Ratchet & Clank: Size Matters - Test, Action, PlayStation 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Action-Adventure
Entwickler: Insomniac Games
Publisher: Sony
Release:
26.03.2008
09.06.2010
Spielinfo Bilder Videos
Vor gut einem Jahr hat das schuss- und sprunggewaltige Duo Ratchet & Clank mit seinem Abenteuer "Size Matters" die PSP unsicher gemacht und bei uns einen vollkommen verdienten Gold-Award eingeheimst. Jetzt kommt das prämierte Abenteuer, das lange Zeit als Technik-Referenz für die PSP galt, auf die gute alte PlayStation 2 - immerhin die Plattform, auf der die beiden Premiere feierten. Doch mittlerweile ist Size Matters nur noch ein Schatten seiner selbst.

Vergangenheit

Wie sagte Ben vor etwa einem Jahr im Fazit zur PSP-Version von Size Matters (SM): "Die abwechslungsreiche, kurzweilige, witzige, umfangreiche Action ist wahnsinnig fesselnd. Ob es vom rasanten Plattform-Springen direkt zum knackigen Zwischengegner geht und die Rätsel genau so konstruiert sind, dass sie das Abenteuer nie ausbremsen. Oder ob man sich 

Die beiden Kulthelden haben den Sprung von der PSP auf die PS2 nicht unbeschadet überstanden: Technisch ist "Size Matters" nur ein müder Abklatsch früherer Referenzzeiten.
von technischer Perfektion und einer eleganten Steuerung völlig zu Recht blenden lässt. Dieser galaktische Urlaubstrip ist ein Kaufgrund für die PSP!"

Tja, und an dieser Stelle würden wir gerne den Test des just veröffentlichten PS2-Ports gleichen Namens beenden sowie auf den Text von damals verweisen. Und eine Kaufempfehlung geben, wie wir es seinerzeit bei der Handheld-Version machen konnten.

Das Problem: Hier eine Empfehlung auszusprechen, ist schlicht unmöglich. Das betrifft allerdings nicht die wesentlichen Inhalte, die sich unverändert gut bis sehr gut präsentieren. Angefangen vom Waffenarsenal bis hin zu den abwechslungsreichen Aufträgen bietet SM genau die Essenz, die alle bisherigen Ratchet&Clank-Abenteuer ausgezeichnet hat. Gefühlt zwar einen Tick ungenauer kontrollierbarer, als man es gewohnt ist, aber dennoch: So wie man es von den beiden kennt.  

Gegenwart

Angesichts von bereits vier auf PS2 sowie einem auf PS3 veröffentlichten Teilen der Serie, die allesamt technisch überzeugen konnten, ist die magere Portierung eines gut ein Jahr alten PSP-Titels aber eine mittlere Katastrophe: Die leichten Soundbugs der alten Version sind immer noch vorhanden. Und dass die Kameraprobleme trotz eines zweiten zur Verfügung stehenden Sticks noch größer sind als vorher, ist unverständlich. Gerade in kleineren Räumen zuckelt der Bildausschnitt unkontrolliert vor sich hin und schreit nach ständiger Justierung - was angesichts der im Kern immer noch fordernden Action eher untergeordnete Priorität besitzt.
Als ob das nicht reichen würde, präsentiert sich die Engine im Allgemeinen auf der PS2 als vergleichsweise hässlich und dient als Musterbeispiel für einen misslungenen Port. Auf dem kleinen PSP-Schirm wirkte alles sehr sehr ansehnlich und hinterließ einen beinahe schon überwältigenden Eindruck. Die Mini-Konsole schien technisch ausgereizt zu sein und wurde erst vor kurzem von God of War - Chains of Olympus zu neuen Grafikhöhen geführt.
Scheint schick, wirkt in Bewegung aber dennoch veraltet... Und wieso hat es überhaupt fast ein Jahr gedauert, die Mankos der PSP-Version nicht zu beseitigen?
Doch wenn die für Handheld optimierten Texturen scheinbar ohne Änderungen auf einmal am großen Schirm auftauchen, fehlen nicht nur Details, sondern auch der Zauber. Alles wirkt unsauber, verwaschen und hin und wieder sogar richtig hässlich - fast schon wie ein PSone-Titel!

