Sly 2: Band of Thieves - Vorschau, Action, PlayStation 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Action-Adventure
Entwickler: Sucker Punch
Publisher: Sony
Release:
27.10.2004
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Welcher Jump`n´Run-Held feierte im Januar 2003 seine glänzende Premiere? Und sackte mit 92% souverän unseren Award ein? Richtig: Sly Cooper. Der diebische Waschbär verzückte uns mit seinen knackigen Cartoon-Eskapaden, die innovative Schleich- mit coolen Action-Einlagen mischten. Kann der Nachfolger Sly 2: Band of Thieves noch eins draufsetzen? Wir haben genau hingeschaut und unsere Diebestour mit einigen Video-Streams dokumentiert - viel Spaß!

Eine Cartoon-Nacht in Paris

Ein maskierter zellschattierter Waschbär landet nach einer Sprung-Pirouette sicher auf dem Stromkabel. Ein kurzer Blick in die Pariser Nacht und schon tänzelt er leichtfüßig über den Schwindel erregenden Abgrund, um kurze Zeit später mit einem Doppelsprung sicher den Balkon zu erreichen. Hier schleicht er sich immer an der Wand lang über schmale Simse bis hin zur Eichentür. Einmal den Sichelstab geschwungen, und der Weg ist frei für die Diebestour!

Sly begegnet gleich zu Beginn seiner ärgsten Feindin und muss fliehen...

4P|Stream: Flucht (Laufzeit: 0:45 Min.)

Doch schon nach wenigen heimlichen Minuten im bewachten Gebäude, die zahlreiche Goldmünzen einbringen, begegnet er in der letzten Kammer tatsächlich dem Alptraum aller Diebe: Inspektor Carmelita Fox, schwer bewaffnet mit einer großkalibrigen Wumme.

Obwohl der von Sly gesuchte Schatz bereits von der Klaww-Gang gestohlen wurde, bezichtigt sie ihn dreist der Mittäterschaft! Auch das gute Zureden ihrer mysteriösen Kollegin Constable Neyla hilft nichts - Fox hat Sly schon im Visier. Es bleibt nur noch die Flucht…Ernüchternder Prolog

Wer bereits vor einem Jahr mit dem Waschbär unterwegs war, wird im gespielten Prolog so vielen Déjà-vus begegnen, dass sich zunächst der schale Geschmack einer lieblosen Fortsetzung aufdrängt: Die Cell-Shading-Grafik und die Moves ähneln dem Vorgänger wie Zwillinge, Schildkröte Bentley verteilt Aufträge, Nilpferde Murray ist wieder dabei und schließlich beginnt auch der zweite Teil mit einer Fluchtszene und Mrs. Fox´ Hetzjagd - genau so wie in Teil 1.

Über den Dächern von Paris. Sly hüpft und klettert elegant wie kein Zweiter.

4P|Stream: Kabeltanz (Laufzeit: 0:45 Min.)

Und diesmal scheinen selbst die Slapstick-Dialoge weniger cool und witzig als vielmehr aufgesetzt und kindisch. Das wird später besser, aber der erste Eindruck ist durchwachsen: Der Nachfolger eines der coolsten Jump`n´Runs des Jahres 2003 wirkt zunächst wie ein unambitioniertes Add-On.

D.h. nicht, dass der Award-Waschbär jetzt heillos abgestürzt wäre: Klar ist die Kulisse immer noch stylisch, klar bewegt sich Sly immer noch höchst elegant. Aber es kommt einem alles verdammt vertraut vor. Wo sind die neuen Spielelemente? Wo ist der frische Esprit? Ist der Nachfolger nur ein müder Abklatsch?
 

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+