Wakeboarding HD - Test, Rennspiel, PlayStation 3 PSN - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Arcade-Racer
Entwickler: Creat Studios
Publisher: -
Release:
18.03.2010
Spielinfo Bilder Videos

Tik Games und Creat Studio sorgen nach dem bitterkalten Schmuddelwinter für das ideale Kontrastprogramm: In Wakeboarding HD gibt es nur Sonne, Strand, gute Laune und die wahrscheinlich hübschesten Wellen, die es in einem Arcade-Titel je zu sehen gab. Sogar die tropischen Bilderbuchinseln im Hintergrund schauen idyllischer aus als in der Spirituosen-Werbung. Da kann ja nichts mehr schief gehen, oder?



Kalte Dusche

Doch, es kann - nämlich dann, wenn die Entwickler sämtliche Energie in Äußerlichkeiten stecken und Nebensächlichkeiten wie ein glaubwürdiges Fahrverhalten auf der Strecke bleiben: Wenn ich im Zickzack über die Brecher düse, abhebe und über ein paar Stege springe, fühlt sich das nicht wirklich nach Wassersport an. Das Spiel ist zwar keine bierernste Simulation, sondern setzt seinen Schwerpunkt auf Arcade-Spaß - trotzdem könnte das Fahrverhalten glaubwürdiger ausfallen. Worum geht es? Ich heize ich auf meinem Wakeboard am Seil hinter einem Motorboot her und versuche mich an einem überschaubaren Trickrepertoire. Dazu gehören Sprünge von Rampen, ein paar Grabs und andere Verrenkungen. All das bringt Punkte - noch wichtiger ist es allerdings, in jedem der zwanzig Levels Aufgaben zu erfüllen.

Auch das Schliddern über ellenlange Geländer mit anschließendem Sprung durch ein Plakat steht auf dem Programm.
Ich sammle abwechselnd Sterne einer bestimmten Farbe ein, weiche Haien aus, remple Bikini-Schönheiten von der Luftmatratze oder zerdeppere komplette Holzdächer, indem ich mit einem gewaltigen Satz frontal in sie hinein krache. In einem anderen Level muss ich den Multiplikator mindestens auf die Ziffer 6 treiben, um ein anderes Gebiet freizuschalten. Zusätzlich sorgen freiwillige Nebenaufgaben für Punkte - z.B. wenn ich es schaffe, eine komplette Runde lang nicht vom Board zu segeln. An Abwechslung mangelt es wahrlich nicht: Es gibt sogar eine Herausforderung, bei welcher ich wie bei »Zone« in Wipeout HD immer schneller über die Strecke heize. Trotzdem wurden die Aufgaben recht willkürlich durcheinander gewürfelt - so als hätten die Entwickler alles Mögliche aus ihrem Brainstorming ins Spiel eingebaut, ohne es sinnvoll miteinander zu verbinden oder auszubalancieren. Auch Wettbewerbe gegen Computergegner fehlen - dabei hätte das für deutlich mehr Spannung sorgen können als das bloße Abgrasen von Aufgaben und Punktevorgaben.   

Kommentare

giorgos schrieb am
das bleibt wahrscheinlich nicht der letzte titel der inhaltlich schrott ist und nur durch das HD im namen beworben wird..
appletalkie schrieb am
... da muss ich doch an Waverace64 denken... Das waren noch Zeiten! :wink:
FreshG schrieb am
Kein HD kommt an Trials HD ran xD
DominikC schrieb am
Wow, Wie cool
Sonstiges
+ Hausdächer, Boote und Luftmatratzen zerstören
schrieb am

Facebook

Google+