt Turniere veranstalten, im Two-Minute-Drill versuchen, in zwei Minuten so viele Touchdowns wie möglich zu erzielen, Euch im komfortablen und übersichtlichen "Situations-Modus" eigene Aufgaben zurechtlegen, die es zu erfüllen gilt usw.

Football-Dynastie

Doch das alles verblasst neben dem umfangreichen Franchise-Modus, den man jedoch bereits aus dem Vorgänger kennt: Ihr könnt eine Mannschaft über 30 Saisons betreuen. Dabei sind der Fantasie und Einstellmöglichkeiten kaum Grenzen gesetzt: Ihr könnt mit den Original-Mannschaften antreten oder Euch im Fantasy-Draft eine komplett neue NFL zusammenstellen.
Natürlich habt Ihr während der Saison auch die Möglichkeit, Euch neue Spieler zu kaufen, mit anderen Mannschaften zu tauschen, vielversprechenden Nachwuchs von einem Scout beaobachten zu lassen und und und.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+