Marvel: Ultimate Alliance - Test, Rollenspiel, PlayStation 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Marvel: Ultimate Alliance (Rollenspiel) von Activision
Marvel: Ultimate Alliance
Rollenspiel
Entwickler: Raven Software (360, Xbox & PS2) / Beenox (PC) / Vicarious Visions (PS3, Wii & PSP) / Barking Lizards (GBA)
Publisher: Activision
Release:
02.11.2006
23.03.2007
26.10.2006
24.01.2007
02.11.2006
26.10.2006
30.11.2006
02.11.2006
26.07.2016
26.07.2016
Spielinfo Bilder Videos
Activision hat letztes Jahr über 20 Marvel-Helden in der Ultimate Alliance vereint, um die Nachfolge der X-Men Legends-Serie auf zahlreichen Plattformen anzutreten - mit ansprechenden Ergebnissen. Die höchste Wertung konnte seinerzeit die Xbox 360-Version mit 84% einheimsen. Und auf genau dieser Fassung basiert auch die PS3-Heldenallianz.

MOE vs. MUA

Nein, hier geht es nicht um den Box-Weltmeisterschaftskampf eines unbedeutenden Verbandes. Wenn die Masters Of Evil angreifen, ist das Universum in Gefahr - zumindest das Kult-Universum, in dem Marvel-Helden wie Spider-Man, Captain America sowie bekannte Fraktionen wie z.B. die X-Men zu Hause sind. Nur wenn alle (insgesamt mehr als 20) Helden zusammen arbeiten und die Ultimative Allianz ausrufen, können Dr. Doom und seine Schergen, die nahezu alle bekannten (und viele unbekanntere) Bösewichte umfassen, besiegt werden.

Die Marvel-Helden überzeugen auch bei ihrem ersten PS3-Einsatz.
Marvel Legends III

Auch wenn man weit über das X-Men-Universum hinaus geht, das bislang die Grundlage für die Marvel-Action-Rollenspiele bildete, hält man im Wesentlichen an den bekannten, beliebten und erfolgreichen Spielmechaniken fest: Nach wie vor seid ihr mit einem Vier-Mann- bzw. Frau- bzw. Mixed-Team unterwegs, um mit einfachen Kampf-Kommandos sowie dem Einsatz von Spezialfähigkeiten Hundertschaften von Gegnern sowie immer wieder auftauchende Bosse zu plätten&

Ähh, Moment mal. Das sind doch die ersten Absätze, die ich vor gut einem halben Jahr beim "ersten" Test von Marvel Ultimate Alliance geschrieben habe. Oder etwa nicht?
Absolut korrekt! Da sich die Unterschiede der beiden Next-Gen-Konsolen in starken Grenzen halten und sich vornehmlich auf Kulisse und Sixaxis-Einsatz beziehen, werden wir vornehmlich auf diese Unterschiede eingehen und empfehlen zur Ergänzung die Lektüre des 360-Tests.
Wer sich den Umweg sparen möchte, kann aber trotzdem beruhigt sein: Auf der PS3 finden sich alle Vorzüge (und auch einige der Nachteile), die seinerzeit dafür gesorgt haben, dass Marvel Ultimate Alliance nur knapp an Gold scheiterte.

