Splinter Cell - Vorschau, Action, PlayStation 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Stealth-Action
Entwickler: Ubi Soft
Publisher: Ubi Soft
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Auf Xbox und PC konnte Splinter Cell bereits voll und ganz mit durchdachtem Gameplay, feiner Grafik und einer famosen Atmosphäre überzeugen. Doch was wird sich davon auf die Ende März erscheinende PS2-Fassung retten können? Anhand einer Vorabversion konnten wir uns schon eingehend mit Sam Fisher beschäftigen und erzählen Euch in der Preview, wieso der NSA-Agent auch auf der PS2 einschlagen wird wie eine Bombe.


Splinter Cell! Noch Fragen?

Was soll man noch zu Splinter Cell sagen? Sowohl auf PC als auch auf Xbox konnte das Stealth-Abenteuer von Sam Fisher Awards einheimsen.
Insofern werden spielerisch auch keine Überraschungen im Vergleich zu den anderen Fassungen zu erwarten sein, weswegen wir hier auch nicht weiter auf Story und das grundlegende Spielprinzip eingehen, sondern Euch stattdessen lieber auf die Reviews der anderen Fassungen verweisen.
Die PS2-Version bietet allerdings sogar noch einen Tick mehr Spielspaß fürs Geld: Denn die Sony-Konsole bekommt mit "Powerplant" einen neuen Level spendiert, in dem Ihr schleichen, mit Gadgets hantieren und versuchen könnt, den zahlreichen Gegnern aus dem Weg zu gehen.

__NEWCOL__Dabei ist die Steuerung genau so gelungen wie auf der Xbox und reagiert prompt auf die Eingaben, die intelligent aufs Pad gelegt wurden.
Dass kleinere Mankos der Xbox-Version wie z.B. die streng lineare Level-Struktur gleich mit übernommen wurden, liegt in der Natur der Sache. Doch trotz Linearität bietet Splinter Cell spannende Unterhaltung, die sich auf dem gleichem Niveau befindet wie Metal Gear Solid 2. Mit dem Unterschied, dass die Action, die auch hier Einzug hält, im Vergleich mit Solid Snake zu Gunsten der Stealth-Elemente zurückgestuft wurde.

Insofern sollte sich für Spieler, die überlegen, ob sie neben Metal Gear Solid 2, das ja demnächst auch in der erweiterten Substance-Version erhältlich sein wird, kaum die Frage stellen, welches Spiel sie nun in ihr Archiv aufnehmen sollten.

Kommentare

johndoe-freename-39020 schrieb am
..ich weiß nicht. bin da eher skeptisch.
habe die xbox version und die ist erste sahne.
ich ´hab keine zweifel das die ps2 version genau sogut wird, aber eins macht mir sorgen:
wird das game auch einigermaßen flüssig laufen????
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Auf Xbox und PC konnte Splinter Cell bereits voll und ganz mit durchdachtem Gameplay, feiner Grafik und einer famosen Atmosphäre überzeugen. Doch was wird sich davon auf die Ende März erscheinende PS2-Fassung retten können? Anhand einer Vorabversion konnten wir uns schon eingehend mit Sam Fisher beschäftigen und erzählen Euch in der Preview, wieso der NSA-Agent auch auf der PS2 einschlagen wird wie eine Bombe.<BR>
schrieb am

Facebook

Google+