Def Jam: Vendetta - Vorschau - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Beat-em up
Entwickler: Aki
Publisher: Electronic Arts
Release:
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Wrestling-Fans sind zwar mit THQs Spielen zur WWE mehr als gut bedient, doch trotz allem wünscht man sich, dass ein Publisher den Versuch startet, in diese Domäne einzubrechen und zumindest Alternativen zu den Smackdowns, Raws und Wrestlemanias der Softwarewelt anzubieten. Unter dem renommierten EA Big-Label wagt nun Software-Riese Electronic Arts mit Def Jam Vendetta den erneuten Schritt auf das Wrestling-Parkett, das man mit den eher unrühmlichen Wrestling-Spielen mit WCW-Lizenz vor einigen Jahren verlassen hatte. Wir hatten die Gelegenheit, eine Vorab-Version zu spielen, und erzählen Euch in der Preview, wieso jeder Wrestling-Fan das HipHop-Ringgelage im Auge behalten sollte.


Keine Lizenz, aber trotzdem cool!

Den Wrestling-bewährten Entwicklern von Aki (WWF No Mercy, WWF Wrestlemania 2000, beide N64) ist das unglückliche Los zugefallen, ein Spiel zu produzieren, das ohne bekannte Wrestling-Lizenz auskommen muss.
Und dafür legen sie mit Def Jam Vendetta ein sehr gutes Stück Arbeit ab, dem man spielerisch positiv anmerkt, dass Aki bereits viel Erfahrung mit dem Genre hat.

In Sachen Matchauswahl wird es zwar außer Standards wie 1-gegen-1, Tag-Team und ein Vier-Kämpfer-Freeforall keine Variationen geben, doch die Story um die Wrestling-Rapper des Def Jam-Labels ist gelungen, spannend und wird für eine Menge Spaß und Action sorgen.

Die gute, alte Zeit

Ohne jedoch weiter auf die Story einzugehen, die Euch nach und nach über 40 Wrestler als Gegner präsentiert, die nach einem Sieg auch in den Schaukämpfen zur Verfügung stehen, wollen wir uns gleich mit der Steuerung beschäftigen.

Und hier wird es sicherlich viele Genre-Fans freuen, dass Aki die Steuerung der N64-Titel, für viele immer noch die Referenzen, nahezu 1:1 übernommen hat. Was im Endeffekt bedeutet, dass die ansprechende Moveauswahl, die im Übrigen auch optisch eindrucksvoll umgesetzt wurde, von mehreren Faktoren abhängig ist. Die Position zum Gegner gehört genau so dazu wie die Länge des Knopfdrucks, was wiederum zu schwachen oder stärkeren Angriffen führt. Nimmt man noch dazu, dass bei Griffen je nach Knopfdruck sich wieder andere Möglichkeiten eröffnen, hat man ein ansehnliches Arsenal zur Verfügung, um den Gegner zu plätten.
Doch so kompliziert, wie es sich anhört, ist es im Endeffekt nicht. Bereits nach kurzer Zeit hat man die Steuerung verinnerlicht und kann sich auf die rasante Action im Ring konzentrieren.

Kommentare

Janiero schrieb am
so ein Schrott, ich wart lieber auf ein neues WWE Game
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Wrestling-Fans sind zwar mit THQs Spielen zur WWE mehr als gut bedient, doch trotz allem wünscht man sich, dass ein Publisher den Versuch startet, in diese Domäne einzubrechen und zumindest Alternativen zu den Smackdowns, Raws und Wrestlemanias der Softwarewelt anzubieten. Unter dem renommierten EA Big-Label wagt nun Software-Riese Electronic Arts mit Def Jam Vendetta den erneuten Schritt auf das Wrestling-Parkett, das man mit den eher unrühmlichen Wrestling-Spielen mit WCW-Lizenz vor einigen Jahren verlassen hatte. Wir hatten die Gelegenheit, eine Vorab-Version zu spielen, und erzählen Euch in der Preview, wieso jeder Wrestling-Fan das HipHop-Ringgelage im Auge behalten sollte.<BR>
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+