Dynasty Warriors 4 - Vorschau, Action, PlayStation 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Action-Adventure
Entwickler: Koei
Publisher: THQ
Release:
26.06.2006
27.06.2003
21.11.2003
Spielinfo Bilder Videos
Als die Dynasty Warriors-Serie auf der PSone ihren Anfang als "normaler" 3D-Prügler nahm, konnte wohl niemand ahnen, dass die PS2-Fortsetzungen so grandios einschlagen würden und zu einem Millionenseller avancieren. Entwickler Koei lässt auch nicht von der Serie ab und präsentiert mit Dynasty Warriors 4 den neuesten Teil der erfolgreichen Massenschlachten. Allerdings stellt sich mittlerweile die Frage, was aus dem einfachen Spielprinzip noch herauszuholen ist. Anhand der US-Version können wir Euch in der Preview verraten, mit welchen Mitteln Koei die Fans wieder an die Pads locken möchte.


Einfaches Spielprinzip... ja und?

Kenner der letzten Teile wird es freuen, dass Koei dass alt bekannte und überaus einfache Spielprinzip nur mit kleinen Schönheitskorrekturen versehen hat. Im Prinzip gilt: einen Charakter auswählen oder mit dem neu integrierten Editor selber machen, aufs Schlachtfeld marschieren und alles niedermähen, was Euch in die Quere kommt.

Doch hinter dem bekannten Gameplay hat Koei einige sinnvolle Neuerungen und Verbesserungen eingebaut, welche die Megaschlachten (fast) zu einem neuen Spielerlebnis machen. Zum einen wurde die KI überarbeitet. Was für Euch auf dem Schlachtfeld bedeutet, dass selbst schwächere Vasallen zu einer Gefahr werden können, wenn Ihr von genügend Kämpfern umzingelt seid. Denn das Angriffs- und Abwehrverhalten wird stark verbessert. Trotzdem gibt es immer noch genügend Momente, in denen Ihr inmitten eines Gegnerrudels steht, diese aber keinen Versuch unternehmen, Euch anzugreifen. Doch im Großen und Ganzen sind die Veränderungen an der KI deutlich zu spüren.

__NEWCOL__In Sachen Steuerung gestaltet sich Dynasty Warriors 4 so intuitiv und einfach wie bisher und erfreut mit einer eingängigen Pad-Belegung und sofort umgesetzten Eingaben.
Das Erfahrungssystem und die auf den großen und teilweise interaktiven Schlachtfeldern verteilten Extras und Power-Ups, sorgen für einen gewissen Rollenspieleinschlag, der neben der leichten Zugänglichkeit dafür sorgt, dass eine Stunde nach der anderen vergeht.

Was Spielmodi betrifft, lässt sich Koei ebenfalls nicht lumpen: Neben der Kampagne, die wieder einmal zur Zeit der drei Königreiche spielt, gibt es beispielsweise auch zahlreiche Herausforderungen, an die Ihr Euch wagen könnt, wenn Ihr einmal genug von den storylastigen Feldzügen habt.
Und natürlich wird auch die Möglichkeit, kooperativ ins Feld zu ziehen, wieder eingebaut.

Das einzige Problem, dem sich Dynasty Warriors 4 spielerisch gegenüber sehen dürfte, ist ein Manko, das auch schon die Vorgänger plagte: Auf Dauer wird es einfach zu monoton.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+