Kingdom Hearts HD 2.5 ReMIX: Zeitlose Klassiker in neuem Gewand - Special

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Kingdom Hearts HD 2.5 ReMIX (Rollenspiel) von Square Enix
Zeitlose Klassiker in neuem Gewand
Action-Rollenspiel
Entwickler: Square Enix
Publisher: Square Enix
Release:
05.12.2014
Spielinfo Bilder Videos
Vor etwas mehr als einem Jahr hat Square Enix mit dem Kingdom Hearts HD 1.5 ReMIX die wunderschönen wie erzählerisch stimmungsvollen Action-Rollenspiele für eine neue Spieler-Generation aufbereitet. Doch um sich auf den mittlerweile offiziell angekündigten dritten Teil vorzubereiten und die Story-Brücke zu schlagen, fehlten noch einige Teile. Und die meisten davon liefert man jetzt mit dem Kingdom Hearts 2.5 HD ReMIX nach. Was hat die Sammlung zu bieten?

Der Vollständigkeit halber

Wie beim ersten HD-Remix von Kingdom Hearts, das die Teile 1 als Final Mix, Re: Chain of Memories sowie die Video-Sequenzen von 358/2 Days, hat Square Enix für das Kingdom Hearts HD 2.5 Remix wieder ein Spiele-Trio als Paket geschnürt. Neben Kingdom Hearts 2, das wie beim Vorgänger in der erweiterten Final-Mix-Version auf die Disc gepackt wurde, findet man hier die Umsetzungen des PSP-Ablegers Birth By Sleep (ebenfalls als Final Mix) sowie des DS-Titels Re:coded - dieser allerdings abermals nur in Form von Videosequenzen, die das erzählerische Bild vervollständigen. Wie gehabt ist es das erste Mal, dass die Final-Mix-Versionen mit ihren Optimierungen und erweiterten Inhalten offiziell in der westlichen Hemisphäre verfügbar sind. Es ist allerdings auch wie gehabt schade, dass man es abermals nicht geschafft hat, das Abenteuer für Nintendos-Handheld in spielbarer Form abzuliefern.

Das Artdesign hat dem Zahn der Zeit problemlos standhalten können.
Das Artdesign hat dem Zahn der Zeit problemlos standhalten können.
Allerdings dürften sowohl technische Hindernisse bei der Umsetzung eines für Doppel-Bildschirme vorgesehenen Spielerlebnisses als auch eventuelle lizenzrechtliche Fragen den Ausschlag für diese Entscheidung gegeben haben. Es bleibt aber trotzdem ärgerlich, da auch die DS-Variante mit einer Reihe unterschiedlicher Kampfsituationen bis hin zum Sidescroller sowie einem interessanten Charakterentwicklungs-System punkten konnte. Und die Kameraschwierigkeiten, die zum Großteil dazu beitrugen, dass Re:coded nicht komplett durchstarten konnte (Wertung: 76%) hätte man mit den erweiterten Kontrolloptionen der PS3 aufwerten und diese Version quasi zur "Ultimate Edition" machen können. Wenigstens hat man sich im Gegensatz zur DS-Integration beim ersten HD-Remix hier dazu durchringen können, auch einige Kampfszenen aus Re:coded in choreografierter Videoform einzustreuen, so dass hier nicht nur auf Emotionen, sondern auch auf Action wert gelegt wird, um sie cineastisch zu erzählen. Mit weiteren zusätzlichen Sequenzen, die weitere Hintergründe des Kingdom-Hearts-Universums beleuchten und die komplett neu erstellt und vertont wurden, wird zusätzlich versucht, die Enttäuschung ob der nur als Videos verfügbaren Re:coded-Geschichte in Grenzen zu halten.

