Tony Hawk's Project 8 - Test, Sport, PlayStation 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Fun-Sport
Entwickler: Neversoft / Page 44 Studios (PSP)
Publisher: Activision
Release:
09.11.2006
23.11.2006
23.03.2007
04.06.2007
16.11.2006
Spielinfo Bilder Videos
Vor einem halben Jahr rief Tony Hawk zum großen »Project 8«, die Skater-Gemeinde rund um den Globus rollte freudig zu Werke - gerade die 360-Fassung bot neben aufregender Technik viele gute (und auch ein paar weniger gute) Ideen samt einem durchdachten Mehrspielermodus. Und was gibt's auf der PS3?

Schalten wir mal in den Lästermodus

Man soll ja eigentlich in der Nähe von offenen Wunden nicht mit Salzfässern um sich werfen, aber Sony macht es einem schwer: Anti-Aliasing, eines der grundlegendsten Features von Next-Gen-Konsolen, quasi das bilineare Filtering der Neuzeit, funktioniert auf Sonys Großer nur, wenn man dafür auf HDR-Lichteffekte verzichtet. Hmmmmm: Coole Effekte hier, glatte Kanten und keine flimmernden Texturen da. Knifflig, knifflig, möchte man sagen. Und wie bei jedem PS3-Starttitel hat Entwickler Neversoft auch bei Tony Hawk's Project 8 das kleinere von zwei Übeln gewählt: Kein AA, dafür HDR. Jetzt müsst

Seid ihr experimentierfreudig genug, dürft ihr auch mit Sixaxis-Steuerung spielen - aber sagt nicht, dass wir euch nicht gewarnt hätten!
ihr euch bloß noch daran gewöhnen, dass Tony und Co. auch in Wunderhübsch-HD schlechter und krisseliger aussehen als auf der 360. Und mehr ruckeln tut's auch: Schon bei der Microsoft-Version gab's in HD immer wieder deutliche Geschwindigkeitseinbrecher, hier erwartet euch davon mehr und öfter. Außerdem lädt die Fassung länger.

Nicht nett, oder? Nun, wo wir schon beim Aufzählen der Verschlechterungen sind, lohnt es sich, die Sixaxis-Steuerung zu erwähnen. Die selbst den Entwicklern wohl etwas peinlich war, schließlich ist sie standardmäßig deaktiviert. Falls ihr euch zu den harten Hunden zählt, die Skaterichtung, Balance und Tricks gerne per Arm-Verknotung kontrollieren, könnt ihr euch natürlich gern daran versuchen - aber die Kontrolle per Digi- oder Analogpad ist weitaus präziser. So, einen Klops haben wir noch, dann ist wirklich Schluss: Der coole Mehrspielermodus der 360-Fassung wurde ersatzlos gestrichen - angesichts der Tatsache, dass die THPS-Serie auf der PS2 ein Online-Vorreiter war, ist das ein sehr schwacher Next-Gen-Einstand.

Sonnenschein im Skaterland

Ihr seht, die PS3-Fassung ist in technischer Hinsicht nicht gerade gesegnet - und das ist verdammt schade, denn das Spiel an sich weiß nach wie vor zu verzücken: Ihr dürft in den großen, flüssig ineinander übergehenden, detailreichen Levels tausende Skate-Tricks zünden, trefft viele Echtwelt-Profis (deren Gesichter leicht nach Zombie aussehen, die aber von ihren realen Pendants vertont werden), genießt die perfekte Steuerung und erfreut euch an Boni wie »Pro Tricks«, einer Art Schauraum, in dem ihr per Motion Capturing aufgezeichnete Animationsschnipsel von Profi-Skatern durchanalysieren dürft. Auch Einsteiger kommen auf ihre Kosten, schließlich sind alle Aufgaben in drei, unterschiedlich anspruchsvolle Gruppen gestaffelt. Neu in der Serie ist »Nail the Trick«, eine Art manuelle Tricksteuerung - die zwar nur gut aussieht, spielerisch aber ziemlich belanglos ist. Alle Informationen über Project 8 erfahrt ihr aus unserem ausführlichen Test der 360-, PS2- und Xbox-Fassung.

