Dust 514 - Vorschau, Shooter, PlayStation 3 Move/PSN - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Dust 514 (Shooter) von CCP
Dust 514
Science Fiction-Shooter
Entwickler: CCP
Publisher: CCP
Release:
kein Termin
14.05.2013
Spielinfo Bilder Videos
Fast zehn Jahre lang streiten sich Eve Online-Piloten schon um Ressourcen und Territorien. Ihre Handlungen bestimmen den Wirtschaftskreislauf des in sich geschlossenen Universums – und schon bald erhalten sie Unterstützung: Der Mehrspieler-Shooter Dust 514 spielt in derselben Welt, auf demselben Server. Dort kämpfen bald auch Söldner auf Planetenoberflächen um Geld, Erfahrung und Ressourcen.

Zwei Welten, ein Spiel

Es ist eine große Vision: Zwei Spiele in einer Welt, direkt miteinander verbunden. Piloten und Söldner unterstützen sich, denn ein erfolgreicher Bodenkampf kann dabei helfen, ein gegnerisches System zu erobern. Im Gegenzug unterstützen Piloten ihre Verbündeten mit
Video
Jeder Söldner ist seines eigenen Glückes Schmied.
Angriffen aus dem Weltall – treffen hier tatsächlich Battlefield und ein taktisches Wing Commander aufeinander?

Zunächst einmal bin ich maßlos enttäuscht, denn Dust 514 ist ein spielerisch schwacher und technisch brüchiger Shooter. Tatsächlich weiß ich manchmal nicht, ob eine grässlich aussehende Mauer nur noch nicht geladen wurde oder ob sie tatsächlich so verwaschen aussieht. Dust hat nicht nur auffällige Schwierigkeiten mit dem Darstellen detaillierter Oberflächen, es wimmelt selbst nach dem vollständigen Einladen der Texturen vor unansehnlichen Flecken. Felsen sehen nicht wie natürliche Formationen aus, während Gebäude, Plattformen und andere Strukturen aus dem Metallbausatz für Science-Fiction-Anfänger zu stammen scheinen. Ich bin einer der Ersten, die großzügig über technische Schwächen hinweg schauen – hier springen die Mängel allerdings geradewegs ins Auge.

Mittendrin? Nur dabei!

Immerhin definieren sich viele der Gebiete über ihre Größe, so dass zahlreiche Scharmützel an verschiedenen Schauplätzen entbrennen können. Das ist schon deshalb interessant, weil jeder Söldner sein eigenes Fahrzeug direkt in den Kampf einfliegen lassen
Ausgesprochen abwechslungsreich sind die Gefechte nicht: Es sind nüchterne Scharmützel um Positionen oder die Anzahl der Abschüsse.
Abwechslungsreich sind die Gefechte nicht: Es sind nüchterne Scharmützel um Positionen oder die Anzahl der Abschüsse.
kann. Scharfschützen unterstützen ihr Team außerdem über weite Entfernungen – geordnete Gruppen nutzen die einzigartigen Fähigkeiten ihrer Kämpfer, um gezielt anzugreifen. Entweder müssen sie dabei das gegnerische Team besiegen oder Kontrollpunkte einnehmen. Gerade der Kampf um Positionen ist für Teamplayer reizvoll.

Es ist keine Explosion der Vielfalt, doch die Grundlagen stimmen – leider fühlen sich die Gefechte aber nie gut an. Mir fehlen befestigte Wiedereintrittspunkte, die nicht belagert werden können sowie ein packendes Mittendringefühl. Ich vermisse einen satten Rückstoß beim Abfeuern der Waffen und es fehlen Geräusche, die das Geschehen der unmittelbaren Umgebung widerspiegeln: Schritte, springende Söldner sowie abgefeuerte Waffen sind gar nicht oder zu leise hörbar, was die Orientierung unnötig erschwert. Feindliche Söldner werden außerdem mit einem kleinen Symbol markiert, doch weil sich die Kämpfer kaum vom graubraunen Hintergrund abheben, suche ich die Kulisse ständig nach diesen Symbolen ab – so macht ein schneller Shooter keinen Spaß.

Kommentare

murkel schrieb am
Mc K. hat geschrieben:
Sys64738 hat geschrieben:
Nunja, feiert ihr schön CoD Teil 100 und basht alles, was nicht nach Prinzip CoD funktioniert =)
...meine Güte.

naja, bei eve im german chat hängen nur basher und neunmalkluge rum, da kommt er auch her , denke ich mal ;)
aber es stimmt schon ein wenig. könnte durchaus ein spiel sein , welches mehr erwchsenes publikum mit sich bringt.
Und dann ein 5 Jahren Plan auf einer Konsole die jetzt schon ausläuft? Sorry klingt für mich nach einem krassen Reinfall und Fehlmanagment.

so hab ich das noch garnicht betrachtet...... aber die werden doch nicht alle energie da reinstecken, wenn es da nciht ne lösung gäbe.
vielleicht wollen sie das ganze schonmal warlaufen lassen.
rein grfisch gesehen müsste da mehr gehen von der engine her. vielleicht kommt der augenschmauss erst mit der nextgen?! wer weiß.
cpt.ahab schrieb am
Tja hätten sie doch für dieses Spielprinzip Planetside2 genommen eingestellt. Ich habe es nie verstanden. EVE ist ein riesiges Spiel und dann hat man diese mickrigen Schlachten auf den Planeten?
Und dann ein 5 Jahren Plan auf einer Konsole die jetzt schon ausläuft? Sorry klingt für mich nach einem krassen Reinfall und Fehlmanagment.
Hausser_ schrieb am
Wie ? Ich brauch mir nur von wem ne PS3 leihen, und kann gegen Leute antreten, die meinen, man könnte Shooter mit einem Gamepad zocken ?
Hoffentlich gibts ne Kettensäge, mehr bracuht man dann ja nicht ;)
Mc K. schrieb am
Sys64738 hat geschrieben:
Nunja, feiert ihr schön CoD Teil 100 und basht alles, was nicht nach Prinzip CoD funktioniert =)
...meine Güte.
Satus schrieb am
Schwacher Shooter auf einem Auslaufmodell von Konsole - ich müsste mich schon schwer täuschen, wenn das wirklich erfolgreich wird.
schrieb am

Facebook

Google+