Ratchet & Clank: Tools of Destruction - First Facts, Action, PlayStation 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Action-Adventure
Entwickler: Insomniac Games
Publisher: Sony
Release:
06.08.2008
Spielinfo Bilder Videos
Größer, schöner, mehr von allem – so lautet die Maxime für das PS3-Debüt von Ratchet & Clank. Während Rockstar zu den Wurzeln zurückkehrt und die kommende GTA-Welt ein wenig kleiner macht als die Vorgänger, frönt Resistance-Entwickler Insomniac der Gigantomanie. Mehr Waffen, mehr Items, mehr Animationsphasen – in allen Details sollen Sonys Actionhelden noch eine Schippe drauflegen.

Pimp my Engine

Das Abenteuer führt euch in Areale wie einen futuristischen Freizeitpark und eine riesige Wolkenstadt. Damit das Action-Adventure seiner Rolle als echter Next-Generation-Titel gerecht wird, haben die Entwickler ein wenig an ihrer hauseigenen Grafik-Engine geschraubt. Vom fremdartigen Alien direkt vor eurer Nase bis hin zum Gleiter am Horizont sind beinah überall nette Details zu erblicken. Vor allem verbessert wurde aber die Ausdrucksfähigkeit der Figuren, die von den butterweichen Animationen profitieren. Allein Ratchets Gesicht besteht z.B. aus 90 beweglichen Elementen. Beim letzten Teil besaß er nur 112 davon im gesamten Körper. Mehr Persönlichkeit wurde auch den zahlreiche neuen Alien-Arten eingehaucht - und von denen gibt es einige. Das PS3-Abenteuer führt die beiden Helden nämlich in das ferne Universum der Lombax, von denen Ratchet abstammt.

Der hat mich zuerst gehauen!

Natürlich ist wieder einmal ein größenwahnsinniger Imperator Anlass für die Reise in die fremde Galaxie. Unhold Percival Tachyon will sich an Ratchet rächen, indem er versucht, sämtliche Mitglieder des Lombax-Volkes auszulöschen. Selbstverständlich lässt das Ratchet und seinen Blech-Kollegen nicht kalt, und so stellen sie sich der Armee der Cragmites genannten Killerinsekten entgegen. Um dabei zu bestehen, greifen die beiden auf jede Menge neuer Ballermänner und Gadgets zurück. Dazu gehört das Groovitron, dass die Widersacher in willenlose, der Musik verfallene Disco-Tänzer verwandelt. Oder aber sie schießen Tornados ab, die den Gegner aufsaugen und wieder ausspucken. Die Flugbahn beeinflusst ihr mit dem Sixaxis-Controller. Allgemein soll die Bewegungserkennung eine zentrale Rolle im neuen Ratchet & Clank spielen.

Ausblick

Jawoll – so muss das aussehen! So muss ein Roboter die Hüften schwingen, wenn er sich unter der Glitzerkugel zur Disco-Mucke bewegt. Sogar die kleinen Schwebe-Ufos können sich dem neuen Groovitron nicht entziehen und verränken den Schiffsrumpf im im 4/4-Takt. Meine Kollegen, die in Santa Monica probezocken konnten, waren zwar nicht ganz so begeistert vom grafischen Gesamteindruck - ich freue mich aber trotzdem schon darauf, höchstpersönlich den Controller in die Hand zu nehmen und den Wust an neuen Waffen und Gadgets auszuprobieren.

Fakten:

- frische Fahrzeuge
- neue Kreaturen aus der Lombax-Galaxie
- Ratchet hat Moves dazugelernt
- Clank wieder spielbar

Auch die mit fetten Lasern bewaffneten Schwebe-Ufos lassen sich zum Disco-Tanzen zwingen.

 

 

 

 

 

 


 


- Missiles steuern per Neigungserkennung
- butterweiche Animationen
- neue Raumschiff-Shooter-Sequenz
- Gadgets zum Springen, Fliegen und Ausweichen

Schau mir in die Glubscher, Kleines. Die verbesserten Gesichtsanimationen hauchen den Charakteren mehr Leben ein.

Kommentare

E-G schrieb am
musican73 hat geschrieben:Das Spiel ist großartig. Auf der Verpackung steht 720p. De facto habe ich in den Einstellungen, genauer in der Ansicht diese bei dem Spiel mal versuchsweise auf 1080p umgestellt und es ging. Exklusivtitel sollten erwartungsgemäß mit der Auflösung lauffähig sein.
nur weil dus auf 1080 umstellen konntest, heißt das noch lange nicht das du 1080 bekommen hast.
tjo... und laut sony vor ca 2 jahren laufen doch sowieso alle ps3 spiele in 1080p auf 20 monitoren gleichzeitig, wärend das gerät noch kaffe kocht und den abfall rausträgt
musican73 schrieb am
Das Spiel ist großartig. Auf der Verpackung steht 720p. De facto habe ich in den Einstellungen, genauer in der Ansicht diese bei dem Spiel mal versuchsweise auf 1080p umgestellt und es ging. Exklusivtitel sollten erwartungsgemäß mit der Auflösung lauffähig sein.
Conquest schrieb am
Ich zocke das zur Zeit auch und bin sehr angetan.
Diese Diskokugel, Groovitron ist einfach nur geil! Seit ich auf youtube das Video drüber gesehen habe ist das der Running Gag!
Ich suche das schnell mal.. ah hier!
http://de.youtube.com/watch?v=XxN3K5QFb2I
hehe, immer wieder lustig... :)
johndoe-freename-86036 schrieb am
Da ich jetzt meine 360 verkauft habe, wird es immer wahrscheinlicher, dass mir die PS3 und Ratchet & Clank ins Haus kommt :)
SirRichadson schrieb am
Mango Man hat geschrieben:Habe Ratchet & Clank nie gespielt. Werde dieses hier bestimmt auch nicht spielen. Finds aber trotzdem verdammt cool.
Du bist echt arm dran !
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+