LittleBigPlanet 2 - Vorschau, Geschicklichkeit, PlayStation 3 Move - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


LittleBigPlanet 2 (Geschicklichkeit) von Sony
LittleBigPlanet 2
LittleBigPlanet war ein Traum für Kreative: Mit Hilfe der leistungsfähigen Editoren waren den Vorstellungen kaum Grenzen gesetzt - selbst die Entwickler von Media Molecule waren teilweise baff, welche Ideen die Community beim Levelbau erfolgreich umsetzte. Tatsächlich wurde das Spiel für einige Hobby-Designer das Sprungbrett in die Videospielindustrie - etwa zehn Prozent der Belegschaft von Media Molecule wurden auf diese Weise "rekrutiert", um ihr Talent beim Nachfolger zu entfalten. Mit welchen neuen Ideen will man den grandiosen Vorgänger übertreffen?

Mehr Wert auf Story

Im Gegensatz zu den starken Kreativ-Werkzeugen war die Hintergrundgeschichte des Hüpfabenteuers nicht der große Brüller: Wie die Entwickler auf einer Präsentation in London verrieten, hat man sich beim ersten Teil diesbezüglich kaum Gedanken gemacht und erst kurz vor Release einen Hauch von Handlung zusammengezimmert. In der Fortsetzung soll sich das nicht wiederholen, weshalb man sich von Anfang an auch auf die Story konzentriert hat, die u.a. in voll vertonten Zwischensequenzen erzählt werden soll. Die Reise führt durch sechs große Themengebiete, die auch das Kulissen-Gerüst des Editors bilden: Da wäre zum einen Techno Renaissance, wo die futuristische Welt auf die Vergangenheit trifft. Das Faible für ungewöhnliche Mischungen wird außerdem in Steam & Cake ausgelebt, wo die Steampunk-Kulissen mit sahnigen Törtchen aufgewertet werden. Das Themengebiet Neon Propaganda rückt dagegen vor allem grelle Farben und Plakate in den Mittelpunkt, während
Mehr Story? Wir sind gespannt...
bei Designer Organic die kontrollierte Natur das Bild bestimmt. Last but not least gibt noch die Spielhalle, in der diverse Nachbauten von "Pixel-Klassikern" für Retro-Flair sorgen. Zu Beginn soll das vor allem der Jump'n'Run-Aspekt im Vordergrund stehen, während man das Spieldesign zum Ende hin mehr variieren will.

Kreative Freiräume

Auch wenn man mehr Wert auf den Storymodus legen will, wird auch LittleBigPlanet 2 in erster Linie in einem Bereich glänzen: den Editoren. Wer glaubt, dass man die zahlreichen Möglichkeiten des Vorgängers nicht mehr überbieten kann, wird sich wundern, was man hier alles anstellen darf. Grob zusammengefasst: Statt nur einzelne Level zu bauen, darf man hier komplette Spiele erschaffen - einschließlich selbst erstellter Zwischensequenzen und sogar Dialogzeilen. Anstatt nur auf ein vorgefertigtes Set an Soundeffekten zurückzugreifen, darf man ab sofort auch eigene Geräusche und Sprache aufnehmen. Auch für Komponisten hat man scheinbar noch etwas in petto, was man aber zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht verraten will. Dafür hat man allerdings schon den Sackbot enthüllt, der quasi eine KI darstellt, die man selbst "programmieren" kann. Das geht bei einfachen Routinen wie "Folge der Spielfigur" los, streckt sich über Patrouillen-Wege und sogar so weit, dass die KI andere Vehikel kontrolliert. Die Größe der Figuren lässt sich außerdem stufenlos regeln, so dass man neben SackBot-Riesen auch Winzlinge erstellen kann. Via Copy & Paste zaubert man zudem ohne großen Aufwand eine ganze
Retro-Klassiker lassen sich problemlos im Editor nachbauen.
KI-Armee auf den Bildschirm. Schwachpunkte sowie Charakteristika (wie etwa die Angst vor Wasser oder Höhen), lassen sich ebenfalls festlegen.

Platinen-Magie

Mit den neuen Schaltplatinen macht man sich das Leben einfacher: Hier lassen sich komplexe Routinen, z.B. die Funktionsweise eines Taschenrechners, auf einem virtuellen Chip speichern, der fortan in Leveln oder Objekten eingesetzt werden kann. Ähnlich funktioniert das System bei den Vehikeln, bei denen man die Steuerung auf einer Platine speichern kann. Der Benutzer kann also entscheiden, ob man z.B. via Bewegungssensoren oder auf Knopfdruck beschleunigen will - überhaupt steht es völlig frei, wie man die Steuerung belegt. Generell bieten die Platinen, die übrigens mit anderen Benutzern geteilt werden können, enorme Möglichkeiten, komplexe Ideen umzusetzen und dabei als Spielelement kompakt zu halten. Media Molecule kann sich sogar vorstellen, dass sich einige Bastler quasi als Elektro-Ingenieure versuchen und sich auf die Erstellung der Motherboards spezialisieren. Irgendwann könnte es sogar so weit gehen, dass komplett neue Genres aus dem Editor heraus entstehen. Freunde der Retro-Unterhaltung wird es freuen, dass sich problemlos Klone von Klassikern wie Space Invaders oder Shotem Ups im Stil von R-Type erstellen lassen. Diese müssen nicht zwingend als selbstständige Spiele bestehen, sondern können auch nahtlos in die Plattform-Action eingeflochten werden. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. So hat ein Mitarbeiter von Media Molecule einen Command & Conquer-Klon mit den Möglichkeiten des Editors auf die Beine gestellt - selbst Renn- und Rollenspiele sowie Shooter können realisiert werden. Es ist der Wahnsinn, wie viele Möglichkeiten die zahlreichen Werkzeuge bieten!
  

Kommentare

johndoe1005907 schrieb am
Wieder mal ein rießen Erfolg ;-)!!! Das spiel bockt richtig 8-)!!!
R3con schrieb am
mal sehen meine Freundin zwingt mich bestimmt das zu holen XD
MisterMaster schrieb am
Little Big Planet ist DAS Spiel für die PS3. Schon Teil 1 war eine Granate.
Ach wie viel Zeit ich immer noch mit den kleinen Sackboy verbringe. :lol:
Es wird durch die zahlreichen online-Levels auch nie langweilig. Auch die
kleinen Minispiele machen "Fun". Dann auch noch eine Fortsetzung von
dem Game, da kann man nur hoffen das das kommende Game die
Erwartungen entspricht, vieleicht sogar übertrifft. :wink:
Das muss gekauft werden, ja sogar vorbestellt werden muss das Game.
Wer dieses Spiel nicht kauft kann seine PS3 wegschmeißen oder er
verpasst einen Meilenstein!!! :twisted:
MØnd©LØud schrieb am
furley. hat geschrieben:Goty 2010.

*dito* wenns das wird was die entwickler wollen und wenn sie das alles umsetzten können was sie hier zeigen dann wirds absolut mega,
bin sehr gespannt
bnaked hat geschrieben:@4Players
Dann müsst ihr ja demnächst auch die LBP2-Spiele testen ;-)

:D *made my day*
johndoe713589 schrieb am
schade das es nicht für die xbox kommt :(
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+