NHL Hitz 2003 - Test, Sport, PlayStation 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Eishockey
Entwickler: Midway
Publisher: Konami
Release:
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Um der Eishockey-Dominanz entgegenzuwirken, muss man sich schon etwas Besonderes einfallen lassen. Das dachte man sich letztes Jahr auch bei Midway und präsentierte mit NHL Hitz 20-02 ein rasantes Action-Eishockey im besten NBA Jam-Stil. Ein Jahr später beehrt uns mit NHL Hitz 20-03 die obligatorische Fortsetzung, die das bekannte Prinzip nochmals aufpeppen soll. Ob das Vorhaben gelungen ist und ob der Eishockey-Fan vielleicht endlich eine Alternative zu NHL 2003 gefunden hat, könnt Ihr in unserem Test erfahren.

Einlegen und los geht´s

NHL Hitz 20-03 macht genau da weiter, wo der Vorgänger aufgehört hat: mit schneller, unkomplizierter und leicht zu erlernender Action, bei der auch der Spaß nicht zu kurz kommen soll.
Ähnlich wie bei den NBA Jam-Klassikern wurde bei NHL Hitz die Anzahl der Spieler auf dem Eis reduziert, was bedeutet, dass Ihr neben dem Torwart mit drei Feldspielern vorlieb nehmen müsst. Da das Spielfeld im Vergleich zu dem "realistischen" Kollegen NHL 2003 verkleinert wurde, wird die Action weiterhin gesteigert.
Und um das Eis zum Glühen zu bringen, wurde die Steuerung intuitiv und eingängig gestaltet, so dass auch Anfänger sich sofort das Pad schnappen und loslegen können.
Doch da der intuitive Einstieg in die Eis-Action und das grundlegende Spielgerüst auch schon im Vorgänger enthalten war, hat sich Blackbox einiges einfallen lassen, um den Spielspaß weiter zu steigern.

Die Qual der Wahl

Nachdem der Vorgänger hauptsächlich im Multiplayer-Modus eine Menge Spaß gemacht hat, baut man in der diesjährigen Auflage den Einzelspieler-Faktor gewaltig aus.
So habt Ihr neben Freundschaftsspielen die Möglichkeit, mit einem der original NHL-Teams eine volle Saison oder Turniere zu bestreiten.
Kernstück für Einzelspieler ist jedoch der Franchise-Modus, der stark an Virtua Tennis und das ebenfalls von Blackbox hergestellte Soccer Slam erinnert: Hier gestaltet Ihr ein Team von Grund auf neu und begebt Euch mit der Mannschaft auf Welt-Tournee, um irgendwann zu den ganz Großen zu gehören.
Dabei stehen Euch mehr als genügend Optionen und Items zur Verfügung, um Euer Team und Eure Spieler ganz nach Euren Wünschen zu gestalten.

Mit jedem Spiel werden neue Mannschaften und Spielorte freigeschaltet. Erledigt Ihr zudem noch die speziellen Aufgaben, die mit jedem Spiel auf Euch warten, könnt Ihr in der Kabine Eigenschaften und bessere Ausrüstung an Euer Team verteilen.
Der Tiefgang, der durch diese Items erreicht wird, übertrifft dabei sogar noch den Kollegen Soccer Slam, bei dem es letzten Endes doch recht wenig freizuspielen gab.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+