BMX XXX - Test, Sport, PlayStation 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Fun-Sport
Entwickler: Z-Axis
Publisher: Acclaim
Release:
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Momentan scheint der Glaube vorzuherrschen dass Trendsportspiele umso besser werden, je mehr es davon gibt. Und so schießen die Skateboard-, Inline-, Surf-, Snowboard- und natürlich BMX-»Simulationen« wie Pilze aus dem Boden. Wie kann man sich da noch von der Masse abheben? Ganz einfach wie im richtigen Leben auch: durch nackte Tatsachen. Ob »Sex sells« auch in der Spielebranche zieht, erfahrt Ihr im Test.

Biker-Schnitzen

Das coole Introvideo macht klar, dass BMX XXX irgendwie anders ist als die Mat Hoffmans dieser Welt, besteht es doch aus einem rasanten Mischmasch von BMX-Stunts, bösen Stürzen und sich räkelnden Stripperinnen. Im durchgestylten Hauptmenü könnt Ihr Euch entweder gleich auf die Karriere stürzen, oder (empfehlenswert) zuerst Euren eigenen Biker zusammenschrauben: Im Editor dürft Ihr unter hunderten Einzelteilen wählen, um Euer Männlein oder Weiblein formgerecht auszustatten. Darunter befinden sich Hosen, Hemden, Schuhe, verschiedenste Gesichtsformen, Hautfarben, Mützen, Tattoos und etliches mehr. Nicht zu vergessen natürlich das »Bauch rein, Brust raus«-Feature, mit dem Ihr die Körbchengröße Eurer Bikerin zwischen »Laufstegmodel« und »Lara Croft« einstellen könnt. Entspricht das Alter Ego Euren Ansprüchen, ist es an der Zeit sich aufs Radel zu stürzen und loszulegen. Wem das alles zu viel Arbeit ist, der darf natürlich auch zwischen zehn vorgefertigten Pedalschwingern wählen.

Geister-Räder

Euer »Abenteuer« beginnt in der Bronx, wo Ihr Euch mit den grundlegenden Spielmechanismen vertraut macht. Steuerungstechnisch bietet BMX XXX keine allzu großen Überraschungen: Tricks werden per Kombination aus Knöpfchendrücken und Richtungstaste gestartet, außerdem darf mit der Schultertaste ein wenig getweakt werden; Stunt-Kombinationen sind ebenso möglich wie diverse Grinds und Manuals.

Leider gibt es keine Möglichkeit, Pipe-Tricks mit Flachland-Manövern zu verbinden, wie es beispielsweise bei Tony Hawk's Pro Skater 4  oder Aggressive Inline problemlos möglich ist. Dafür dürfen am Boden leicht zu balancierende Tricks ausgeführt werden.

So weit, so unspektakulär - allerdings punktet BMX XXX mit einigen netten Ideen: Zum einen gibt es den »Geisterfahrer-Modus«, in dem Ihr vom Rad springt und es eine Weile herrenlos dahintorkeln lasst. Eigentlich sinnlos, aber witzig anzusehen, und wird außerdem in einigen Missionen benötigt - warum auch immer. Weiterhin ermöglichen Euch die Schultertasten ein »Skid«-Manöver, was Euch nicht nur eine schnelle Wende, sondern der Straße unter Euch schicke Bremsspuren beschert. Und zu guter Letzt ist hier das »Skitching«, also das Festhalten an fahrenden Autos sehr einfach gelöst und problemlos ausführbar.

Etwas schwieriger sind da schon die normalen Tricks: Beispielsweise ist das Tweaken eine gefährliche Sache, da man sehr oft den Überblick verliert, in welche Richtung das Rad nun eigentlich zeigt. Als ob das nicht genug wäre, müsst Ihr auch ziemlich gerade landen, da nur minimale Schräglagen sofort mit einer blutigen Nase geahndet werden - netterweise dürft Ihr übertriebene Ausflüge in die Pampa per Stall-Taste abfangen. Falls es doch mal in die Hose geht, »glänzt« die Physik-Engine mit einigen der merkwürdigsten Fall-Animationen, die man bislang in diesem Genre zu sehen bekam - seit wann bestehen Biker aus Gummi?

 

Kommentare

Janiero schrieb am
Ich habs zu Weihnachten bekommen, und muss sagen , das es eigentlich ein sehr gutes Spiel ist, die Chractere sehen nicht so mäßig aus wie bei THPS4, das Mission design und die Steuerung ist auch super. Es ist kein AI , aber trotzdem lohnend.
johndoe-freename-35368 schrieb am
Hey Jungs übertreibt ihr da nicht etwas, denn es werden das Game viele Kaufen. ja ich finde die Grafik auch Scheiße, es ist auch SuperScheiße das alle das Game toll finden nur weil es TITTEN gibt aber deswegen ein Nettes Game so schlecht zu machen ist auch nicht gerade Nett. Die Idee mit den Missionen finde ich Gut das man irgendwelche POP-schwuchtlen Platt machen kann ist doch Super.
:wink:
Schket schrieb am
Wie du schon sagtest notgeile pupärtierende Jugendliche!!!
johndoe-freename-34208 schrieb am
Ich finde das ist doch ein Spiel für notgeile pubertierende Jugendliche...
Wer kauft denn schon ein scheiß SPiel, nur weil man dabei Brüste einer Frau zu sehn bekommt...
Also ich net
johndoe-freename-2251 schrieb am
Wenn Madonna bei diesen Models das Vorbild war, gehts ja noch, was die Ecken betrifft, aber ansonsten muss ich einfach nur sagen:
Sorry, aber das ist echt peinlich, was die Entwickler hier abgeliefert haben...
sowas reicht von der Thematik her, grade mal für nen THPS4 Mod
:lol:
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+