Das volle Programm


Der Reiz der Serie liegt nicht nur in der weit verzweigten Basis-Geschichte, sondern auch an den intelligenten Verbinungen mit Disney-Welten sowie Final-Fantasy-Figuren.
Der Reiz der Serie liegt nicht nur in der weit verzweigten Basis-Geschichte, sondern auch an den intelligenten Verbinungen mit Disney-Welten sowie Final-Fantasy-Figuren.
Immerhin hat man als Besitzer der ersten HD-Sammlung jetzt endlich die Gelegenheit, das gesamte Kingdom-Hearts-Universum chronologisch zu erleben. Denn in Birth by Sleep wird mit drei spielbaren Figuren und ihren jeweils eigenen Abenteuern die Vorgeschichte zum ersten Teil erzählt, die es für mich unverständlich nicht in die erste Sammlung geschafft hat. Der einzige Titel, der jetzt noch fehlt, um vor Teil 3 die komplette, mitunter in verschiedenen Zeitlinien liegende Geschichte zu erfassen und zu verstehen, ist das auf Nintendos 3DS erschienene Dream Drop Distance. Eventuell wäre Square hier gut beraten gewesen, diese wichtige Überleitung von Kingdom Hearts 2 bzw. Re:coded zu Kingdom Hearts 3 ebenfalls wenigstens als Videosequenzen anzubieten.

Andererseits hat man by Square auch schon laut darüber nachgedacht, Dream Drop Distance auf anderen Systemen zu veröffentlichen, möchte aber vorerst nicht die Fortschritte bei Kingdom Hearts 3 gefährden. Lohnen würde es sich allemal, da Kingdom Hearts auf dem 3DS auch mechanisch den besten Serienableger seit Teil 2 darstellte. Und die vielschichtige Erzählung um den Helden Sora, die Organisation XIII, die "Herzlosen" und die "Niemande" sowie zahlreiche Helden aus Disney-Filmen oder Final-Fantasy-Spielen, die Gastauftritte feiern, ist in ihrer Gesamtheit nach wie vor aller Ehren wert. Gleichermaßen packend wie rührend wird das Erwachsen-Werden ebenso thematisiert wie die für J-RPGs typischen Grundemotionen wie Freundschaft, Verrat, Liebe usw.


Kommentare

Shamisaly schrieb am
Habe bisher alle Teile gespielt und finde nach wie vor die Deutsche Synchro am besten.
Ja, mag sein das ein großer Nostalgiefaktor mitspielt, aber dennoch fehlt sie einfach. ):
Wenn sie in Kingdom Hearts 3 auch fehlt, dann bin ich wirklich enttäuscht. Wobei die Wahrscheinlichkeit wohl ziemlich gering sein wird... wenn sie nicht mal die paar kleinen Szenen von KH1 und 2 FM dubben können.. (oder wenigstens wie im Orignalen FM einfach stumm gelassen hätten, mit Untertiteln eben... Aber nein... Benutzen wir einfach gar nicht den Deutschen Dub, pfft! -.-")
Naja trotzdem habe ich mir die CE bestellt und find sie auch richtig schön. Hatte bisher leider noch keine Zeit das Spiel zu spielen, aber da Kingdom Hearts 2 mein absolutes Lieblingspiel ist, weiß ich jetzt schon das es Hammer wird! <3
zego99 schrieb am
Die fehlende Synchro ist einfach ein Teil fehlender Kindheit, da man sonst die Stimmen der Disney-Charas sofort erkennt. Das ist bei den englischen einfach nicht der Fall.
Groot schrieb am
Ich kann mich erinnern, dass ich die deutsche Synchro im Spiel damals wirklich beeindruckend fand
und aus welche Gründen auch immer( höchstwahrscheinlich naivität) habe ich tatsächlich erwartet, dass sie enthalten ist.
Naja, da ich Teil 1 und 2 noch für die PS2 besitze, kann ich ein fehlen der deutschen Syncho verschmerzen(schlechtere Grafik stört mich nicht), muss mir aber dennoch genau überlegen, ob ich mir die ReMIX-Versionen zulege.
Hätte wirklich nie gedacht, dass eine deutsche Synchro in einem Videospiel, zu einem wichtigen Kriterium für mich wird.
USERNAME_500037 schrieb am
Wenn doch bloß die Synchro erhalten geblieben wäre :-((, so wirds halt (leider) nicht gekauft....
Solidus Snake schrieb am
Wenn es doch nur mal eine Demo dazu geben würde....
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+