     

Kommentare

johndoe803702 schrieb am
Project 8 ist der letzte wirklich gute Teil und hat mindestens 80% oder sogar mehr verdient, 73% sind echt ein schlechter Scherz. Die offene Welt ist richtig cool und Erinnerungen werden wach an American Wasteland, welches ebenfalls richtig cool war, nur Underground 2 war total daneben. Der erste war noch richtig cool, der zweite total Banane und ich hasse Jackass. Project 8 war klassisches Skategefühl wie die alten Pro Skater-Teile hatten und kombinierten das mit einer coolen offenen Welt. In American Wasteland gab es ebenfalls diesen Ansatz wurde aber durch spezielle "Ladebereiche", durch die man hindurchfahren musste abgegrenzt, alternativ konnte man auch den Bus nehmen. In Project 8 gibt es diese Abgrenzungen gar nicht mehr und der Übergang ist fließend, weshalb es neben Teil 4 eines der besten Teile ist, ab Project 8 und die DS sowie auch GBA-Teile wurde es völliger Schrott und leider total belanglos.
Und Project 8 bietet sehr wohl einen Multiplayermodus zu zweit, der Test ist mal wieder zum fremdschämen hier.
https://www.youtube.com/watch?v=8RYNgAWc0AQ
https://www.youtube.com/watch?v=fBuQw5qtxls
Das zweite Video ist etwas unscharf aber dort kann man die Modi gut erkennen:
Free-Skate (freies herumskaten)
Trick-Attack (wer macht mit Tricks die meisten Punkte)
Graffity (wer färbt die meisten Gebiete mit Tricks ein?)
Score-Challenge (Wer macht in einer gewissen Zeitspanne die meisten Punkte?)
Combo-Challenge (Wer macht die beste Kombo?)
Horse (hier bekannt unter dem Namen Loser)
Die wichtigsten Modi für Zweispieler sind da, wie kann man dann also von fehlendem Multiplayer sprechen?
Ok das Spiel wirft einem beim ersten Start direkt in den Storymodus, aber anschließend kommt man in das bekannte Hauptmenü und kann frei wählen.
SharinganEye schrieb am
um nochmal das thema aufzugreifen mit AA und HDR
es ist auf der Ps3 möglich beides darszustellen, nur ist es etwas aufwändiger...
basta
^^
johndoe-freename-108347 schrieb am
also thp8 gehört meiner meinung nach eh zu den beschissensten spielen aller zeiten. ich fahr selbst seit einigen jahren skateboard und muss sagen, mir ist ein fun spiel, so wie die tony hawks pro skater reihe früher war, wesentlich lieber, als eine pseudo-realistische "simulation" wie p8 die dann total verkackt wird.
die animationen sind so abgrundtief schlecht, da war jedes vorgängerspiel besser. schaut euch nur mal den benihana an, so unstylisch macht den in echt NIEMAND, keine ahnung welche dämonen die hersteller geritten haben, so eine hässliche animation des tricks zu machen, die grinds/slides sehen auch absolut realitätsfern aus, niemand beugt sich in echt so tief in die knie.
das einzige was gut animiert wurde, sind die flips, die sehn meistens gut aus (aber auch nicht immer). die physik engine ist total schlecht, dass dann auch noch features und tricks rausgeflogen sind, die früher drin waren, gab mir dann den rest: kein mach dir den trick mehr, kein park editor, keine bert slides, dafür den unrealistischen nail the trick mode und die möglichkeit AUF KNOPFDRUCK SICH HINFALLEN ZU LASSEN!?!?!? gehts noch??? das hat auch soviel mit echtem skaten zu tun...
also von daher is mir eigentlich egal wie schlecht das spiel auf ps3 umgesetzt wurde, da es eh schon abgrundtief schlecht ist. was mich nur aufregt ist, dass es (liegt wohl am hype) viel zu gut bewertet wurde....
gruß, moe
russcom schrieb am
PS3=XBOX360+HDDVD <<Wii
-Tornado- schrieb am
onkel-marcel hat geschrieben:Ich fand die THPS Games eigentlich immer geil, kenn aber auch nur die PS1 Teile, wovon 2 der schlechteste war....
Also ich habe THPS2 und THPS3 und fand 2 wesentlich besser. Ich hoffe mal, dass THP8 für den PC rauskommt. Irgendwie habe ich keine Lust auf eine Konsole, PC ist doch viel angenehmer. :D
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+