Preisfrage

Obwohl die Anschaffungskosten für unsere Wertung wenn überhaupt nur eine stark untergeordnete Rolle spielen und in den "Sonstiges"-Bereich abgeschoben werden, müssen wir an dieser Stelle gewaltig meckern: Für ein Spiel, das auf der PSP bereits in der Platinpreiskategorie anzutreffen ist, einen unverbindlichen Verkaufspreis von 61,95 Euro festzusetzen, ist angesichts der mageren Qualität von Size Matters auf der PS2 mutig. Oder frech. Oder einfach nur ein Schlag ins Gesicht der gutgläubigen Spieler, die sich erst vor kurzem die Konsole gekauft haben und die es nicht besser wissen.
Zum Vergleich: In den USA geht Size Matters für gerade mal 30 Dollar über die Theke! Wenn ihr trotz unserer Warnung unbedingt das neue Abenteuer von Ratchet & Clank erleben wollt, tut euch wenigstens einen Gefallen und bestellt euch die englische Version, die mit umgerechnet 45 Euro immer noch billiger ist als hierzulande. Ansonsten können wir nur jedem empfehlen, bei Möglichkeit entweder die PSP-Version zu Rate zu ziehen oder sich auf eines der anderen Ratchet & Clank-Abenteuer auf der PS2 zu stürzen - denn diese sind allesamt günstiger und vor allem besser als Size Matters.

  

Kommentare

johndoe803702 schrieb am
Ich kann dem Test nicht sehr viel abgewinnen sorry, auf der PSP wurde das inhaltsgleiche Spiel fast mit Platin ausgezeichnet und auf der PS2 wird es mit mageren 55 % abgespiesen Halllo gehts noch? - Es ist das selbe Spiel es ist nur eine Portierung was habt ihr denn erwartet, ein neues Spiel???
Es gibt viele Leute, die haben keine PSP, aber eine PS2 und diese freuen sich auf eine Umsetzung zumal ich persönlich manche Spiele auf der guten alten PS2 technisch besser finde als auf der PSP, denn die meisten Spiele wie Burnout Dominator oder Fifa 08 dehen auf der PS2 einfach deutlich besser aus.
Was ihr mit den Preisen angesprochen habt stimmt (20 Euro Einführungspreis hätten auch gereicht), aber dadurch wird das Spiel nicht schlechter.
Und ich stimme in dem Punkt zu, dass die Grafik schlechter bzw. unschärfer ist, dies ist auch kein Wunder schließlich wurde das kleine Bild vergrößert auf 16/9 Verhältnisse und da ist es verständlich, dass es dadurch pixeliger aussieht, die Kamera funktioniert zumindest bei mir einwandfrei und zickt zu keiner Zeit rum, ist meistens frei drehbar mit Ausnahme bei den festen Kamerapositionen (ok dies war in den Teilen 1-3 besser, war aber auch auf der PSP genauso und nicht viel anders), die Mängel aus der PSP Version wurden natürlich nicht behoben (wie denn auch ist ja 1:1 portiert worden und sollte deshalb nicht mit solch einem starken Punktabzug bestraft werden).
Ich finde dass man wegen ein paar Prozente wegen der schlechteren Grafik abziehen kann, weil das Bild einfach nur gestreckt wurde und dass es keinen Platin-Award mehr bekommt ist auch noch in Ordnung, aber das Spiel so zu verreißen mit 55% hat es einfach nicht verdient, dies käme einer 4 (Ausreichend) gleich, aber es ist im Kern immer noch Size Matters. Und 80 % wären locker drin gewesen. Dass es mit den Ursprünglichen Episoden 1-3 nicht mithalten kann ist sowieso klar, dies konnte noch nicht einmal die PSP Version, denn dafür war es einfach viel zu kurz...
Dante2905 schrieb am
Wie immer gilt: selber spielen und gut ist. Denkt dran, dass das hier subjektive Meinungen der 4-Players-Tester sind...
Hab das Spiel und es gefällt mir ähnlich gut wie die anderen Teile
Einzig die Steuerung im Rennspiel-Modus ist murks.
crewmate schrieb am
papperlapapp hat geschrieben:lieber mehr ps2 titel auf der psp. davon hätten die leute (ganz besonders ich) viel mehr!
gut, dass endlich mal jemand die preise anspricht.
ja es stimmt, man wird nicht gezwungen, aber ich bin immer noch der überzeugung, dass ein billigeres spiel sich einfach öfter verkauft und somit mehr einfährt.

gerade das wollen die wenigsten.
Bei der kleinen UMD muss man nämlich Abstriche bei den Features und der Framerate.
Viele Portierungen sind einfach nur billig geworden.
Hoffentlich wird die Silent Hill Origins Portierung besser
papperlapapp schrieb am
lieber mehr ps2 titel auf der psp. davon hätten die leute (ganz besonders ich) viel mehr!
gut, dass endlich mal jemand die preise anspricht.
ja es stimmt, man wird nicht gezwungen, aber ich bin immer noch der überzeugung, dass ein billigeres spiel sich einfach öfter verkauft und somit mehr einfährt.
-Keule- schrieb am
sehr schade, ich bn großer r&c fan und hätte mich über eine gute umsetzung sehr gefreut, da ich keine psp besitze
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+