Plastik und Sixaxis

Der leicht plastilline Look der Charaktere, der an Action-Figuren erinnert, ist ebenso zu finden wie zahlreiche Personalisierungs-Möglichkeiten hinsichtlich Charakter-Entwicklung und Erstellung eigener Helden-Teams. Gleiches gilt für die klasse inszenierten Renderfilme, die auf der PS3 allerdings etwas grobkörniger wirken.
Doch das Wichtigste ist der Spielspaß: Und der ist bei beiden Systemen identisch. Das Kampfsystem ist eingängig und die sporadisch eingesetzte Tilt-Funktion des Sixaxis-Controllers kann man größtenteils als gelungen bezeichnen. So kann man z.B. Ausweichen oder Würfe durch Neigen und Kippen des Sixaxis initiieren. In einem Fall ist man jedoch ein bisschen über
Wie auf 360 setzen die Marvel-Helden auch in der PS3-Variante auf den Platik-Look von Spielfiguren.
das Ziel hinaus geschossen: Bei bestimmten Bossen werden die Quicktime-Reaction-Minispielchen, die auf 360 durch Tastendruck abgeschlossen werden konnten, über Sixaxis-Tilt erledigt. Da aber ausgerechnet in diesen Momenten die etwas schwammige Abfrage, die bei den anderen Funktionen kaum eine Rolle spielt, einen gehörigen Strich durch die Rechnung machen kann, ist Frustpotenzial vorhanden. Nicht so sehr, dass es den Spielspaß entscheidend beeinflusst, aber kurzzeitig kann es einem dennoch die Laune verhageln.
Dafür allerdings wirkt der Online-Modus für bis zu vier Spieler insgesamt stabiler. Es kommen zwar immer noch kleinere Lags vor, doch nehmen sie niemals so überhand wie auf der 360.

Zweiter Aufguss

Wie bereits erwähnt, setzt auch die PS3-Version der Ultimate Alliance auf den realistischeren Look, den ich weitaus mehr schätze als die Comic-Shading-Variante auf den alten Konsolen. Und das Schöne an den Sony-Helden ist, dass ich die ganze Pracht sogar in 1080p betrachten kann. Ebenfalls bemerkenswert ist, dass es nur leichte Kantenbildung zu verzeichnen gibt und man die Qualität der Lichteffekte etc. beibehalten konnte. Doch selbst unter 720p kommt der Grafikmotor deutlich häufiger ins Stottern als in der 360-Version. Und unter dem Strich wirken die Superhelden sowie die nach wie vor abwechslungsreichen und stimmungsvollen Umgebungen auf der PS3 nicht ganz so detailliert wie auf dem Microsoft-System.
Und dass man die zusätzliche Entwicklungszeit nicht genutzt hat, um z.B. die Anzahl der Sprachsamples aufzustocken, die jedem Superhelden zur Verfügung steht und die bereits in allen anderen Versionen auf Dauer deutlich zu wenig Abwechslung bot, ist leicht frevelhaft.
So hat man die Chance verpasst, aus der PS3-Allianz mehr zu machen als "nur" eine Umsetzung, die nach wie vor gute Unterhaltung bietet, aber trotz aller Zusatzfeatures noch mehr hätte sein können.

  

Kommentare

Peter__Piper schrieb am
Oh, da hab ich nich drauf geachtet...
Aber dito :lol:
ico schrieb am
Leichenfledderei
Peter__Piper schrieb am
MdGaist hat geschrieben:mich erinnert das Game sehr an Freedom Force, nicht nur wegen dem Superherothema vor allem auch wegen dem Gameplay und der Grafik.
Sicher ist es ein Must Have für alle Comicfans da draußen, aber ich bleib lieber bei FF und dem Addon davon =)
Marvel und DC sollen lieber in ihren eigenen Universen bleiben, da kommen dann nicht so merkwürdige Konstellationen zusammen wie Spiderman vs Galaktikus (der Violette Riese in dem einen Screen).
Sorry digger,
aber du scheinst wirklich keinen Plan vom Marvel oder DC Universum zu haben.
Oder willst du mir etwa erzählen das Galaktus zum DC Universum gehört 8O
Oder etwa Spiderman... :lach:
Und übrigens, selbst im Comic kommt Spidey das ein oder andere mal mit Galaktus in kontakt.
Man man, du bist schon so n Experte.... :wink:
RuloR 666 schrieb am
Gerhard1 hat geschrieben:auf der Ps 3 ist das spiel nicht schlecht weil ich eine Habe
:lol: :lol: :lol: die geilste Begründung warum ein Spiel gut ist, die ich je gelesen habe.
Gerhard1 schrieb am
ich habe jetzt das spiel und finde es nicht schlecht vor allem den Einbezug vom Sixaxis Kotroller finde ich cool auf der Ps 3 ist das spiel nicht schlecht weil ich eine Habe
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+