Tony Hawk's Underground - Vorschau, Sport, PlayStation 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Fun-Sport
Entwickler: Neversoft
Publisher: Activision
Release:
21.11.2003
21.11.2003
kein Termin
21.11.2003
Spielinfo Bilder Videos
Während Altmeister Tony Hawk seine vierte Runde in Kürze auf dem PC dreht, steht der Konsolen-Nachfolger bereits in den Startlöchern. Tony Hawk´s Underground verändert und erweitert das Spielprinzip grundlegend - Spielspaßkiller oder nochmalige Verbesserung? Rollt zu unserer Preview..

Die Geschichte des Skatens

Wer traditionsgemäß zu Beginn mit Tony Hawk die Welt berollen will, erlebt gleich seine erste Überraschung: den Namensgeber und seine Profi-Kollegen trefft Ihr lediglich im Spiel als Aufgabengeber, nicht mehr als Spielfigur selbst! Stattdessen bastelt Ihr Euch gleich zum Start Eurer Karriere einen passenden Skater aus hunderten Einzelteilen zusammen, mit dem Ihr dann das Spiel in Angriff nehmt - per Eye Toy könnt Ihr sogar Euer eigenes Gesicht importieren! Steht der Protagonist, geht´s gleich mit den Überraschungen weiter: das Game ist tatsächlich in so etwas wie eine Storyline eingebunden! Zwischen den Aufgaben erwarten Euch immer wieder Echtzeit-Zwischensequenzen, die Eure Charakterentwicklung und das Geschehen drumherum verfolgen.

Der Spielkern an sich wurde vom vierten Teil übernommen: Ihr kullert durch die umfangreichen Locations und quatscht überall herumstehende bzw. -fahrende Leute an, die die eine oder andere Aufgabe für Euch haben, von denen es pro Level jetzt allerdings deutlich weniger als bekannt gibt. Außerdem könnt Ihr alle Aufträge von vornherein anwählen, sobald Ihr den Level betretet - bis auf die finale Aufgabe, die zum Levelabschluss gedacht ist und vom Spiel zum gegebenen Zeitpunkt automatisch aktiviert wird.__NEWCOL__

Die Missionsauswahl ist wie üblich abgefahren: Ihr müsst ein gestohlenes Board wiederfinden, an einem Hundeschwanz skitchen, Bestechungs-Erdnüsse für Polizisten beschaffen oder einen Bankräuber anhand seiner Geldspur verfolgen.

Skater am Steuer

Die Liste der Neuerungen liest sich so, als hätte Entwickler Neversoft die Absicht, aus Tony Hawk´s Underground die eierlegende Wollmilchsau der Funsportgames zu machen: so könnt Ihr jetzt vom Skateboard springen, zu Fuß laufen, springen und Euch beispielsweise an Häuserdächern oder Leitern hochziehen - das lässt sich auch alles in Kombos einflechten und ist gerade bei Skater-unfreundlichem Terrain empfehlenswert. Falls Ihr jedoch vier Räder statt Rollen bevorzugt, könnt Ihr jetzt auch in herumstehende Autos springen, und Eure Runden drehen - natürlich gibt es auch viele entsprechenden Missionen: Ihr müsst gegnerische Autos rammen, konkurrierende Nusshändler überrollen oder den Motor erhitzen und die Karre schließlich im Fluss versenken. Natürlich wird THUG dadurch nicht zur Rennsimulation; die Steuerung ist extrem simpel gehalten. Sogar an prinzipiell unbedeutende Dinge wurde gedacht: so könnt Ihr jetzt das Menüdesign dank verschiedener Skins den eigenen Vorlieben anpassen.

Kommentare

johndoe-freename-55908 schrieb am
Die \\\"Betty\\\" meint ja auch 360° im Streetskaten
und nicht auf der Ramp.
Ich selbst bin Skater a.D. und bin selbst fast 15 Jahre aktiv gefahren habe aber nach wie vor noch Interesse am Sport, führe diesen aber auch nur noch digital aus. (leider)
Was Tony Hawk-Games angeht finde ich sie schon sehr gut aber ich würde mir auch eine realistischere
Engine wünschen.
Auf der X-Box gibt es ein Snowboardgame (weiss den Namen blos nimmer ) aber das war genau die richtige Mischung aus Action und Realismus.
In diesem Sinne,
Grüsse Euer Olympus.
( H-Street und Blind for ever :lol: )
RueDIGGER schrieb am
komisch, dann hat tony hawk wohl den 900° nur mit mondphysik gestanden, was? :wink: 8)
johndoe-freename-50013 schrieb am
@ den typen ohne namen
ist doch ne simulation . hast wohl noch nie nen 1080 gestanden oder was ??
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Während Altmeister Tony Hawk seine vierte Runde in Kürze auf dem PC dreht, steht der Konsolen-Nachfolger bereits in den Startlöchern. Tony Hawk´s Underground verändert und erweitert das Spielprinzip grundlegend - Spielspaßkiller oder nochmalige Verbesserung? Rollt zu unserer Preview..
schrieb am

Facebook

Google+