Grand Theft Auto: San Andreas - Vorschau, Action, PlayStation 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Grand Theft Auto: San Andreas (Action) von Take 2
Grand Theft Auto: San Andreas
Action-Adventure
Entwickler: Rockstar North
Publisher: Take 2
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
10.06.2005
15.11.2009
kein Termin
10.06.2005
Spielinfo Bilder Videos
Zwei Jahre nach dem Abenteuer in Vice City lädt Rockstar zu einem neuen GTA-Epos. Und nachdem wir gestern Abend endlich unsere Version in Händen halten konnten, hat uns das Spiel die halbe Nacht gekostet. Doch da Grand Theft Auto San Andreas so umfangreich ist wie nie zuvor, verraten wir vor dem Test nächster Woche unseren ersten Spieleindruck – macht euch auf was gefasst!

Pechsträhne

Carl Johnson (kurz: CJ) kehrt nach einem fünfjährigen Aufenthalt in Liberty City nach Los Santos in den wunderschönen und extrem großen Staat San Andreas zurück. Doch das Leben, wie er es kannte, gibt es nicht mehr: Seine Mutter ist getötet worden, seine ehemalige Gang auf Bruchstücke reduziert und zu allem Überfluss hängt ihm direkt nach seiner Ankunft ein korrupter Cop den Mord an einem Polizisten an. Zwischen allen Fronten geht es um das pure Überleben…

San Andreas ist gespickt mit Anspielungen auf echte Touri-Attraktionen und lädt auf eine famos inszenierte Action-Entdeckungsfahrt ein.
GTA-Gameplay… und mehr!

Die famos erzählte Story um Gangs, korrupte Cops und den Lifestyle der 90er Jahre sorgt von Anfang an für eine dichte Atmosphäre. Bereits mit den Vorgängern und ihrem weitestgehend offenen Missions-Design sowie einer immensen Freiheit konnte Rockstar Maßstäbe setzen. Und nach den ersten acht bis zehn Stunden in San Andreas steht für uns fest, dass die Messlatte noch einmal ein gutes Stück nach oben gesetzt wird.

Natürlich hält man weiterhin an den bekannten Elementen von Kämpfen (wahlweise mit Waffen oder mit schlagkräftigen Argumenten), Erforschung und Fahren fest. Doch drumherum haben wir bereits in der Anfangsphase zahlreiche neue Elemente gefunden, die San Andreas zu einer Ausnahme-Erscheinung im Action-Genre machen dürften.

Es gibt grandios inszenierte Schleicheinlagen (die mit leichten Anleihen an Rockstars umstrittenes Manhunt versehen wurden), die Missionsstruktur ist wunderbar in die packende Geschichte um CJ eingebunden und nicht zuletzt sorgen viele kleine Detailverbesserungen und neue Features für einen scheinbar nicht enden wollenden Action-Spielplatz.

Die Schusssteuerung und Zielhilfe wurden extrem aufgemotzt: Wechselt ihr das Ziel, geht dies nicht nur schneller, sondern das Spiel geht automatisch zum stärksten Gegner über, so dass ihr größere Überlebenschancen habt. Zusätzlich gibt es eine überarbeite manuelle Zielerfassung, die euch famose Headshots erlaubt.

Doch eine der größten Änderungen, die sich von Anfang an bemerkbar macht, ist die Entwicklung des Hauptcharakters: Wenn ihr in der Stadt ankommt, habt ihr keinerlei Fähigkeiten.
Bis hierhin ist es ein weiter Weg. Doch ihr könnt CJ auch zu einem B.I.G.-Klon machen - auf Kosten der Fitness!
Wie aus den Vorgängern bekannt, könnt ihr z.B. durch Sprinten eure Ausdauer verbessern. Neu ist jedoch, dass u.a. auch Kraft, Gewicht (und damit Fettanteil) und Aussehen der Figur einen enormen Einfluss darauf haben, was ihr im Spiel machen könnt und wie andere Figuren auf euch reagieren.
Nahezu jede Schusswaffe hat mittlerweile ihre eigenen Fähigkeitsstufen, CJ kann mittlerweile schwimmen, tauchen und und und…

Und selbst wenn das Spiel nach etwa zehn Stunden im Schwierigkeitsgrad gewaltig zulegt, verliert man nie die Motivation: Zu groß ist der Entdecker-Drang, zu hoch der Ehrgeiz, die nächste Mission zu schaffen, um in der Story mitzufiebern.
Kurzum: Nach den ersten Stunden liegt Grand Theft Auto San Andreas so klar auf Hitkurs wie schon lange kein Titel mehr – doch das ist keine all zu große Überraschung.

Veraltete GTA-Technik?

Zugegeben: Auf Anhieb scheint San Andreas grafisch keine wesentliche Verbesserung darzustellen. Es gibt immer noch kein Anti-Aliasing, ab und an gerät die Engine ins Stottern und auch viele Texturen könnten hochauflösender sein.
Doch seien wir mal ehrlich: Angesichts des enormen Umfangs (insgesamt ist San Andreas mit seinen drei Großstädten, umfangreichen Landschaften und diversen Kleinstädten sechs Mal so groß wie Vice City) nimmt man dies gern in Kauf.

Denn dafür gibt es nahtlos gestreamtes Gameplay, das nur dann unterbrochen wird, wenn ihr eine Mission startet oder ein Gebäude betretet.
Nicht vergessen sollte man die beispielhafte Soundkulisse: namhafte Sprecher, die durch die Bank einen perfekten Job erledigen, klasse Soundeffekte und elf Radiosender sorgen jederzeit für eine stimmige Atmosphäre.

Doch bevor wir uns hier schon in Details verlieren, setzen wir uns lieber wieder vor die PS2 und spielen weiter. Das Endergebnis verraten wir euch nächste Woche im Test.

 
 

AUSBLICK





Vergleichbare Spiele

Kommentare

johndoe-freename-74337 schrieb am
Ich hab das Spiel zwahr schon, hab aber leider nicht viel Zeit zum gamen.
Ich bin immer noch in Los Santos.
Ich hab gehört, dass man GTASA auch zu zweit spielen kann. Bis jetzt habe ich aber bloss (weit oben im Norden) ein Minigame gefunden, auf dem man nur Motorrad fahren kann.
Giebt es auch noch andere?
Ich freue mich auf jede Antwort![/b]
johndoe-freename-73893 schrieb am
in manchen supermärkten stehen automaten rum (auch aufm Land). Billiard gespielt hab ich auch schon, allerdings hab ich nur in San Fierro (Stadt Nr.2) eine Bar entdeckt.
ruD schrieb am
also ich habe mir wegen dem spiel ein verlängertes wochenende gemacht, und mittlerweil habe ich den ganzen staat aber von den missionen her bin ich noch nicht in las vierro sonder irgendwo in der wüste, bin etwa bei 40 % oder weniger, ich fange glaub noch nen neuen speicher an wo ich mir viel zeit lasse und die sachen dazwischen mache. wo kann man eigentlich in los santos spielautomat spielen oder billiard???
johndoe-freename-73893 schrieb am
Ja, es kommt während einer Mission in der Countryside zu einer Verfolgungsjagd. Dabei steuert man ein Quadbike. Steuert sich allerdings recht schwammig. Vor allem wenn man mit Topspeed über die Feldwege brettert.
p.s. Bin mittlerweile in der zweiten Stadt San Fierro und hab die Hälfte der Karte freigespielt. Wird immer cooler!! Kommt nicht davon los...
schrieb am

Facebook

Google+