PlayStation Home - Special - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
erinnernde Community-Plattform PlayStation Home, über die wir bereits mehrfach berichteten. Dieses Special fasst noch einmal alle wesentlichen Bestandteile und Möglichkeiten des Projekts zusammen, das sich bereits seit zweieinhalbe Jahren in Entwicklung befindet und ab Herbst zum kostenlosen Download bereit stehen wird."/>

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Sonstiges
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
11.12.2008
Spielinfo Bilder Videos
Spielen & Plaudern

Wer will, kann PlayStation Home auch als Matchmaking-Service nutzen und sich gemeinsam in Multiplayer-Spiele einklinken oder seine Bude zu einem Treffpunkt für Clan-Mitglieder umfunktionieren. Kommuniziert wird übrigens je nach Equipment via Text- (Software- oder USB-Tastatur), Voice- (Bluetooth-Headset) oder Video-Chat (USB-Kamera).
Wie will ich aussehen? - Beim Erscheinungsbild eures Alter Egos habt ihr viele Möglichkeiten.
 Text-Chattern stehen zudem vorgefertigte Phrasen sowie ein intelligentes Wortvorschlagssystem zur Verfügung. Unliebsame Gesprächspartner können dabei auf schwarze Listen gesetzt und einfach ausgeblendet werden, wobei in öffentlichen Bereichen auch für Ordnung sorgende Moderatoren unterwegs sein werden. Zudem kann man seine Gefühle kurz und prägnant anhand vorgefertigter Animationen ausdrücken.

Eltern werden darüber hinaus die Möglichkeit haben, gewisse Funktionen wie Video-Chat, Voice-Chat, kostenpflichtige Downloads u. ä. einzuschränken oder zu blockieren. Wichtige Funktionen sowie eine schnelle Navigation zwischen einzelnen Bereichen ist dabei über eine virtuelle PSP möglich. Über diese erstellt ihr übrigens auch euren eigenen Avatar, den ihr vom Geschlecht, über Hautfarbe, Frisur und Aussehen bis hin zu Klamotten und Accessoires sehr individuell gestalten könnt. Auch hier wird es wie im Wohnbereich neben kostenlosen Standards zusätzliche Extras und Kleidungsstücke geben, die nur gegen Bares oder in Verbindung mit speziellen PS3-Spielen verfügbar sind.

Ausgelassene Partys

Standardmäßig bewegt ihr euch aus einer Third-Person-Perspektive durch die frei begehbare Spielwelt.
Clan-Treffen, Videoabend oder BBQ-Party? - In eurer ausbaubaren Bude seid ihr der Boss.
Allerdings könnt ihr auch jederzeit in eine zoombare Ego-Ansicht umschalten, um bestimmte Angebote wie Spielautomaten oder Filme besser nutzen zu können. Die Spielwelt selbst bietet dabei auch eine integrierte Physik-Engine, die zum Beispiel in der Einbindung von Spielen oder der Möblierung eures Apartments zum Einsatz kommt. Eine Runde Billard wird so direkt an Ort und Stelle ausgetragen, wo jeder eure Stöße beobachten kann und nicht in einem speziellen Spielbildschirm.

Auch wenn ihr Platz für eine Party in eurer Bude machen wollt, lassen sich Möbelstücke nach den Gesetzen der Schwerkraft auf die Seite schieben oder aufeinander stapeln. In mehrstöckigen Bereichen kann auch mal was die Treppe runter fallen, wenn man nicht aufpasst. Aber keine Angst, ein Schadensmodell wird es nicht geben. Selbst ein herunter fallender Fernseher verrichtet weiterhin anstandslos seinen Dienst und kann jederzeit wieder ordnungsgemäß platziert werden. So geht selbst bei den wildesten Partys nichts zu Bruch - herrlich!            

Kommentare

Odins son Thor schrieb am
Ich versteh eure ganze "heulerei" wegen Home nicht...
Die die es "Spielen,(leben :P) oder sonstwas" wollen können dies doch auch tun.
die die nich wollen... LAAAssen es einfach...
ich werds mir mal anschaun
meine friendlist auf der PS3 ist sowieso nich sonderlich groß...
und die ich drauf habe haben nich die games die ich auch besitze
also interesant isses auf jeden fall!
achso wenn mich jemand adden will mein Account is :
Viking_God_Thor
also
einfach abwarten wie das "Endproduk" wird.
solange man nich von sony förmlich dazu gezwungen wird sich teures material runterzuladen isses bestimmt ganz cool.
elCypress schrieb am
Hotohori hat geschrieben:Find ich aber nett, dass du das zugibst. ;)
Ich bin das nicht :(
cghsdfhig schrieb am
Bubunator hat geschrieben:Das Konzept von Home finde ich schon interessant, aber ich würde es nicht unbedingt mit Xbox Live vergleichen wollen. Während das Hauptaugenmerk von Home auf optischen Spielereien (Avatare, persönliche Wohnungen, etc.) liegt, beschränkt sich XBL halt auf das Wesentliche, und das in meinen Augen auch sehr gut. XBL wurde eigentlich nie von Spielern und Presse gelobt weil es eine supa dupa 3D Umgebung hatte, sondern weil es einfach, schnell und funktional ist. Ich logge mich mit meinem Gamertag ein, mit einem Tastendruck sehe ich wo meine Kumpels gerade zocken, mit einem weiteren Knopfdruck bin ich in deren Spiel drin oder verschicke ihnen Nachrichten etc. Das ist mir als Spieler wesentlich wichtiger als persönlich schick ausgestattete Wohnungen, die man so wie es zur Zeit aussieht, auch nur dann betreten kann wenn der jeweilige Besitzer gerade zu Hause ist. Ich bin gespannt wie funktional Home sein wird. Wenn sie es hinkriegen das man Resistance spielt, gleichzeitig sieht das die Kumpels Motorstorm zocken und man deren Spiel schnell beitreten kann, dann hat Home in meinen Augen einen Sinn. Alles andere ist viel optischer Schnickschnack ohne großen Mehrwert.
:twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted:
cghsdfhig schrieb am
Des Spiel wird ein totaler hammer i gfrei mi scho drauf :D
cghsdfhig schrieb am
Oh my got wenn des spiel raus ist hat xbox live überhaupt keine fans mehr totaler hammer :D
schrieb am

Facebook

Google+