Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Amplitude (Geschicklichkeit) von Sony
Amplitude
Geschicklichkeit
Entwickler: Harmonix
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
01.2016
05.01.2016
Spielinfo Bilder Videos
Vor gut einem Jahr brach eine Flut an Ryhthmus-Spielen über die Fans herein: Gitaroo Man, Mad Maestro und Rez beispielsweise, um nur einige zu nennen. Und zum Abschluss dieser Hochphase erschien mit Frequency ein Spiel, das nicht nur mit einem Haufen lizenzierter Songs, sondern auch mit Innovation im Genre punkten konnte. Im September erscheint Amplitude, der Nachfolger des besagten Frequency und wir hatten die Gelegenheit, uns schon vorab eingehend mit der Rhythmusübung zu beschäftigen. In der Preview erfahrt Ihr, auf was sich Freunde von musikalischen Spielereien freuen können.


Rhythmus im Blut

Spätestens seit Parappa the Rapper auf der PSone sind Spiele, in denen Ihr den musikalischen Vorgaben folgen müsst, nicht mehr aus der Softwarewelt wegzudenken. Doch wie kaum ein anderes Spiel hat es Frequency geschafft, neuen Wind in das so vermeintlich einfach zu spielende Genre zu bringen. Denn obwohl das Grundkonzept -den richtigen Knopf zur richtigen Zeit drücken- unverändert Einzug hielt, war die Idee, verschiedene Tracks einzufügen, äußerst innovativ und gut umgesetzt. Denn um den Song in voller Klangbreite hören zu können, musste man Geschick auf allen Tracks beweisen.

__NEWCOL__Runderneuert

An dem grundlegenden Gameplay hat Entwickler Harmonix auch nichts geändert: Immer noch müsst Ihr die Tracks, von denen jeder eine andere Instrumenten- oder Gesangslinie darstellt, abgrasen und im richtigen Moment die Beats aktivieren.
Doch das ganze Drumherum ist um einiges stylischer und übersichtlicher gestaltet.
Musstet Ihr in Frequency beispielsweise in einer Röhre von Track zu Track springen, liegen die Lines dieses Mal nebeneinander angeordnet, wodurch sich eine bessere Übersicht ergibt.
Neben bekannten Power-Ups wird es auch einige neue Extras geben, von denen uns die Slomo besonders begeistert hat: Der komplette Song wird kurzzeitig verlangsamt, wodurch Ihr es einfacher haben solltet, besonders komplizierte Passagen zu meistern.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+